Archiv der Kategorie: Papierarbeiten/Paper art

Cardboard Love – Freihandschneiden

Standard

Herzschachtel

A big cardboard box arrived in school yesterday and invited me to play. I didn’t have much time as my Fridays in school are stuffed (No Black Friday Shopping for me). 

Die grosse Kartonschachtel lud zum Zerschneiden ein. Rechtsrum geht’s besser als linksrum.

Herzstapel1

When I went home, my backpack was heavy loaded with love. 

Nach einem langen und strengen Schultag ging ich mit einem vollen Rucksack nach Hause.

Herzstapel

To be continued!

🙂

Fortsetzung folgt!

Azteken Symbole – Symbols

Standard

azteken1

Jeden Tag lerne ich etwas Neues. Mein Beruf ist sooooo inspirierend. Ich liebe es, mich in Themen zu vertiefen. Ich liebe es, mich mit meinen Kollegen auszutauschen. Ich musste selber recherchieren, nachdem ich im Kopierräumchen Kollege K. getroffen und gesehen hatte, was seine aktuelle Zeichenarbeit zum Thema Azteken ist. Richtig gepackt hat es mich. Google spickte bei Eingabe „Azteken Symbole“ die schönsten Darstellungen aus.

My colleague is doing paper art with his students besides teaching about the discovery of America and the horror that came with it. I was instantly attracted and wanted to try out myself. Google had great results when I looked for „aztec symbols“. 

azteken

Ich habe abgezeichnet, nicht vergrössert kopiert, ausgemalt, ausgeschnitten und aufgeklebt. Noch ist dieser Vogel eine Papierarbeit, aber als Mola würde er sich auch gut machen. Aber vielleicht nehme ich auch ein anders Tier: Fisch, Frosch, Schildkröte, Schlange. Es gibt so viele schöne Möglichkeiten. Was würdest du wählen?

I’ve chosen this bird and draw it (didn’t make copies, no), filled with black between the lines and cut the pieces out. Red and black is always a stark contrast I can’t get enough of. If I find the time, I could do a Mola using this design. Or maybe a turtle or a snake or a frog or a fish or …. What would you chose?

🙂

Wenn Buchseiten plötzlich blühen – Blooming Book Pages

Standard

Blüte

Es war mir nach basteln. Zwar ist noch nicht ganz Wochenende, denn morgen ist Besuchstag in der Schule. Wenn ich nur wüsste, was … Am liebsten würde ich Buchseiten zum Blühen bringen. „Blühender Frühling“ ist doch durchaus ein Thema für Deutsch.

Blütenblatt1-3

Schritt 1 bis 3. Zuerst natürlich das Papierchen zuschneiden. Quadratisch. Meines misst 10 x 10 Zentimeter.

Step 1 to 3. Firstly, the piece of paper. A square. 4 by 4 inches. 

Blütenblatt4-6

Schritt 4 bis 6. Innen zusammenleimen. Ich habe Cementit genommen. Für die fertige Blüte braucht es fünf Blütenblätter, die man an den Berührungsflächen zusammenleimt. 12 Blüten würden eine Kugel ergeben.

Step 4 to 6. Glue the leave inside. I’ve used Cementit. You need five leaves to build a flower. Glue the leaves together where they touch each other. 

Wastepaper Collection – Altpapiersammlung oder Spielerei am Sonntag

Standard

Papierfarbig-2

On February 7, there is a wastepaper collection scheduled. It’s time to bundle the newspapers, the adds and all other papers. From far away, wastepaper looks grey but if you look closer you will find all shades of colours. Would be a wast to toss them all, wouldn’t it? 

Bald ist Altpapiersammlung, weshalb ich als Nebentätigkeit der allgemeinen Haushaltsarbeiten, alte Zeitungen, Werbung und was sonst noch aus Zellulose ist, zusammenbinde. Altpapier sieht aus der Ferne betrachtet grau aus, aber wenn du genau hinschaust, findest du alle Farben des Regenbogens. Schade, diese Fülle einfach wegzuwerfen, oder?

Papierfarbig

I took the scissors out and cut some circles.

Kreise

Papierkreise

Papierkreiseschwarz

Jetzt klebe ich sie auf.

