Schlagwort-Archive: manuell

Voilà mein kleiner Fensterzwerg – He Keeps The Window Open

Standard

Fensterzwerg-2

Gerade eben ist es wieder passiert: Ein Gewitterchen mit Wind und Regen ist heran gebraust und hat alle Fenster zugeschlagen. Die Vorsehung wollte es, dass ich zur gleichen Zeit das neue manuell durchgeblättert habe, wo ich die Abhilfe fand. Sofort wurde ich tätig: Voilà mein kleiner Fensterzwerg!

Ein bisschen nähen ist besser als essen. Manchmal.

I was reading a handcraft magazine when the wind banged the window. Look what I found in the magazine: a little window dwarf. Nothing could keep me from sewing this adorable quick project.

Fensterzwerg.jpg

Damit er gegen den Durchzug gewappnet ist, bekommt er heute Abend noch ein rotes Mützchen.

I’m knitting a red had for the little guy tonight to keep him from catching a cold when keeps my window open. 

Aber jetzt muss ich los: die Schuljahresendpflichten rufen.

Off I go, school is waiting. Crazy times at the end of the year. 

Advertisements

Engel mit dir – Angels on Your Body

Standard

Engelgesicht

Es braucht nicht viel: Ein bisschen buntes Papier aus alten Zeitschriften, Halbkarton, Leim, ein Wollrest, zwei Perlen, ein Stück dünner Silberdraht. Vielleicht lässt du dich – wie ich – von der Bastelidee für Weihnachten (oder für andere Gelegenheiten) anstecken.

You don’t need much: Some coloured paper of an old magazine, card board, glue, leftover yarn, thin wire, two pearls. I’ve heard Christmas is coming. I was inspired today to make a little something for Christmas (or another ocasion).  

EngelPapier

Aus den Zeitschriften schneide ich Streifen, die einen gerade, andere gewellt.

Cut the paper into stripes. 

EngelStreifen

Die Streifen klebe ich auf einen Karton, der oben gerundet ist.

Glue them onto a piece of cardboard that is round shaped on top. It’s the angel’s dress. 

Engelblau

Da kommt die Idee her. Beine und Flügel zuschneiden und auf der Rückseite ankleben. Wollfäden zu einer Frisur binden. Das Gesicht auf einen Papierkreis zeichnen.

I got the idea from this magazine. Cut out the wings and legs and glue them onto the back. Now on to the hairy part. The face is very important. Make sure your angel looks sweet and happy! 

Engelpink

Am Kopf einen langen Draht befestigen und den Engel auf eine Karte binden.

I fixed about a yard of silver wire on top and tied the angel onto a greeting card. Of course, you can hang the angel wherever you please. I’m sure you will find an angel poem or a song to write onto the card. 

Engel2

Angels on your body! – Engel mit dir!

Ich verlinke mit Marigolds‘ Loft

Ausgelesen – Read Over and Over

Standard

flow3

A magazine deserves to be read over and over again. I did that, and now I think someone else may have fun reading them and finding inspiration too. You can win either „flow“ or one copy of „manuell“ (Let me know which one you prefere: Wald, Patchwork or Monsters). Even if you don’t understand German, I’m sure I will find some lovely ideas. If you’d rather read a book than a magazine and like secrests, „Past Secrets“ by Cathy Kelly might be your choice. 

manuell2

 

Heftchen (Euro mal 2.5 Franken) sind so teuer, dass man sie immer und immer wieder lesen sollte. Das habe ich gemacht und denke, dass nach mit noch jemand anders Spass haben und Inspiration finden darf. Welches denn? Das „flow“ oder eine Ausgabe von „manuell“ (lass mich wissen, ob Wald (da habe ich einen Beitrag geschrieben), Patchwork oder Monster bevorzugst). Falls du lieber ein Buch lesen möchtest und Geheimnisse magst, steht „Erdbeerträume“ von Cathy Kelly oder in English „Past Secrets“ vielleicht schon bald in deinem Büchergestell.

Kelly

Final entry is September 1, at noon. Just write a comment. It would be nice if you were a follower. 

There will be three lucky winners. 

Mitmachen ist bis 1. September am Mittag möglich. Es wäre nett, wenn du meinem Blog folgen würdest.

Ich ziehe drei Gewinner.

