Schlagwort-Archive: Kant-Insel

A Fox in The Park – Foxxy – Fuchs auf der Kant-Insel

Standard

IMG_2246

Ich habe eine neue Followerin, die alle meine Fuchsbeiträge mit einem Like versehen hat. Danke vielmals und herzlich willkommen. 🙂

Mal schauen, ob ihr dieser, der Graffiti Fuchs, auch gefällt. Ich habe ihn auf einem Spaziergang durch Kaliningrad von der Brücke herunter erspäht und fotografiert. Das sah so aus:

I have a new follower who liked all my fox posts. Let’s see how she likes this one. I found it in a park in Kaliningrad. From the bridge from where I took the photograph, it looked like this. 

FuchsimPark

It was a lovely day when we walked through the city of Kaliningrad and the park Kant-Insel; sunshine, blue sky, warm temperatures and all. Before the big war, the island was the centre of Kaliningrad (a German city named Königsberg) with big buildings, many houses and a medieval cathedral, which was rebuilt, but the place between the arms of the river remained empty, it’s a park now. 

Die Kant-Insel, ein Stadtteil von Königsberg mit vielen Häusern, grossen Gebäuden und einer mittelalterlichen Kirche, wurde im grossen Krieg völlig zerstört. Nur die Kirche, der Königsberger Dom, wurde wieder aufgebaut und drumherum ein schöner Park angelegt.

Kantinsel_2

Kantinsel_3

Kant-Insel

Dieser Baum, mir leider unbekannt, ist voller roter Beeren.

I don’t know this tree which is full of red berries.

Kant

Aus Kaliningrad stammen ganz viele berühmte Menschen. Dieser Mann gab der Kant-Insel seinen Namen. Immanuel Kant, ein Philosoph der Aufklärung. Er ruht in einem Sarkophag an der Kirchenmauer im Schatten grosser Bäume.

The park (Kant-Insel) is named after Immanuel Kant,  a man of the enlightenment. He is burried in a sarcophagus at the church wall in the shade of huge trees. A very peaceful place. 

Sapere aude!  

Wage es, dich deines Verstandes zu bedienen.

Be brave and think!

Wichtig, wie eh und je.