Schlagwort-Archive: Hühner

Samstags auf dem Bauernmarkt – Farmer’s Market

Standard

EierCollageklein

Der Titel stimmt nicht ganz, aber mein Tag fühlt sich gerade so an.

Den Hühnern bekommt der Sommer sehr gut. Sie legen wie am ersten Tag. Weil allenthalben die Leute in den Ferien oder am Feiern sind, habe ich mehr Eier an Lager, als mir wohl tut. Selbstverständlich sind sie immer noch frisch und 1A Qualität. Ich werd eben schon ziemlich schnell nervös.

Deshalb habe ich heute Morgen noch im Pyjama ein Schild an die Strasse gestellt. So wissen wenigstens die Nachbarn, dass sie sich um ihr Sonntagsmenü keine grossen Gedanken machen müssen: Spiegeleier zum Beispiel.

I feel like a farmer’s market. The hens are doing great. Therefore, I have more eggs than I can eat myself. First thing in the morning, I painted a sign and put the eggs on the market so to speak. Let’s see how many stopp by and actually buy eggs from my happy hens. At least the neighbours know and hopefully feel like fried eggs for breakfast on Sunday. 🙂 

 

Verlinkt mit Andrea Karminrot.

 

Advertisements

Gallina – Samstags mit den Hühnern ins Bett – Don’t Forget to Close the Chicken Coop

Standard

Gallina1.jpg

Die Redewendung „mit den Hühnern ins Bett“ passt meistens sehr gut zu mir. Meistens, aber in diesen diesen laaaangen Tagen nicht. Da gehe ich liebend gerne noch vor dem Federvieh in die Heia.

Die Erfahrung hat uns gelehrt, dass es auf dem Lande den einen oder anderen Räuber gibt, der die ruhigen, aber noch hellen Abendstunden für Erkundungsgänge nutzt , um dann in den ruhigen, schon wieder hellen Stunden brutal zuzubeissen.

Vor zwei Jahren haben wir unseren Hühnerhof einbruchsicher gemacht. Damit die Tierchen aber noch ein bisschen mehr Freiheit haben, geht es durch ein schmales Törchen in einen angrenzenden Auslauf. Durch dieses Törchen könnte ein hungriger Marder ganz schnell zu seinem Frühstück gelangen.

An dieses traurige Erlebnis musste ich heute Morgen noch in den Federn denken. Mein erster Gang war deshalb an die Nähmaschine. Das Stoffhuhn soll uns beim zu Bette Gehen daran erinnern, den Feller runter zu lassen, weshalb es seine Tage im verdunkelten Schlafzimmer verbringt.

Huhn

I needed a reminder that I wouldn’t forget to close the chicken coop at night. The early morning hours are the most dangerous for a defenceless chick. The sun rises these days when everybody in our tiny village is still asleep, except my chickens and the predator from the woods. 

I had to think of what had happened two years ago and got straight to the sewing machine this morning, some fabric scraps in my hand. 

Gallina stays in bed all day. 

For me it’s time to get dressed. 🙂

 

Verlinkt mit Samstagsplausch 24.18 bei Andrea Karminrot.

 

 

 

Samstags dies und das – Garden Exhibition and Hens

Standard

WurzelseppHeute bringe ich euch Bilder von gestern Abend mit. In der Wiler Bahnhofstrasse haben Gartenbauer und Gartengestalter aus der näheren und weiteren Umgebung lauschige Plätzchen ausgestellt. Die Kreationen reichen vom Feng Shui Garten bis zum verwunschenen Wildnis, vom unverschnörkelten Gartenteich bis zur urchig geschnitzten Gartenbank. Mehr als ein Wurzelsepp kann bewundert werden. Ab dieser Langzeitparkierer eine Busse bekommt?

There is a garden exhibition in the nearby town Wil. I’ve never seen a rusty car more artsy. However, I liked the shed overgrown with ivy even more. I’m planting ivy along our shed today, that’s a promise! 🙂

Garten

Und als wir von unserem Abstecher in die Stadt wieder zurück gekommen waren, genossen unsere Hühner gerade die letzten Sonnenstrahlen und ein Bettmümpfeli.  Es ist immer wieder eine Freude, meinen gefiederten Freundinnen zuzuschauen.

