Schlagwort-Archive: Monster

Einem neuen Jahr entgegen – Towards a New Year

Standard

Wir gehen einem neuen Jahr entgegen, das hoffentlich hoffentlich hoffentlich viel Klärung bringen und Schatten vertreiben wird. Es mag tieferen Sinn haben, ein paar Monsterlis zu kreieren, die allfälligen Widrichkeiten die Zähne zeigen können. Boris habt ihr ja eventuell schon kennen gelernt. Vielleicht findet ihr auch raus, welche Berufsgruppe mir als Vorlage dient. 😉

Zwei Freundinnen und ich planen eine Ausstellung. Dafür werde ich noch mindestens acht Monsterlis nähen.

I’m anxious to start the new year, which might come with discomfort. My „monsterlis“ as my substitutes will show their teeth to it. Aren’t Boris, who you have already met here, and Simonetta a bit scary? Even if Simonetta has a heart. With the two on my side I am prepared to face 2021.

Anyway, I want to create at least 10 monsterlis for an exhibition two friends of mine and I are planning.

Guten Morgen – Boris – Good Morning

Standard

Drei Kreativtage. Heute der dritte.

Meet „Monsterli“ 1. No 2 is about to follow.

Ich bin Bernina – I’m Bernina

Standard

Monsters_4Ahhhhh! „Why is this happening? Why now? I’m almost done with present making. What about my forth monster?“

My sewing machine broke down this morning, more precisely the foot pedal. Finally.

But then I realized I am Bernina. At least a part of it. And therefore it was easy to solve the problem and make a forth monster. Here they are amicably united.

ich-naehe-mit-bernina_250x150

Bernina Bischofszell.

Monster-Collage-2

Ahhhhh! Warum passiert das? Warum jetzt? Ich bin fast fertig mit Weihnachtsgeschenke nähen. Aber was ist mit meinem vierten Monster?“

Meine Nähmaschine ist endgültig kaputt, genauer das Fusspedal. Jetzt ist Funkstille. Aus.

Und dann kam mir in den Sinn, dass ich ja Bernina bin. Jedenfalls ein Teil davon. Und so war es ganz einfach, das Problem zu lösen. Hier sind die vier, in Freundschaft vereint.

Bernina Bischofszell.

ich-naehe-mit-bernina_250x150

 

Saturday’s Pleasures – Samstagsvergnügen

Standard

Unglaublich wie einen bevorstehender Besuch zum Aufräumen, Entsorgen und Erledigen längst überfälliger Dinge motiviert. Letzte Woche war in dieser Hinsicht eine gute Woche. Dafür geniesse ich jetzt ein umso ruhigeres Wochenende, obwohl heute noch ein offizieller Fototermin ansteht. Samstagsvergüngen? – Mann, das stresst! 🙂

I’ve been very motivated to to clean and empty the house and shed and rearrange things due to the visit. I’ve been very good last week. But now I am looking forward to a quiet weekend. Firstly, there is an official photo session though and I am a bit stressed. Which blouse to choose? Saturday’s pleasures? – Oh, man! 🙂

Monsters-Collage

Aber erst mal Kaffee mit meinen drei neuen Freunden, das Neuste aus meiner Wundertüte. Die Ankunft des vierten Monsters wird täglich erwartet.

I’ll have a cup of coffee with my new friends. Can’t wait to get a forth one soon!

Bärundich

Und hier noch ein nicht offizielles Föteli von mir. Toronto, CN Tower shop.

And finally, a non-official photograph. Toronto, CN Tower shop.

Samstagsplausch, friends meet friends und Sonntagsfreude.

Monstrous Company – In guter Gesellschaft

Standard

Monströs

Heute Morgen trinke ich meinen zweiten Kaffee in guter Gesellschaft. Sogar meine Monster sind nett. Und ich kann ein selbstgemachtes Weihnachtsgeschenk ahaken.

I’m drinking my second cup of coffee with lovely company. Even my monsters look nice. Anyway, 4 selfmade Christmas presents: one down. What are you doning today? 

Machen statt pinnen: Not to worry?

Standard

Ab und zu fühlt sich meine Haut an wie ein zu enger Anzug. Das drückt aufs Herz und lässt es ganz schnell schlagen. Kennst du das Gefühl?

Obwohl ich diese Woche meinen roten Pullover fertig stricken möchte, muss ich jetzt erstmal eine Pause einlegen. Die Maschen werden einfach zu unregelmässig, wenn ich so angespannt bin. Nähmaschinennähen funktioniert da besser. Das Werk gelingt, und zudem tut die Ablenkung gut.

