Schlagwort-Archive: schwarz-weiss

FO-Friday-Fun: I’ve Mailed Them – Couverts sind unterwegs

Standard

couverts

Leider, leider darf ich nicht zeigen, was in den Couverts ist. Es würde die Überraschung schmälern und den Quilt um die Hälfte seines Namens bringen, was natürlich nicht geht. Auf keinen Fall!

Nichtsdestotrotz: Meine 12 Quadrate für den Schwarz-Weiss-Überraschungsquilt sind fertig. Es fällt mir ein Stein vom Herzen, denn nach langer Zeit wurde mal wieder etwas zu Ende gebracht. Fürwahr ein gutes Gefühl.

I’ve finished the twelve blocks for the ladies participating in this patchwork swap. I’m very happy about it as it has been ages since I finished a project. Furthermore, the packages are on their ways already. 

Unfortunately, I cannot show you the blocks and how I’ve made them because they are supposed to be a surprise. 

patch

Ein bisschen was, sozusagen verzerrt und fern der Realität, zeige ich trotzdem. Glaubt mir, so schwarz-weiss war eine grosse Herausforderung. Es hat mich bei jedem Block in den Fingern gejuckt, ein bisschen Farbe anzubringen. Ich hab’s geschafft, der Versuchung zu widerstehen. Aber etwas anderes ist mir nicht gelungen. Genauer gesagt, ich habe gar nicht erst probiert, zwölf tupfgenaugleiche Blöcke zu nähen. Sie sind zwar gleich gemacht, aber trotzdem verschieden.

 

Allen gleich ist, dass sie ein bisschen grösser sind, als bestellt. Ich war mir nämlich nicht sicher, ob die 28 cm vor oder nach dem Zusammennähen gemessen werden. Da wollte ich auf Nummer sicher gehen.

Und so ist bei allen Teilen noch ein bisschen Spielraum beim Auflegen einer Schablone 28/28.  Meine ist farbig. So wohltuend. 🙂

Of course, I took some photographs before I put the blocks into the envelopes. So here you get a surreal picture of what I did with black and white. I almost couldn’t do it. Sticking to black and white only has been very hard for me. At least I’ve used the same technique, an yet the blocks look differently. 

They need some cutting to get the perfect size. But I figured it would be better to make them a bit too big than too small. Anyway, I’ve made a gauge. 28 x 28 centimeters. Yellow, to add a bit of colours. 🙂

Linking with Fo-Friday-Fun at Marigolds‘ Loft.

 

 

 

 

„Ab die Post“ – I’m Sewing today – Heute nähe ich

Standard

schwarz-weiss

Time is running. There isn’t much time left to finish the blocks for the black-and-white-surprise-quilt. I’ve been a bit procrastinating lately … due to a lot of new things at school that generate much work. Phuuu! But also due to the fine weather we’ve had for weeks. 

Heirassa! Die Zeit für den schwarz-weissen Überraschungsquilt läuft ab. Aber keine Angst, ich habe schon drei Viertel geschafft. Heute Abend werden alle Blöcke in adressierten Couverts stecken und dann „Ab die Post“.

Have a nice Thursday!

 

bimbambuki: Schwarz-Weiss – Black and White

Standard

schwarz-weiss

Normalerweise ist auf diesem Blog alles eher bunt. Deshalb war der Aufruf für einen schwarz-weissen Überraschungsquilt bei bimbambuki auch eine Herausforderung für mich. Es bleibt noch ein bisschen Zeit bis zum Einsendedatum der Quadrate, aber da die Hexe erneut meinen Rücken angeschossen hat, ruhen andere Handarbeiten. Stehend am Bügelbrett richte ich also das Material. Mehr wird nicht verraten.

Usually, my blog is full of colours. I love colours. Therefore bimbambuki’s call for a surprise blanket in black and white was quite a challenge. There is still time left to send in the blocks. However, as I’m a bit low of energy due to back ache, I may cut some fabric today. Standing at the ironing board. 

schwarz-weiss-2

Ob ein bisschen künstlerische Freiheit drin liegt?

I wonder whether there is freedom of the artist here.  

Soppy

Und zum Schluss noch ein kleiner Ausschnitt aus einem Comic. Soppy von Philippa Rice, ein Geschenk von meinem Mann,  thematisiert die kleinen Momente des alltäglichen Zusammenlebens.

Finally a picture of Philippa Rice’s comic Soppy, a birthday present from my husband.

The collection is based on real-life moments with her boyfriend. 

 

Black and White

Standard

Nennen wir es Schwarz und Weiss Wochenende. Zusammengemischt ergibt das Grau, so wie es draussen aussieht, denn der Nebel hat sich den ganzen Tag lang nicht aufgelöst. Er hat sich zwar ein bisschen gehoben, kriecht jetzt jedoch schon wieder aus den Wiesen. Weisser Nebel. Doch, doch, einen kleinen Spaziergang werde ich nachher noch machen.

Bis jetzt habe ich vor allem im Stübchen oben gesessen, Musik gehört und ein Kingston Cap gehäkelt. Schwarz-weiss-grau, mit weisser Rose zum Auswechseln. Danach habe ich genäht wie eine Wilde, seit ich weiss, dass die St.Galler offenbar scharf auf meine Pullover sind. Mal schauen, ob Jonas am nächsten Wochenende das eine oder andere Stück verkaufen kann. Auch schwarz-weiss mit ein bisschen grau. Edel-hippie, jedenfalls fast, es hat sich da noch ein rotes Fädchen eingeschlichen. Wer findet’s? Obwohl mir persönlich die bunten Pullover besser gefallen, ist auch dieses Stück gut geraten.

So langsam geht mir übrigens das Material aus. Deshalb auch hier der Aufruf an alle Leserinnen: Wollpulover für den Kleidersack bekommen von mir neues Leben eingehaucht. Also bitte nicht wegwerfen, sondern melden. Aus „Alt mach Neu“ oder Englisch „upcycling“ macht Spass und schont die Umwelt. Im letzten Bild sehr ihr den ganzen lustigen Haufen aufgemöbelter Pullover und Black-and-White liegt oben drauf.

Today is a foggy day, that makes the whole landscape kind of gray. I don’t mind, because my projects match. I’d like to call this my black and white weekend, because I’m sewing a black and white sweater. As my son has told me, everybody asks him, where they can buy a sweater like his. So I’m a bit under pressure to get some sweaters ready for next Saturday. Although I like the colourful ones more, this black and white one with a hood is nice too. I want to keep it and the others I’ve made for myself.

Have you noticed the little piece of red thread? I’ll let it be there.

I also crocheted another Kingston Cap in black and gray with a white rose. Now, it’s enough of white and black and gray. Therefore I want to share the picture of the whole pile of sweaters I’ve sewed with Black-and-White on top of it.

I wish you all a wonderful weekend or what’s left of it.