Schlagwort-Archive: Packpapier

Once Upon a Time – Es war einmal

Standard

Ich erinnere mich gut an die Zeit, als man zu Geburtstagsfeiern, Hauseinweihnungsfestchen, Hochzeiten und anderen Gelegeheiten eingeladen wurde. Je nach Platz und Umstände wurden mehr oder weniger, oft auch ganz viele Leute eingeladen. Es war üblich, in einem Laden im Ort ein Geschenk zu besorgen, über das man sich vorher den Kopf zerbrochen hatte.

Liegt das wirklich erst ein Jahr zurück? Nun, es ist noch erlaubt, dass sich fünf Menschen aus zwei Haushaltungen treffen. Eine kleine Runde, deshalb auch ein kleines Mitbringsel aus Dingen, die man glücklicherweise zu Hause hat.

Nicht weniger von Herzen! Danke für die Einladung!

Once upon a time, people invited other people. They wanted to celebrate a birthday, a graduatation, a baptisme. We used to greet and say hello, and although I am not a big kisser, we kissed and hugged occasionally. We were not afraid to meet people we didn’t know (didn’t know how many people they had met before). The more the merrier.  We chatted, we laughed, we used to sit tight on sofas or around too small tabels. Do you remember those innocent and untroubled times? We thought this was normal.

We bought a little present in a local shop and had a coffee later to make the trip into town worthwhile.

Has it been just one year? Now we are allowed to meet with five people from two different households, and I’ve put together a present with things that are in the house.

Thank you for the invitation!

Verlinkt mit der Party bei Lila-Laune-Träume zum Thema Verpackungen.