Schlagwort-Archive: Stoff schneiden

Retro

Standard

Tintenlappen

Ist das wahr? Niemand schreibt mehr mit Tinte?  Niemand hat je einen Tintenlappen gebraucht? Also ich habe mir gedacht, dass ein Tintenlappen doch ein Muss ist für den Schulanfang in wenigen Wochen und deshalb die ultimative Bastelarbeit für einen Regennachmittag. Man kann schneiden üben, Stoffe aussuchen, Linien zeichnen und Knopf annähen lernen. Liege ich mit meiner Idee so falsch? Bin ich total altmodisch? Retro?

Mir egal. Ich hatte Spass beim Zuschneiden der Rondellen. Die Kiste mit den Jeansresten war noch da, ebenso die roten Stoffreste vom aktuellen Patchwork-Werk. Die Blumenknöpfe sind genau nach meinem Gusto. Und einen Füller habe ich auch. Mit dem schreibe ich übrigens nur, wenn die Feder blitzblank sauber ist. Tintenlappen daher!

Tintenlappen1

 

Is it true? Nobody writes with ink anymore? Nobody needs what’s called „Tintelumpe“ in Switzerland? I was thinking this useful tool a must for the new school year and a perfect project for kids on a rainy afternoon. They can learn how to cut fabric and sew on buttons. Am I wrong? Old-fashioned? Retro?

I don’t care because I had fun cutting the circles. The boxes with the jeans scraps and red fabrics from my current patchwork project were still around. These buttons are my favourites. And I have got a real pen with blue ink, which I write with only if it’s sparkling clean. How do you call my little helper? Have you ever used one?

Tintenlappen2

 

Tintenlappen4

 

I’m linking with creative Friday.