Schlagwort-Archive: Prisma

FO-Friday-Fun: I’ve Mailed Them – Couverts sind unterwegs

Standard

couverts

Leider, leider darf ich nicht zeigen, was in den Couverts ist. Es würde die Überraschung schmälern und den Quilt um die Hälfte seines Namens bringen, was natürlich nicht geht. Auf keinen Fall!

Nichtsdestotrotz: Meine 12 Quadrate für den Schwarz-Weiss-Überraschungsquilt sind fertig. Es fällt mir ein Stein vom Herzen, denn nach langer Zeit wurde mal wieder etwas zu Ende gebracht. Fürwahr ein gutes Gefühl.

I’ve finished the twelve blocks for the ladies participating in this patchwork swap. I’m very happy about it as it has been ages since I finished a project. Furthermore, the packages are on their ways already. 

Unfortunately, I cannot show you the blocks and how I’ve made them because they are supposed to be a surprise. 

patch

Ein bisschen was, sozusagen verzerrt und fern der Realität, zeige ich trotzdem. Glaubt mir, so schwarz-weiss war eine grosse Herausforderung. Es hat mich bei jedem Block in den Fingern gejuckt, ein bisschen Farbe anzubringen. Ich hab’s geschafft, der Versuchung zu widerstehen. Aber etwas anderes ist mir nicht gelungen. Genauer gesagt, ich habe gar nicht erst probiert, zwölf tupfgenaugleiche Blöcke zu nähen. Sie sind zwar gleich gemacht, aber trotzdem verschieden.

 

Allen gleich ist, dass sie ein bisschen grösser sind, als bestellt. Ich war mir nämlich nicht sicher, ob die 28 cm vor oder nach dem Zusammennähen gemessen werden. Da wollte ich auf Nummer sicher gehen.

Und so ist bei allen Teilen noch ein bisschen Spielraum beim Auflegen einer Schablone 28/28.  Meine ist farbig. So wohltuend. 🙂

Of course, I took some photographs before I put the blocks into the envelopes. So here you get a surreal picture of what I did with black and white. I almost couldn’t do it. Sticking to black and white only has been very hard for me. At least I’ve used the same technique, an yet the blocks look differently. 

They need some cutting to get the perfect size. But I figured it would be better to make them a bit too big than too small. Anyway, I’ve made a gauge. 28 x 28 centimeters. Yellow, to add a bit of colours. 🙂

Linking with Fo-Friday-Fun at Marigolds‘ Loft.

 

 

 

 

Creating Artwork – Kunstwerke basteln

Standard

Rosegelb

Viel oder gar zu viel macht mich nervös. Ich beschränke mich gerne, weil ich die Übersicht nicht verlieren möchte. So hält sich die Anzahl Apps auf meinem Smartphone in engen Grenzen.

Neulich hat mich mein Mann aber auf ein sehr lustige Spielerei aufmerksam gemacht. Eine App namens Prisma, die aus normalen Photos Kunst bastelt. Die Stile heissen zum Beispiel Roy, Candy, Tokyo, Mosaic oder Heisenberg, beruhend auf berühmten Künstlern.

I don’t feel good if there is too much. Too much of almost everything, be it yogurts or apps on my smart phone. However, I’ve got a new app called Prisma, that makes artwork of your photographs. There are many styles (famous painters) you can choose from: Candy, Roy, Tokyo, Mosaic or Heisenberg.

Rosen-4-Collage

Mein Mohn Photo, das ihr von diesem Beitrag über die fleissigen Bienen schon kennt,  sieht nach Bearbeitung Candy dann so aus.

You’ve seen this picture as playground for the busy bees. Wouldn’t it be nice to paint like this? 

Mohn-3

Mohn-Candy

Und dann noch eine Spielerei mit Füchsli.

Let’s play with little fox. 

Füchsli-Collage-1

Füchsli-original

Füchsli-Collage-2

Die Spielerei kostet übrigens nichts. Habt ihr auch Lust zum Spielen?

🙂

The app is free. Would you like to join the fun?