Schlagwort-Archive: Gravensteiner

Apfelliebe – Auf den Blickwinkel kommt es an – Love of Apples

Standard

Gravensteiner

Es kommt auf den Blickwinkel an.

You have to put everything into perspective.

Gravensteiner-1

Ist er nicht ein Prachtkerl?

Isn’t it a beauty? It even survived the hail we had in spring. 

 

Apfelsaft

Da sage ich nur: Prost!

Cheers! It’s all I’m saying.

Advertisements

Monday – Mandala – Montag – Apfelernte

Standard

apfelernte

Die Apfelernte fällt dieses Jahr dürftig aus. Die heutige Auflesaktion hat fünf Gravensteiner ergeben, wovon die meisten üble Hagelschäden aufweisen. Nun, ich habe trotzdem ein bisschen Afpelmus gekocht. Weil’s so fein ist. Hmmmmm. Mit ein bisschen Rohrohrzucker und Zimt.

There are not many apples on our trees this year. Apple harvest isn’t really happening. Nonthelesss, I’ve made apple sauce because I like it so very much. I’ve added little cane sugar and cinnamon. Yummy! 

apfelmus

Die Idee fürs Mandalaföteli kommt von Rita. Nur leider hatte es in den sechs Äpfeln gerade mal sechs Kerne. Ich sag’s ja: Eine magere Apfelernte. 🙂

Although I’ve only found six apple seeds (a very meager harvest indeed) in the six apples I could harvest, I’ve played a bit and laid a mandala. For the good old times‘ sake. It’s Monday. By the way, it’s Rita’s idea.

mandala-kerne

 

For they sow not, neither do they reap

Standard

Hostet

Da sass ich also heute Morgen mit meiner Kaffeetasse vor dem Haus. Hatte es nicht geheissen, das Wochenende würde verregnet sein?

Hasn’t somebody said it would be a rainy weekend? – This was the view this morning while I was drinking my coffee outside. 

Früchte

Vom Strauch und von der Wiese direkt ins Müesli. Ich mach’s wie die Vögel des Himmels: Ich sähe nicht und ernte nicht. Und finde doch reiche Frucht: Brombeeren und Gravensteiner sind meine Lieblinge.

Berries and apples fresh from the garden into my muesli. Matthew 6:26: „Behold the folws of the air: for they sow not, neither do they reap.“ My favourite berries and my favourite apples fall right into my hands. 

Samstagskaffee

Ein Blick ins Bauerngärtchen bestätigt mir, dass der Phlox schon bald verblüht ist und ich unbedingt jäten sollte. Aber nicht heute, denn heute ist die Taufe meines Neffen. Ich freue mich.

The phlox still has a few blooms. However, my garden most definitely needs a thorough weeding. But not today. Today is my nephew’s baptism. I’m looking forward to the family reunion. 

As always on Saturdays, I am linking with Andrea’s Karmin Rot.

Ein wunderschöner Maitag – Beautiful Day in May

Standard

Gravensteiner3

Nein, ich ernte nicht vor dem Herbst. Aber der Bluescht sieht sehr vielverprechend aus. Es wird bestimmt ganz viele von meinen Lieblingen, den Garvensteinern, geben. Ich finde, dass jeder Sonnentag in diesem Frühling einen roten Punkt im Kalender verdient. Oder einen Blogeintrag. Ist blauer Himmel nicht wunderschön?

Gravensteiner2

No, I don’t harvest before fall. But the blossoms look promising. There will be lots of my favourites, the Gravensteiners. I think that a sunny day this spring is worth a blog post. Blue sky is beautiful, isn’t it? 

Gravensteiner1

 

Zeit, ins Bett zu gehen – Time to go to bed. 

Good night!