Schlagwort-Archive: willow

Montag – Mandala – Monday

Standard

MandalaWeiden2

Heute ist Gartentag: Büsche schneiden, Wiese mähen, Hühnerhag stecken, Kompost umgraben. Es kommt mir immer mehr in den Sinn. Fast hätte ich das Mandala vergessen. Also flugs die Weidenästchen zu einem Kränzchen flechten und mit Löwenzahnköpfen ausschmücken.

Schöne Tage im Mai – Lovely Days in May

I’m spending this day in the garden and the orchard. There are some chores to do: digging in the compost, building a fox-proof fence for the chickens, cutting the bushes, cutting the grass. The longer I spend outside the more I see. I  almost forgot to lay today’s mandala. But here it is. I’ve used some willow branches and some still yellow heads of the millions of dandelions.

 

MandalaWeide

 

Weiss – White

Standard

FOfriday

Heute ist Freitag, Zeit Bilanz zu ziehen, was fertig geworden ist in der vergangenen Woche. Normalerweise habe ich vorallem am Wochenende Zeit, mich den Handarbeiten zu widmen oder in den frühen Morgenstunden. Die letzten Tage waren vollgestopft mit zusätzlicher Arbeit. Hört das denn nie auf?

Today is Friday, the day to look at the projects that have been finished during the week: fo-Friday at Tami’s Amis. Usually I have time for handcraft projects at the weekends or in the early morning hours. Days have been quite busy lately and filled with a lot of additional work. Will it ever stop?

GrannyCircleinaSquare

I like working with white yarn as I have no problems seeing the stitches even if the light is not good. It’s also possible to crochet while watching a movie with almost no light. I’ve finished a few more white square because I am determined to get this blanket done soon. 

Die Quadrate, die ich für meine weisse Decke häkle, sind aus dem Buch „200 crochet blocks“ von Jan Eaton. Ich weiss gar nicht, ob es eine deutsche Übersetzung davon gibt. Obwohl mir nicht alle Quadrate gefallen, ist das Buch eine grossartige Kollektion. Ich habe einfachere und reichere gewählt und hoffe, dass ein guter Mix entsteht. Am besten gefallen mir die Quadrate mit einem Kreis in der Mitte, wie zum Beispiel Kingcup (Königsbecher) oder Willow (Weide).

 

GrannyLacyCross

Es ist schön, mit weisser Wolle zu arbeiten, weil ich keine Mühe habe, die Maschen zu sehen, auch wenn das Licht schlecht ist. Es ist auch möglich, ein paar Reihen zu häkeln, wenn wir einen Film gucken und das Lämpchen spärlich leuchtet.

The book I’m using is „200 crochet blocks by Jan Eaton, which I am sure many of you have too. I don’t like all the squares though, but there are some really beautiful ones. I’ve chosen squares that are plain and others that are fuller, like the Kingcup or Willow. I like the squares that have a circle in the middle the most. 

GrannyKingcup

I’ve finished 18 squares so far, 7 more to go I think. I need 100 gramms of yarn to make three squares using a 6mm hook. 

Bis jetzt habe ich 18 fertige Quadrate und werde vermutlich noch 7 weitere häkeln. Ich verwende ein 6mm Häklein und brauche für drei Quadrate brauche ich 100 Gramm Wolle.

GrannySunray

Garlic Basket – Knoblauchkörbchen

Standard

It has been a while since my third and sucessful atempt with basket making. It is a garlic basket indeed. I finally managed to buy as much garlic as the basket can hold. What makes my telling you about my progress on the perigord technique – I made my second basket in December last year – is the fact that I planted three more willows the day before yesterday that will be my stash for the rods I’ll need for further baskets. Until then, there is much time to achieve perfection. I’m anticipating the next lessons in baket making at my friend’s.

Aller guten Dinge sind drei, heisst es. Bezüglich meiner Korblechtarbeit trifft es auch zu. Mein drittes Körbchen hält, was sein Name verspricht. Knoblauch nämlich. Ein guter Fortschritt seit meinem zweiten Versuch mit der Perigord Technik.

Es ist zwar schon ein Weilchen her seit meinem letzten Flechtkurs bei meinem Kollegen, Freude am Resultat habe ich aber immer noch. Auch bin ich schon wieder motiviert, meine Fähigkeiten weiter zu verfeinen. Damit ich dann, wenn ich en Meisterbrief erworben habe, auch genügend Werkmaterial habe, ist meine Weidenkultur in Oberheimen um drei Exemplare erweitert worden.