Schlagwort-Archive: Mandala häkeln

Endlich rosa – Finally Pink

Standard

Mandalmadness

Gerne würde ich ja endlich ein paar Runden rosa häkeln, aber die Farbe passt einfach nicht. Pink zu gelb-orange geht nicht. Dann schon lieber Blautöne mit violett. Zuerst musste ich aber nochmals ins Wollgeschäft, weil das orange ganz knapp nicht gereicht hatte.

When will it be time for pink I like so much? I would love to use it eventuelly. However, it doesn’t match orange-yellow. I chose blues instead and have to wait an other week. But fristly, I had to go to the yarn store because I ran out of orange shortly before the end of the row. 

Mandalamadness-Teil7

Das Mandala hat bereits einen Durchmesser von geschätzt 80 cm. Bis ich einmal rundherum bin, dauert es immer länger. Auch reichen 50 Gramm Wolle gerade mal für drei Runden. Die Doppelstäbchenbüschel, die Fächer und die tiefer gestochenen Maschen brauchen Material.

Natürlich nimmt es mich schampar wunder, wie das Ganze am Schluss aussieht. Wir die Decke quadratisch, der Stern aufgehoben? Kommen aussenrum quadratische Blöcke dran? Gibt es einen dicken Rand? Nach Teil 6 hiess es, ein Drittel sei geschafft. Ob mein Material reicht? Ob ich am Ende von wenigen Farben ganz viel brauchen werde? Ich bin gespannt. Obwohl es nicht ganz einfach ist, im Dunkeln gelassen zu werden, macht der mandalamadnesscal Spass.

The mandala measures about 80 cm in diametre. I need quite some time to crochet one row. A ball of 50 gramms may be sufficient for three row as trebbles, clusters, bobbles eat up a lot of yarn. 

I’m wondering how the pattern will develop. When part 6 was finished, it was said that now a third had been completed. Will the blanked be a quater, will there be rounds or blocks around the flowery mandala? Will I need much yarn of few colours or little yarn of many? Although it is a bit difficult to be in the dark, I like the mandalamadnesscal

Mandalamadness7

Hier also Teil 8 im Entstehen. Ich hatte drei Violetttöne zur Auswahl (alles Reste), und habe mich für dieses entschieden, weil es einen Blaustich hat und sich besser mit den zwei anderen Farben, hellblau und lila, mischt. Nach der hellblauen Runde mit den 5- und 7fachen Stäbchen, gibts nochmals eine hellblaue. Und dann passt wohl endlich rosa.

Here is part 8. I could choose from three different shades of violet, all left overs. I’ve taken this one because it melts with the light blue and purple. After the light blue with the long stitches down, there is an other round of the same colour. Finally, there will be pink! 

Mandalamadness8

 

Thrift Store Find – Gefunden

Standard

Herztasse

I went to the thrift store on Saturday. Look, what I found!

Beim Störbern im Brockenhaus war ich erfolgreich. Ist die Tasse nicht ♥︎-ig?

Herztasse2

And yes, I’ve done a bit of crochet. There is little yarn left to make the very last one. 

Ein bisschen habe ich gehäkelt. Mit den letzten Restchen gibts noch ein allerletztes Mandala.

Mandalahäkel

 

In dieser Tasse und mit diesem Untersetzer werde ich morgen Sonntagmorgen meinen Milchkaffee auf dem Bänkli vor dem Haus geniessen!

Du bist ♥︎-lich eingeladen.

Tomorrow I’m enjoying my morning coffee in this mug on this coaster. Would you like to join in?

Runde Glücksmomente – Happiness Comes in Rounds

Standard

Metaphorical, indeed. There is one big thing happening in my life at the moment: Overlay Mandalas. How ridiculous is that!

I’ve made uncountable photographs of them getting bigger by the round. Now I have finished two of them. Feeling very happy about them. 🙂 Now that they are finishe I can concentrate on studying French hopefully. The first lesson is Tuesday next week as I want to dig out what I once knew of this language.

There is a flickr pool of the CAL I’m joining. There you can see more beautiful mandalas. The pattern everybody is using is by CAROcreated Design.

As always on Friday I’m linking with FO-Friday.

Au revoir, mes amies!

Heute gebe ich mich ja ganz metaphorisch, wenn auch nur in Englisch. Aber ich bin tatsächlich sehr glücklich über meine fertig gehäkelten Mandalas. Was damit weiter geschieht, ist noch nicht ganz klar. Ich freue mich jetzt einfach den schönen Farben, weshalb sich alles um die Mandalas dreht, fast ein bisschen zu viel halt. Ich kann auch nicht aufhören, Fotos von den guten Stücken zu schiessen. Nun da zwei fertig sind, kann ich mich aber hoffentlich aufs Französisch konzentrieren, von dem ich ausgraben will, was ich einst wusste. Dienstags nächste Woche findet die erste Lektion statt.