Papierschnipsel

The scraps go into the wastepaper basket. 

PapierLebensbaum

Fertig ist die Spielerei am Sonntag. Und was macht ihr so?

Windrad – Windmill – Mit Rückenwind ins neue Schuljahr

Standard

Windrad

Seit einem knappen Jahr ist der Schaukasten beim Schulhauseingang meiner Fürsorge anvertraut. Für ein paar Wochen hatte ich Werbung für die Bibliothek gemacht. „LESEN MACHT SCHLAU. Damit die bunten Buchstaben auf dem bunten Papier schön zur Geltung kamen, habe ich schwarze Tücher gespannt. Keine Ahnung, warum jemand für die Rückwand des Kastens ein hässlichstes Blau wählen konnte.

The display cabinet at the entrance of the schoolhouse is my chore. Although I almost forgot over the holidays, it’s high time for a new meaningful exhibit. I must add here that the cabinet is really ugly as someone painted the back in a colour I don’t have words for: blusish, greyish, dirty blue. Anyway, I hang up black curtains to cover the uglyness. And I dare say the call to read more (READING AKES YOU SMART) was really nice, colourful, an eye-catcher. 

Die schwarzen Tücher lasse ich noch einmal hängen. Zuerst wollte ich einzelne (künstliche) Blumen in Glasflaschen stellen und in einer Reihe arrangieren, aber ich scheut die Kosten. Statt Blumen zu kaufen, wollte ich dann welche basteln, bin dann aber schliesslich bei Windrädchen angelangt. MIT RÜCKENWIND INS NEUE SCHULJAHR.

I’m letting the curtains hang. The topic is something up-lifting. Windmills as a symbol for WITH WIND FROM THE BACK INTO THE NEW SCHOOL YEAR. It wasn’t my first thought though, I had flowers (sunflowers maybe) in mind, but dismissed the idea because artificial greenery is expensive. 

Windräder-2

Weil ich nicht extra in den Ort fahren wolle, um Dübel zu kaufen, drehte ich die Stäbe kurzerhand aus einer Seite Zeitungspapier. Wenn ich den Winkel verschieden wähle, werden sie unterschiedlich lang, was sich im Schaukasten gut macht. Die Zeitungspapierstäbe sind stabil genug, so dass ich die Windräder mit einer Stecknadel und einem halben Weinzapfen fixieren konnte. Und nass werden sie ja nicht.

Sparing more money, I didn’t go into town and made the sticks myself rather than buy any. I just rolled a sheet of a newspaper. The sticks turned in different lengths, which is perfect. They are also strong enough to hold the windmill with a pin (front) and a little piece of cork (back). 

Windräder

Ich habe zwei verschiedene Papiere aufeinander geklebt, damit die Rädchen bunter werden. Flaschen habe ich auch verschiedene genommen. Leider kann ich euch kein Bild des fertigen Schaukastens zeigen, denn das Glas spiegelt sehr stark.

I’ve glued two papers together to get them different in- and outside. Unfortunately, I cannot take a picture of the showcase. The glass is like mirror. 

Gerne nehme ich Ideen für einen abwechslungsreichen Schaukasten auf.

Do have an idea for my next exhibit? Let’s say for early fall?

Mis Hüsli – Mein kleines Haus – My Little House

Standard

Papierhaus

Auf dickes Papier kopiert, wird das Hausschächtelchen stabiler und fasst bestimmt ein paar Pralinen oder Schokoherzen.

This house is supposed to be a gift box. I’d prefer thicker paper but there isn’t any in the house … 

Papierhaus2

Warum eigentlich nicht ein eigenes Haus zeichnen? Das kann nicht zu schwierig sein.

Why not draw my own house anyway? It shouldn’t be too difficult. 

Papierhaus3

Why not colour the roof and windows? I’m glad it’s the weekend soon. There will be plenty of time to play. 

Warum nicht die Ziegel und Fensterrahmen anmalen? Zum Glück ist Wochenende und Zeit für Spielereien.

 

 

Herzen, Sonne, Blume und Katze – Hearts, Sun, Flower and Cat

Standard

etiketten4

etiketten3

etiketten5

Danke für eure Ideen!