Schlagwort-Archive: Ze!tpunkt

Spürst du es auch? – Can you feel it?

Standard

Mich befällt ein ganz sonderbares Gefühl. Spürst du es auch?

This sign feels creepy. Can you feel it, too?

Aber natürlich bin ich ein solidarischer Mensch. Da muss ich gar nicht darüber nachdenken …

Also Abstand halten, Masken tragen, …. sich impfen lassen.

Regeln befolgen, gehorchen.

 

Of course, I show solidarity. I don’t even think about it …

Keep your distance, wear a mask, …. get a vaccination!

Follow the rules, take orders.

 

It’s time to wake up!

Edit to the post: Eben habe ich erfahren, dass die Demonstartion in Berlin vom nächsten Samstag verboten wurde. Vermutlich hat die Regierung Angst, dass diesmal 18 000 besorgte friedliche BürgerInnen teilnehmen würden.

  • Wir wissen jetzt also definitiv, dass Demos mit dem richtigen Thema (BLM) nicht gegen Corona-Massnahmen verstossen.
  • Wir wissen, dass sowohl bei der BLM-Demo, also auch nach der letzten grossen Kundgebung in Berlin mit 17 000 😉 keine Todeswelle durch die Bevölkerung brauste.
  • Wir wissen, es geht schon lange nicht mehr um den Schutz der Schwächeren und die Gesundheit.

 

 

 

Visiting Day at School – Samstags offene Türen

Standard

Zeitpunkt

I’m a bit confused due to holidays and shorter weeks. It’s time to have a look at the calendar because I don’t want to be stressed at the end of the school year. Hahaha. If that is possible anyway. 

I realized the other day that I didn’t have a clue how many regular weeks were left until summer break in July. Time to check and make a plan, no need to stress out the students at the end of the year, too.

Today is visiting day at school, which means one lesson to teach. I’m hoping that many parents will show an interest in their children’s learning even if it means a little stress for me. There is also an exhibition of the oldest students‘ projects, that I had the pleasure to visit shortly yesterday. Firstly, It’s heart warming to see what kind of person the youth have grown into and secondly, what they have achieved. 

I’m so proud of them!

Lange Wochenenden, freie Tage: Ich bin verwirrt und auch ein bisschen erstaunt, dass ich so gar nicht weiss, wieviele Wochen es noch dauert, bis wieder Ferien sind. Früher führte ich Buch. Heute muss ich oft studieren, welcher Tag überhaupt ist. Ich werte das als gutes Zeichen. Ich scheine weniger verplant, mehr im Moment zu leben. Mehr da, nicht dort.

Und doch musste ich gestern die Wochen zählen, bis wieder Ferien sind, bis das Schuljahr zu Ende geht. Noch dreieinhalb Wochen bis Auffahrt, dann zwei bis zur Sonderwoche, dann noch eine bis zu den Sommerferien. Es gilt, fünfeinhalb reguläre Wochen gut einzuteilen und zu schauen, wer wo unbedingt noch eine Chance für eine Durchschnittsnotenaufbesserung braucht, damit die Zeugnisse am Schluss einigermassen fair sind.

Aber heute ist jetzt erst Mal Ausstellung der Projektarbeiten unsere abgehenden Schülerinnen und Schüler. Ich durfte gestern schon eine erste Runde drehen und ich komme zum Schluss, dass ich an einer schönen, gesunden Schule unterrichte. 🙂 Heute vor Publikum von 8 bis 8.45 h. Open doors!

Willkommen am Besuchstag an der Sekundarschule Tobel.

 

Verlinkt mit Andrea Karminrot. Hoch die Kaffeetassen!