Alors,  au revoir, mes amies!

Round after Round – Runde um Runde

Standard

This is what I am doing besides teaching, house keeping, gardening, cooking, doing the laundry, shopping groceries, talking to the neighbours, feeding our and neighbours‘ cats, collecting dead mice from the door mat, keeping my husband in a good mood … These days are demanding I can tell you.

As I mentioned before, I’m participating in a CAL hosted by Marinke at a creative being. There is also a flickr pool, where you can see lots of colourful Overlay Mandalas made of the paticipiants. Maybe you want to join? Sign in at a creative being. There you can find information to get the pattern by Carodesign. 

I’ve never seen this technique before although I’m pretty old in the crochet business. So now I’m going round and round and round. I’m making my second Mandala using different colours than in my first one. I also changed the hook from 4 to 4.5 mm because the cotton yarn I’m using is so splitty. It doesn’t help (it’s annoying and frustrating I must say). But the Mandala itself is flatter. Always looking at the bright side. 🙂

Das Leben ist streng dieser Tage, was nicht nur an der Hitze liegt. Darüber beklage ich mich jedoch nicht, ich wünschte nur, ich könnte die Wärme im Körperinnern aufbewahren und im Winter ganz langsam wieder abgeben. Nebst Schule, Haushalt, Wäsche, Katzen (unsere und Nachbars), toten Mäusen auf der Türmatte, Garten und Ehemann, verbringe ich meine Freizeit im Moment mit meiner neuen Lieblingsbeschäftigung. Wie schon erwähnt nehme ich an einem gemeinsamen Häkelplausch teil, der von Marinke von a creative being coordiniert wird. Es gibt auch eine Flickr-Galerie, wo man sich viele verschiedene Mandalas der Teilnehmerinnen anschauen kann. Vielleicht wollt ihr ja auch mitmachen. Bei a creative being kriegt ihr Inofs, wies geht und wo man die Anleitung kriegt.

Diese Technik habe ich in meinem langen Häklerinnenleben noch nirgends gesehen. Es ist nicht schwer, wenn man Doppel- und Dreifachstäbchen liebt. Es braucht gute Konzentration, permanentes Maschenzählen ist meiner Meinung nach ein Muss, damit man nicht verirrt.

Ich stecke grad mitten in meinem zweiten Mandala, das ich nach der gleichen Anleitung mit anderen Farben häkle. Zudem habe ich ein dickeres Häklein genommen (4.5 mm), denn das Baumwollgarn spaltet sich dauernd, was sehr nervig ist. Genützt hat es nichts, aber immerhin liegt das Mandala flacher. Also trotzdem was gebracht.

I’m linking this with Wip-Wednesday over at Tami’s Amis. Hopefully, I’ll have a finished object on Friday. Wish you all a crafty week!

Mandala

Standard

Good evening and hello to the new followers!

Again the internet has been a great source of inspiration. And again this is very addictive. I’m participating in a Mandala crochet along hosted by Marinke at a creative being. The pattern is form CAROdesign, well written and easy to follow as it has both charts and photograhs too. You can find it here: Maybe you want to join in the fun.

Mandala häkeln macht süchtig. Noch eine Runde, noch eine Runde, noch eine Runde, denn ich will ja sehen, wie sich die Farben zusammen präsentieren und sich das Mandala entwickelt.

Ich wollte eigentlich zwei Mandalas parallel häkeln, das neu Gelernte gleich vertiefen, aber einerseits ist das Muster so genau erklärt, gezeichnet und auch fotografiert, dass das gar nicht nötig ist. Andrerseits ging es mir einfach zu langsam vorwärts. Zudem kann ich dann das zweite Mandala ohne grosse Mühe in anderen Farben gestalten, denn ich weiss dann ja jetzt, wo’s lang geht. Schön ist, dass ich Rico creative cotton in vielen verschiedene, wirklich schönen Farben, vor langer Zeit gekauft, gebrauchen kann. Leider spaltet sich das Garn sehr gerne, was das Häkeln ein bisschen mühsam macht. Tissa-Garn von Lang bleibt mein Lieblingsgarn in dieser Dicke.

I’m using Rico creative cotton Aran and a 4mm hook. I’m very happy to have finaly found a project to use the yarn as I had bought it a while ago. I’m not at all fond of the yarn because it is very splitty. I’d rather crochet with Lang yarns Tissa. However, It is reasonable to bust your stash. And I must say that the colours are beautiful.

Now I have to leave you and go back to round 13 of the Overlay Mandala no. 1.

Sodeli, nun muss ich zurück zu meinem Mandala. Rund 13 ist in gelb. Mal schauen, wie weit ich heute Abend noch komme.

Hier gibts mehr Bilder / Here you can see more pictures.

http://www.flickr.com/groups/mandalacal/