Archiv des Autors: Regula

Ein bisschen Advent – Two Weeks to Go

Standard

Adventskalender

This little angel was discovered by me going for the cob webs in my room. S/he hang from the ceiling unseen for years I think. Now it’s time to give s/he a more prominent pace in the house. Christmas is in two weeks and I am still not in the mood for it although I have a little advents calendar. A picture a day can’t be too hard, can it? Today it’s eleven. 

Man sieht ja allenthalben Weihnachtsdekoration, nur bei uns zu Hause nicht. Einen kleinen Adventskalender habe ich trotzdem: Jeden Tag ein Bildli ausmalen, das schaffe ich noch. Heute also die 11.

Den kleinen Engel habe ich per Zufall wieder entdeckt. Er hing Jahr aus Jahr ein unbeachtet an einem Haken in meinem Zimmer. Die nächsten zwei Wochen soll er ein bisschen prominenter platziert werden und ein wenig Weihnachtsstimmung bringen.

Advertisements

Samstags Erwachen mit Schnee – I Woke up and Saw

Standard

Schneemorgen

Die blaue Stunde ist doch am Abend? Vermutlich bin ich zu früh aufgestanden.

Der Baum ist nicht unter der Schneelast zusammengebrochen. Der Wind hat ihn erledigt.

I’ve thought the blue hour occurs in the evening? Where have all the colours gone? 

I probably got up too early this morning. 

Have a nice weekend, my dears.

 

Verlinkt mit Andrea Karminrot.

Wenn ich das nächste Mal … – Let’s go again

Standard

SockenAustralia

Baumwoll-Wolle-Gemisch für meine Sommersocken (die vermutlich vor dem ersten Tragen ein halbes Jahr im Schrank ruhen werden. Ich wäre parat für einen Tripp nach Australien. Wer kommt mit? 😉

If I ever go to Australia again, I have the matching socks ready. I’m dreaming of warmth and sunshine. Who isn’t in these times of the year. 

I Wish I Was a Bear – Samstags Tee trinken und träumen

Standard

Tee

Ein bisschen hege ich jeden November die Hoffnung, dass dieses Jahr der Winter ausbleibt. Arrrrrg, ich finde es nicht schön, wenn es kalt ist. Ich gehe nicht gerne in die Kälte hinaus.

Natürlich weiss ich, wie wichtig die kalten Temperaturen des Winters in diesen Breiten für die Natur sind. Schliesslich hatte ich auch einmal einen riesigen Gemüsegarten, umgeben von grüner Weide, über den die Schnecken nach einem milden Winter hergefallen sind, um nur ein Beispiel zu nennen. Natürlich weiss ich, dass die Kälte gar nicht so schlimm ist, wenn man sich warm anzieht. Dass es einem sogar gefällt, wenn man erst mal draussen ist. Natürlich beobachte ich die Debatte um die Klimaerwärmung mit Besorgnis.

Trotzdem. Schon der Blick nach draussen heute Morgen lässt mich erstarren. Mein Nacken wird steif, mein Ellbogen schmerzt nur schon vom Gedanken an die Kälte. Ich wickle mir einen zweiten Schal um den Hals und beschliesse zum x-ten Mal, meine kuschelige Winterjacke fertig zu stricken.

Gestern ging ich ins Bett mit der Idee, heute den ganzen Tag nicht aufzustehen. Aber das ist Unsinn. Deshalb sitze ich frisch gewaschen und angezogen mit einer Tasse Tee am Tisch. Ich werde das ganze Wochenende im Haus bleiben und davon zu träumen ein Bär im Winterschlaf zu sein.

Ansonsten geht es mir super gut!

🙂

Thanks for tea during these unfriendly days! I don’t like winter, I don’t like the cold. It makes me stiff. My neck and elbow get sore. Of course I know that –  with the adequate clothes – winter isn’t all bad. The landscape turns magic and picturesque after a snowfall, it’s fun to make a snowman. 

Thanks for the weekend! I don’t have to go into the cold in the middle of the night to get to work. I’m going to stay near the oven for two days and wrap a second shawl around my neck. And I will finish the jacket I started knitting a year ago …. 

I whish I was a bear in a cave hibernating and dreaming of warmer days. 

🙂

 

Verlinkt mit Karminrot.

Tadah! Another FO – Warme Socken für kalte Wintertage

Standard

SockenSenf

Zu behaupten, die fertigen Stücke sprängen mir von der Nadel, ist ein bisschen übertrieben. Trotzdem freue ich mich über meine neuen Fusswärmer. Die Socken für den Winter stricke ich mit extra langen Röhrchen, damit auch ja kein kaltes Lüftchen an meine Knöchel zieht.

Again, another finished object. It may seem I’ve been quite busy lately. However, I won’t get too excited about it. I’ve neglected the housework this afternoon. Anyway, I knit my winter socks extra long in order to keep the cold away. 

Die Spitze verstärke ich ab dem 3er Abnehmen mit Beigarn. Da es oft nicht mitgeliefert wird, ist meine Restenbox Gold wert.

I always strengthen the top of my socks. They will last so much longer. In fact, I wear socks I knitted more than 15 years ago. 

SockenSenf_2

Weil ich jetzt nicht draussen sein muss, sondern gemütlich drinnen einen heissen Tee trinke, ist das Novemberhudelwetter ganz erträglich.

Because I’m able to have a cup of tea in my cosy kitchen, these awful late November days aren’t as bad. It’s getting dark already at half past four …. Time to switch the light on. 

Verlinkt mit Andreas Sockenparade

Bernina Virtuosa zu verkaufen

Standard

BerninaVirtuosa150

Ich verkaufe meine Nähmaschine Bernina Virtuosa, frisch revidiert.

  • BERNINA-Nähcomputer, Virtuosa 150, Occ. inkl. diversem Zubehör. Die Maschine ist sehr gepflegt, frisch revidiert und voll betriebsbereit.
  • Sie hat 29 Stich- und 3 Knopflochprogramme, Stichauswahl-System CPS, Memory, automatischen Nadelstop, und vieles mehr.

ZubehörVirtuosa.jpg

  • Dabei ist auch diverses Zubehör: Box für die Füsschen (Wiefel-, Knopfloch- und Universalfüsschen, diverse Sohlen zum Auswechseln), Anschiebetisch.
  • Fussanlasser und Kabel selbstverständlich auch.
  • Alles ist in tragbarem Transportkoffer verpackt.

Preis: Fr. 600.00