Schlagwort-Archive: pompoms

Immer noch nichts – 🎄🎄🎄 – Still Nothing

Standard

Samichlausstiefel

Draussen ist es noch dunkel, umso gemütlicher ist es im Haus. Ich bin zwar schon auf, geniesse das Nichtstun also schon ganz früh am Morgen. Da ich in den vergangenen Jahren viel genäht, gestrickt und sonst wie gehandarbeitet habe, kann ich mich dieses Jahr locker zurücklehnen: Ich verschenke, was noch da ist.

Diese genähten Samichlaus-Stiefel eignen sich hervorragend, um eine Kleinigkeit mitzubringen, zum Beispiel am Freitag zum Fondue-Essen bei Freunden. Wenn ich den Fuss mit Nüssen fülle, passen oben eine Flasche Sirup oder ein Bier oder zwei Smoothies oder eine Schachtel Eier rein.

It’s still dark outside and therefore, even cozier in the house. I know I am very fortunate. Although I am up early in the morning, I’m enjoying doing nothing. As I did a lot of crafts the last years, there are many christmas presents waiting to be gifted. How convenient is this? It sure helps with my plans for this weekend. 

These Santa Boots are all used as wrapping this year. If I fill the foot with walnuts, there is still enough room for a bottle of syrup or beer, two smoothies or some eggs. The boots are made of leftover fabrics. They are lined with reused fleece. And the pompoms are made really quickly. You can see it here

Die Stiefel sind aus Restenstoffen genäht und mit einer alten Fleecedecke gefüttert. Die kleinen Pompoms habe ich so gemacht. Es ging superschnell: hier ist die perfekte Anleitung dazu.

Pompoms2

Sodeli, jetzt verabschiede ich mich wieder ins süsse Nichtstun, das heisst, ich schnappe mir ein Buch. Ich habe vor zwei Wochen erlebt, dass literarische Texte viel tiefer berühren als Sachtexte. Mir ist es wie Schuppen von den Augen gefallen, warum ich als Jungendliche so gerne historische Romane gelesen habe. Deshalb werde ich das nächste Geschichtsthema mit einem Kinderbuchklassiker kombinieren.

I learnt and experience how literary texts are very touching, which was exactly the objective of the course of continuing education two weeks ago. We read a poem by Rainer Maria Rilke and a specialised text about animals in cages in zoos. I’ve learnt why I had loved to read historical novels as a teenager. 

And by the way, I ordered the novel in English at my local book store. I’ve never read it in the original language. Can’t wait to get it. 

onkel-tom

How are you spending the last weekend before Christmas? 

Wie verbringt ihr das letzte Wochenende vor Weihnachten?

🎄🎄🎄

verlinkt mit Sonntagsfreude bei Rita

Samstagsfreude – Saturday’s Pleasure

Standard

Samstagskaffee

So hat mein Samstag heute angefangen. Der Kaffee hat doppelt geschmeckt, denn ich habe gestern Kaffeerahm gekauft. Mi 2% Milch ist der Kaffee für mich nur eine halbe Sache.

This is how my Saturday started this morning. I liked the coffee even better, because I managed to get some coffee cream as 2% milk is a bit bleak. 

Eigentlich wollte ich heute ein bisschen in die Stadt gehen, mich unter die Touristen mischen. Aber dann dachte ich, dass dazu noch jede Menge Zeit ist. Zudem macht mich die Stadt echt müde im Kopf, so dass gemütliche Stunden im Schoss der Wohnung sehr attraktiv waren. Zudem bin ich heute Abend zu einer Geburtstagsfeier eingeladen, weshalb ich meine Blumen für eine kurze Zeit links liegen liess und ein kleines Geschenk gebastelt habe.

I had so many plans like going into to city, mingling with the tourists, but there is lots of time to do that. Some hours at home with my crochet seemed very attractive. Furthermore, I am invited to a birthday party. What to bring as a present? The posibilities are limited far from home. I only had the thick cotton yarn, some leftovers from the Hawaiian flower blanket I am working on. 