Übrigens ist „machen statt pinnen“ bei Geschwister Gezwitscher angesagt. Der richtige Zeitpunkt für diesen kleinen Kerl. Ich habe dafür einen alten Pullover auseinandergeschnitten.

WorryEater

 

Now and then I have days on which my skin feels like a too small jacket, a jump suit even. Too much pressure for my heart. Heartbeat is faster than normal. Do you know the feeling?

Although I’m very determined to finish the red sweater I’m knitting right now, I had to take a break. The stitches are very uneven if I feel this tight and unbalanced. Sewing with the machine is much easier. What would be more appropriat than a worry-eater? He is one of my many old-sweater-projects. 

By the way, it’s „machen statt pinnen“ time at Geschwister Gezwitscher.

 

All the best to you and your loved ones!

Alles Gute für euch und eure Lieben!

 

Hermie und Lilly – Monster Man and Monster Lady

Standard

HermieandLilly

I told you that Hermie was looking for a spouse. And he is more than happy, thrilled even, to introduce Lilly, his lovely companion for the rest of his live. She also is madly in love with Hermie. 

Na, zuviel versprochen? Hermie hat eine Frau gefunden und ist überglücklich, euch seine Lilly vorzustellen. Sie ist ebenfalls sehr verliebt in Hermie. Wir wünschen den beiden Glück für den gemeinsamen Lebensweg.

Isn’t she just perfect? Here are the stitch-counts so you know how to knit your own Monster Lady. The two pieces are identical. Cast on some more stiches (2 to 3), knit some more rows (2 to 3) and you have the measures for the Monster Man. Adjust as you like! 

Ist sie nicht perfect? Eine richtige Modellfigur hat sie. Damit ihr sie nachstricken könnt, seht ihr im Bild die Maschenzahlen und was es sonst noch für Angeben gibt. 2 bis 3 Maschen oder Nadeln mehr, und ihr habt Monster Man gestrickt. Anpassungen sind natürlich immer möglich.

Monster Chart

 

I took 4.5 mm needles as the yarn indicates. Hermie and Lilly turned out about 24 cm high. Be creative when it comes to the face and hair-do, but be patient. I needed three turns to get them they way I wanted them.

Ich habe 4.5 mm Nadeln passend zur Restenwolle verwendet. Hermie und Lilly sind rund 24 cm hoch geworden. Für das Gesicht und die Haare braucht es ein bisschen Geduld. Erst nach dem dritten Versuch war ich zufrieden.

Es schneit wie wild, und ich weiss noch nicht, ob ich so mutig bin wie Hermie und Lilly

und mich ins Schneegestöber hinaus wage.

Euch allen einen gemütlichen Sonntag.

Have a comfy Sunday! 

 

Do you like my Christmas decoration?

Standard

Monster

Er heisst Hermie Monster, und ist eine ziemlich nette Person, wenn man ihn ein bisschen länger kennt. Er hofft, bis Ende Jahr eine liebe Frau gefunden zu haben. In der Zwischenzeit wünscht er allen Leserinnen und Lesern frohe Festtage!

May I introduce: Hermie Monster. He is quite a lovely person if you know him a bit longer. He likes Christmas decorations a lot. He hopes to find a nice spouse by the end of the year. Meanwhile he wishes Merry Christmas and a happy New Year to all of you, you wonderful followers! 

Monster1

Friede, Freude, Eierkuchen. Es ist mir fast zuviel. Deshalb wohl mein Bedürfnis nach einem sauberen Mord. Will heissen, heute Abend eine Folge „Ein Fall für zwei“ zu schauen. Deshalb wohl habe ich wohl genau heute ein Monster gestrickt. Das Muster ist von Ravelry „Groovy Monster„. Es ist in zwei Teilen gestrickt, zusammengenäht und gestopft. Ich habe festgestellt, dass ich die Beine auch etwas länger, die Arme etwas kürzer und den Kopf zwei Reihen grösser stricken könnte.

There might be a bit too much of happy and shiny stories for my taste. Therefore a neat crime story is on tonight’s programme. „Ein Fall für zwei“ with Detective Matula is just what I need in times like these. The glitter on the Christmas tree needed a bit of a groovy touch. „Groovy Monster„, a free Ravelry pattern, came along at the perfect moment. It’s knitted in two pieces, sewn together and stuffed. I see that I could have made the legs a bit longer, the arms a bit shorter and the head two rows bigger.