Schlagwort-Archive: Sockenliebe

Samstags 19/21 – Zu Ende führen – The Finals

Standard

Heute ist ein besonderer Tag, der Tag der zu Ende geführten Arbeiten. Warum also nicht gleich damit beginnen? Ich werde nicht von diesem Tisch hier aufstehen, bevor die Sockenspitze fertig gestrickt ist.

I will not get up from this table until the second sock has a tip. Shouldn’t take me too long though. The sock is knitted with 44 stitches, which makes 20 for the heal. I haven’t counted the rounds but took a close lock when necessary.

Voilà! Aber jetzt muss ich aufstehen, mich bewegen und die To-do-Liste abtragen.

Euch allen ein schönes Wochenende!

What a satisfying feeling it is to put away the leftover yarn and the needles and to stash one more pair of socks. But I am on the run, there are some more tasks to finish.

Have a nice weekend!

Verlinkt mit Andrea Karminrot.

Socken – Kansas Woll Butt – Nadelgeplapper No. 2

Standard

Rundherum rechte Maschen stricken hat etwas extrem Beruhigendes. Ich kann die Gedanken wandern lassen und ertappe mich auch oft dabei, dass ich gar nichts denke. Das ist Meditation, nicht wahr?

Trotzdem werde ich dieses Jahr nicht mit den vielen Paar Socken als Weihnachtsgeschenke für die grosse Familie fertig. Da ich eh nicht weiss, wie das Fest dieses Jahr aussehen wird (wer weiss schon, was den Politikern und Verantwortlichen noch alles in den Sinn kommt, um Corona möglichst heiss zu kochen), verschiebe ich die Beschehrung wohl sowieso besser auf nächstes Jahr.

Im Moment sind die Herrensocken dran, also nicht auffällig bunt, nach zweimal braun, kommt jetzt zweimal grau. Ich schlage 64 Maschen an. Da muss ich sogar ab und zu ein bisschen rechnen. Auch das ist entspannend.

I’ve changed from brown to grey sock yarn for the men’s socks for Christmas presents. Although I have been pretty busy knitting I won’t finish the many socks I need for the whole family this year.

As nobody knows how Christmas can be celebrated this year due to the corona panic and the authorities thinking of new regulations on a weekly basis, I don’t feel like hurrying at all. There will be a next Christmas next year with a full house of guests at my parents‘. At least I hope so. But who knows.

I don’t know why Woll Butt calls this collection of yarn „Kansas“. I just wanted to know the exact location of this State. I find this map quite interesting.

Anyway, knitting socks in rounds is very relaxing. I don’t have to think a lot about the how-to because I’ve knitted so many socks. For men’s socks I cast on 64 stitches which makes me count a little bit more. But there is still enough space to let the thoughts come and go and to not think about anything at all. Meditation, right?

Verlinkt mit Nadelgeplapper bei Andrea.

Warm, so oder so – The Easier Way

Standard

Sockentrio

Endlich die letzten Fäden vernäht. Und dabei ist mir in den Sinn gekommen, dass es zeitsparender gewesen wäre, zwei Socken übereinander zu tragen. Socken habe ich ja mehr als genug. Aber wie steht es mit dem Tragekomfort? Das teste ich jetzt aus.

Sockentesten

When I finally was sewing in the ends of my socks „Spezial“, I was thinking that it had been less time consuming to wear two socks on each foot at a time. But what about the comfort? So that’s why I am test wearing one of the newly knitted thick sock on the right foot and two socks on the left. In any case, I will not knit another pair of thick socks. At least this year. 🙂

Grau sieht heute fröhlich aus – Grey Is a Happy Colour

Standard

Sockengrau

Finally, a sunny day with mild temperatures that we can sit outside and knit. Even grey looks happy in today’s sunshine. 

Endlich! Ein sonniger Nachmittag zu Hause. Die Temperaturen sind so mild, dass wir draussen sitzen und stricken können. Sogar grau ist heute eine fröhliche Farbe.