Yellow Chick – Gelbes Küken

Standard

Küken6

Kennt ihr „manuell“, die Monatszeitschrift, für die ich ab und an einen Artikel für den allgemeinen, Themen bezogenen Teil schreibe? Gestern lag die erste Ausgabe 2013 bei mir im Briefkasten. Nebst einem Beitrage zu Ostereiern enthält das Heft ganz viele kreative Ideen, die zum Nachmachen anregen und zu neuen Kreationen inspirieren. Mir ist das lustige Küken gerade recht gekommen. Ein einfaches Projekt für Strickanfänger, die bestimmt genug früh anfangen wollen, um rechtzeitig zu Ostern fertig zu werden.

Übrigens sind auch der grüne Frosch und die Ringekette aus dem „manuell“.

„Manuell“ is not „Molly Makes“, but nevertheless an inspiring monthly Swiss magazine I write for now and then. Yesterday, the first edition of 2013 was in the mail. I fell in love with the yellow chick. It’s an easy and quick project for beginners, who better start early if the want to be finished by easter.

By the way, my green frog and the ring after ring scarf are from „manuell“ too.

Küken1

Rechteck stricken (25 Maschen, Länge:Höhe = 2:1). Knitting a rectangle (25 stitches, half as high as wide).

Küken2

Zu einem Tetraeder zusammennähen, stopfen bevor ganz zusammengenäht. Stiching together in the shape of a tetrahedron, stuff before totally closed.

Küken3

Küken4

Füsse, Schnabel und Kamm aus Bastelfilz ausschneiden, zwei Schnürchen für die Beine drehen. Cutting feet, peek and crown from felt and sewing at the body.

Küken5

Die Filzteile und die Beine an den Körper nähen.

This is it from my side. But there are other finished objects at Tami’s today.

FOfriday

Ring im Ring

Standard

Yesterday the my monthly magazine arrived, for which I write articels now and then. This time the magazine is about knitting and crochet, especially shawls, arm and leg warmers. The pattern that has caught my eays is a funny way to make a scarf. It’s an easy crochet pattern. You have to make ring after ring until the scarf is as long as you want it. You need yarns of different colours (or what ever colour scheme you prefer) and perhaps qualities and a 5.5 or 6 mm crochet hook. The yarn shouldn’t be too thin though. I’m in a fiever again. 🙂

First Round: chain 12, sst into the first chain.

Second: chain 1, 18 sc into the ring, sst into the first sc.

Third: chain 1, 2 sc into the first sc, 1 sc into the second sc, 2 sc into the third sc, finish of the round with a sst.

Fourth: chain 1, 1 sc into each sc, sst into the first sc, break off and weave in the ends.

Second Ring: chain 12, put the chain through the first ring, sst into the first chain. Repeat round 2 to 4. Each ring starts with a chain 12 into the completed ring.

Gestern lag meine Monatszeitschrift im Briefkasten: manuell, das Magazin für Textilarbeit und Werken. Nicht nur habe ich die Zeitschrift abonniert, ich schreibe auch ab und zu einen Artikel im allgemeinen Teil für. Die aktuelle Ausgabe ist dem Thema Wollust, Schals und Stulpen gewidmet. Auf dem Titelblatt wird auch auf die Anleitung hingewiesen, die mir sofort in die Augen gesprungen ist: Ring im Ring. Welch lustige Art, einen Schal zu häkeln! Ring um Ring wird gefertigt und der Schal so Stück um Stück verlängert. Man wähle ein paar Wollen, verschiedener Farbe und eventuell auch Qualitäten.

Erneut hat mich das Häkelfieber gepackt. 🙂

Arbeitsablauf

1. Runde: Für den Anschlag 12 Luftm häkeln und mit Kettm zum Ring schliessen.

2. Runde: In den Ring 18 fM häkeln, mit Kettm zum Ring schliessen, dabei den Anfangsfaden einhäkeln.

3. Runde: Abwechslungsweise 2 fM in eine fM, dann 1 fM in 1 fM häkeln. Locker häkeln!

4. Runde: In jede fM eine fM häkeln. Fest häkeln, damit sich der Ring schöner rollt. Faden abbrechen und vernähen.

Dann Schlussfaden vernähen.

Beim zweiten Ring 12 Luftm häkeln, die Kette durch den 1. Ring stossen und mit Kettm zum Ring schliessen. Weiterhäkeln wie beim 1. Ring. Alle folgenden Ringe einhängen und soviele häkeln, bis der Schal lang genug ist.