Die Möglichkeiten sind natürlich ein bisschen eingeschränkt.

Topflappen

Schliesslich bin ich dann doch noch aus dem Haus, um die nötigen Sachen für die Verpackung zu suchen. Et voilà, fertig ist das Präsent fürs Geburtstagskind, das immerhin 65 wird. Ich hoffe, die Lady steht ab und zu in der Küche, um ein paar Cupcakes zu backen, wenn die Freundinnen zum Tee kommen (deshalb die Servietten) oder Pancakes zu flippen (deshalb die Holzkelle).

I went out finally, to get some things to pimp up the gift. Et voilà: The lady is turning 65. I hope she has some girl friends over for a chat and a cuppa (therefore the napkins) and she flips some pancakes now and then (therefore the spatula). 

So, jetzt aber zurück zu meinen Pompoms. Die verleiden mir übrigens noch lange nicht.

But now, back to my flowers and pompoms. I will never get tired of those. 

pompom-edge

Happy Weekend, Ladies!

Verlinkt mit: Samstagskaffee bei Andrea Karminrot und Sonntagsfreude bei Barbara.

 

Stiefel für den Samichlaus – Santa’s Boots

Standard

We went to Berlin the first day of our fall vacation, which was wonderful. Berlin is a completely different world. It’s a beautiful city with a heavy history that you can experience at every corner. Lots to think about. But now it’s lovely to be at home having time for this and that. 

Es war schön gleich zu Beginn der Herbstferien für ein paar Tage in eine komplet andere Welt, Berlin, einzutauchen. Aber es ist gut, wieder zu Hause zu sein und Zeit für dies und das zu haben.

Pompoms3

I needed a few pompoms, and I needed them quickly. You might have seen this method, but I think it’s a great way to make small pompoms. No words needed, don’t you think?

Ich brauchte ein paar Pompoms, und ich brauchte sie schnell. Diese Methode ist auf Pinterest vorgestellt. Keine Worte nötig, nicht wahr?

Pompoms1

Pompoms2

My friend had the idea of making Santa’s boots (she always has lots of ideas for me to make) the other day. Although Samichlaustag is on December 6, I was hooked instantly, had a very short lunch, climbed up into the attic and looked for fabric. I wanted to make four different boots that matched nontheless. I had the boots finished after dinner, only the pompoms were missing. Unfortunately, it was time to call it a day. There is always tomorrow. 

Eine Freundin hatte die Idee, Samichlausstiefel für unseren Verkauf am 3. November (Tischmesse Bischofszell) zu nähen. Sofort war ich angefressen, ass nur schnell ein Birchermüesli zum Zmittag, kletterte in den Estrich und suchte den Stoff zusammen. Ich wollte vier verschiedene Stiefel nähen, die trotzdem zusammenpassen. Nach dem Nachtessen waren die Stiefel bis auf die Pompoms fertig, aber leider war es schon zu spät, um weiter tätig zu sein. Glücklicherweise gibt es (immer) einen nächsten Tag.

Samichlausstiefel

Here I wrote about another funny method to make small pompoms (one after another). 

Und klar, ich weiss, Samichlaus ist erst am 6. Dezember, aber schliesslich will man ja keinen Stress haben mit den Chlaussäckli. Und ja, ich weiss, die Stiefel kommen aus Übersee, aber ich finde sie halt trotzdem lustig. Mandarinli, Nüsse und Schöggeli passen ja auch da rein. 

Hier habe ich übrigens eine andere lustige Methode für kleine Pompoms vorgestellt.

I’m making more Santa boots (Christmas gifts for my boys), and each one is unique. This is why I love handcrafted items rather than the ones you can buy knowing there are thousends alike. 

If you are interested in what others are making, hop over to Tami’s. It’s wip-Wednesday.