Schlagwort-Archive: mice

Samstags mit Marisol – Mouse on Saturday

Standard

Marisol-2

Wir haben Mäuse im Haus. Ich höre sie des Nachts in den Wänden mit Baumnüssen kegeln. Dann wieder rennen sie in der Decke über meinem Bett hin und her. Um die Mäuse in Schach zu halten, haben wir zwei Katzen. Nun ist Die Schwarze gestorben. Ob sie vom Katzenhimmel zu uns herunter schaut?

Maus im Haus

Welch ein Graus

Guckt aus dem Loch

Fürchtet sich doch

Die Frau, die lieget im Bette wach,

springt auf und rennet dem Mäuslein nach

sie jaget es über die Stiege hinaus,

wohl aus dem Haus.

Our cat, The Black, died last week. Nothing helped. Now she is in cat heaven. I imagine her watching us from above. We will see how it goes with the mice in the house. I can here them in the walls playing with nuts, in the ceiling running from the left to the right. 

Marisol-3

Mäuse finde ich auch im Hühnerstall. Wenn ich am Abend nach den Eiern greife, rennen sie aus allen Ecken durch den Spalt in der Wand in die Freiheit.

There are also mice in the barn and the chicken coop. When I go at night to get the eggs, they run along the walls and disappear through a hole in a corner. The moment I turn off the light, they are back, I’m sure. 

Marisol-5

Marisol hingegen rennt nicht weg und macht keinen Lärm. Sie sitzt immer dort, wo ich sie gerade hinplatziere: in den Nüssen, im Laubkranz, neben meiner Kaffeetasse und leistet mit Gesellschaft oder wartet geduldig, bis ich von der Arbeit nach Hause komme.

Meet Marisol, the knitted mouse. She doesn’t run away, doesn’t make any noise. She just sits where I leave her: in the nuts, in the fall leaves, next do my coffee cup keeping me company or waiting until I return from work. 

Die Anleitung für Marisol findest du auf Ravelry. Find Marisol on Ravelry.

Verlinkt mit Andrea Karminrot. Sie hat das Mäuschen auch gestrickt und mich motiviert.

Macht’s euch nett!

Advertisements

Samstags ein Flohmarkt – Of Cats, Mice and Fleas – Flea Market

Standard

MugRugBüsiDiesen Beitrag könnte ich auch mit „Katzen, Mäuse, Flöhe“ betiteln, angefangen bei den grössten Tierchen. Eigentlich sollten unsere Katzen nämlich Mäuse vertreiben. Am liebsten durch ihre blosse Anwesenheit, weil ich ich dann nicht …. müsste. Aber lassen wir die unappetitliche Geschichte, alle, die in einem alten Haus wohnen und Katzen haben, wissen nämlich, wovon ich rede, und den anderen geht es besser, wenn ich nicht beschreibe, was ich regelmässig finde. Leider klappt es nicht so ganz mit meinem Plan, auch was das Fernhalten-durch-Abschreckung betrifft.

Liege ich nachts im Bett, höre ich dibidibidibidibidibbbb, eine Mause kreuz und quer über die Schlafzimmerdecke rennen. Sie wird just dann aktiv, wenn ich meine Träume versinken möchte.

Am besten nicht aufregen. Der Schlaf ist sowieso knapp diese Woche: ein volles Programm in der Schule, Vertiefung ins Thema Altkleider samt Aufbereitung für den Unterricht und heute ein Flohmark in Kreuzlingen, weshalb nichts mit Ausschlafen wurde. Hoffentlich kommen ganz viele und wir machen gute Geschäfte.

Die Anleitung fürs Büsi gibt es hier.

MugRugBüsi2

I’m starting with the mice and cats.

We live in an old house with lots of space in the walls and floors where mice can overcome winter. Our cats are supposed to scare the mice off by just being there. Well, well, it doesn’t work very well at the moment. I quite often find the residues of the rodents …. You don’t want to know the specifics, do you? 

Each night when I’m about to sleep and slide into my dreams, I can hear a mouse running over my head. Dibidibidibidibbb. From the right side to the left, from the left side back to the right, across the ceiling, back and forth. It’s aggravating.

However, I should stay cool. Sleep has been rare this week. Lots of work in school, reading about second hand clothes for Africa and finding a way to present it in class. Today we are at the flea market in Kreuzlingen, which forced me to get up even earlier than usual. Hopefully, the customers are going to lavish their money.

Et voilà: I’m finishing with the fleas. 

Here you can see more about the little mug rug. 

Verlinkt mit Samstagsplausch 18.17 bei Andrea