When we came home from, the hens were enjoying the evening sunshine and got exited about a late dinner. 

Hühner

Tanja

Verlinkt mit Samstagsplausch 16.17 und Sonntagsfreude. Zum letzten Mal.

Sonntagsfreude: Meine gefiederten Freundinnen – My Feathery Girl Friends

Standard

Huhn

Okay, es ist nicht die schönste Arbeit, den Hühnerstall auszumisten. Trotzdem werde ich das heute Sonntag erledigen (gestern ging es vergessen), denn meine gefiederten Freundinnen haben das verdient. Schliesslich legen sie zu meiner Freude brav jeden Tag ein Ei.

Übrigens: Wenn du keine Eier von eigenen Hühnern hast, kauf immer die teuersten. Sie stammen aus der Region, die Hühner haben freien Auslauf und werden nicht mit Fischmehl gefüttert.

It’s not the most delightful chore to clean the chicken coop. However, my feathery girl friends deserve  it as they lay an egg every single day. Amazing! That makes six eggs a day, two white ones and four brown ones. And the taste deliciously. 

My husband took the photograph yesterday, and I must say, Tanja didn’t like being disturbed at all. 

Rita sammelt Sonntagfreuden.

Von Menschen, Hühnern und Bäumen – Of Men, Chickens and Trees

Standard

Hühner

Manchmal dürfen die Hühner auf einen Ausflug. Der Nachbarsbub kommt dann jeweils angerannt und ruft: „Regula, Regula, dini Hüener sind dussä!“ Aber ich erkläre ihm dann, dass er ja auch nicht immer nur im Haus spielen will.

Sometimes my chickens are on a stroll around the property. They like it more than my neighbour’s little boy.

Nussbaum

Auf meinem kleinen Ausflug heute Morgen bin ich nur ein paar Meter weit gekommen. Aus der Wund im alten Nussbaum ist wieder einmal ein Riesenpilz gewachsen. Der Baum ist krank, aber Franz sagt zum Besitzer: „Wänn du dä Baum fällsch, wachst am Paul sini Hand zum Grab uus.“

Nussbaum2

I didn’t go so far this morning. Just around the corner there is a huge walnut tree. There is a giant fungus in a big wound of the stem that has grown in only a few days. I mean the fungus is beautiful but it tells that the tree is sick. 

Fungus

 

Have a wonderful Sunday!

Geniesst den Sonntag!

Und ab zu: Mein Freund der Baum bei Jahreszeitenbriefe.

Das liebe Federvieh – My Feathery Girl Friends

Standard

Wynona

Go girls, go! Hop in! It’s time to go to sleep now. Oh please, Mickaela. Why don’t you want to hop in?

Jetzt aber ab ins Bett, meine Lieben! Bitte, bitte, Mickaela, warum willst du nicht ins Haus hinein?

Mickaela

 

Oh no, Wynona, you are supposed to stay in there! 

Aber nein doch, Wynona, du sollst drinnen bleiben!

My feathery girl friends didn’t like the smell of the cleaned chicken coop. So they didn’t want to hop in. We had to be very patient. 

Das liebe Federvieh scheint die neue Einstreu im sauber geputzten Hühnerhaus nicht zu mögen. Sie wollten und wollten trotz viel Geduld nicht hinein.

Brownie

There is an addition to our remaining two chickens. We rescued them from certain death. Don’t you think it’s cruel to kill the chickens after one period of laying eggs just because the eggs are bigger and don’t fit into the cardboard boxes? That’s the usual but there are exceptions. I’m already in love with Brownie 1, 2, 3 and 4. 🙂 May they have a long and happy life in Oberheimen. 

Seit heute Abend haben unsere zwei verbleibenden Hühner Zuwachs bekommen. Wir haben die vier Braunen vom sicheren Tod bewahrt. Ist es nicht einfach grausam, dass Hühner nach einer Legeperiode vergast werden, weil ihre Eier nach der ersten Mauser grösser werden und nicht mehr in die Kartonschachteln passen? So ist das üblich, aber es gibt zum Glück auch Ausnahmen. Brownie 1, 2, 3 und 4 sind mir schon ans Herz gewachsen. Auf ein langes und glückliches Hühnerlegen in Oberheimen!