Schlagwort-Archive: Monsta

Einem neuen Jahr entgegen – Towards a New Year

Standard

Wir gehen einem neuen Jahr entgegen, das hoffentlich hoffentlich hoffentlich viel Klärung bringen und Schatten vertreiben wird. Es mag tieferen Sinn haben, ein paar Monsterlis zu kreieren, die allfälligen Widrichkeiten die Zähne zeigen können. Boris habt ihr ja eventuell schon kennen gelernt. Vielleicht findet ihr auch raus, welche Berufsgruppe mir als Vorlage dient. 😉

Zwei Freundinnen und ich planen eine Ausstellung. Dafür werde ich noch mindestens acht Monsterlis nähen.

I’m anxious to start the new year, which might come with discomfort. My „monsterlis“ as my substitutes will show their teeth to it. Aren’t Boris, who you have already met here, and Simonetta a bit scary? Even if Simonetta has a heart. With the two on my side I am prepared to face 2021.

Anyway, I want to create at least 10 monsterlis for an exhibition two friends of mine and I are planning.

Guten Morgen – Boris – Good Morning

Standard

Drei Kreativtage. Heute der dritte.

Meet „Monsterli“ 1. No 2 is about to follow.

Letztens im Lesekurs – My Holiday Reading List

Standard

Buchempfehlungen

So many lovely books to read. They were recommended by my friend Jeanette, an excellent and book critic and teacher. She is happy to share all she knows about books and how to lure students into reading. After the course was finished, I orderd a pile of books (only the costs could stop me). I most definitely won’t be bored the next five weeks.

Es ist zwar bereits drei Wochen her, seit ich im Weiterbildungskurs war. Das war ein Fest! Inklusive Sekt, der den zum Kurs passenden Namen trägt und eine Erinnerung an die Jugend der Kursleiterin ist.  Ich kenne sie übrigens schon lange und bin einige Male in den Genuss ihrer erfrischende Art, Lesefutter für Jugendliche vorzustellen, gekommen. Wenn jemand auch leseferne Kinder neugierig machen kann auf die weite Welt, die Bücher den Leserinnen und Lesern öffnet, dann ist es Jeanette.

Kaum zu Hause, bestellte ich in meiner Lieblingsbuchhandlung einen ganzen Stapel Bücher. Die Auswahl fiel mir nicht einfach, aber bei 200 Franken war Schluss.

Die Geschichte einer Strasse ist ein Streifzug durch die Geschichte der Menschheit. Hängt man die Bilder zusammen, ergibt sich ein Zeitstrahl aller Kulturen von der Urzeit bis heute.

Die Abenteuer des Alexander von Humboldt berichtet in Bildern und kurzen Texten von den Erlebnissen dieses grossen Entdeckers.

Humboldt

Die allerbesten Geschichten von Piggeldy & Frederick erzählt, wie Frederick seinem kleinen Bruder Piggeldy alle seine Fragen beantwortet.

Piggeldy.jpg

Monsta ist die Geschichte eines kleinen Monsters, das zu klein ist, um Schrecken und Grusel zu verbreiten und ein Kind zu erschrecken.

Monsta

Das kleine Hummelbuch ist ein Naturkundebuch mit wunderschönen Aquarellen. Alles über Hummeln.

Hummelbuch.jpg

Ein Weiser, ein Kaiser und viel Reis ist ein Märchen und erklärt exponentielles Wachstum.

Reis.jpg

Kuckuck, Krake, Kakerlake ist ein etwas anderes Tierbuch, das von seltenen und seltsamen Kreaturen erzählt. Das Buch ist für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert.

Krake.jpg

Rigo und Rosa ist die philosphische Geschichte, in der der Sträkere den Schwächeren beschützt. Am Ende gewinnen beide.

RigoRosa.jpg

Der Zahlenteufel bringt allen, die mit Mathematik auf Kriegsfuss stehen, die Welt der Zahlen näher. Robert träumt in neun Nächten, wie ihm der Zahlenteufel die Mathematik erklärt.

Eiswürfel

Was wir dachten, was wir taten erzählt, was in den 143 Minuten nach dem Amokalarm wirklich passiert ist, denn was in den Zeitungen stand, ist nicht wahr.

Heute kann ich nun endlich mit Lesen beginnen.

Endlich Ferien, endlich Zeit.

Meine Sonntagfreude.

Verlinkt mit Sonntagsfreude bei Kathrin Soulsister.