Archiv der Kategorie: Sewing/Nähen

Wozu sind Ferien da? – Getting Things Done – Cathedral Window Quilt

Standard

Kathedrale_3

Im Dezember begonnen und fast fertig geworden … heute Morgen sind alle Teile zusammengenäht, die Ränder abgesteppt und die Heftfäden entfernt. Fast auf den Tag vor sechs Jahren habe ich einen roten Cathedral Window Quilt genäht … Magst du gucken?

After a long break (I started in December), it’s finally finished. All the squares pieced together, all the edges sewn down, the quilt placed the way and where I’ve always wanted it. Almost exactely six years ago, I finished a red Cathedral Window Quilt. Would you like to have a look?

Kathedrale_2

 

Achtung Hühnerdieb – Fox Alarm – Rianna? Priscilla? Doris or Agens?

Standard

Wachhuhn

Vor zwei Tagen schaute ich auf die Wiese hinunter. „Da ist der Fuchs“, sagte ich laut. Der Kerl hat mich gehört und mitbekommen, dass wir im Haus die Treppen hinunter liefen, denn er war spurlos verschwunden. Schnell zählte ich die Hühner. Huff, alle noch da.

The fox came by the other day at bright daylight. I looked up to me on the balcony when I mentioned the hunter to my husband. It was nowhere to be seen when we stood on the meadow two minutes later. I counted the hens, they were all here and didn’t look frightened at all.

Man sagt zwar, dass der Fuchs im eigenen Haus nie die ansässigen Hühner fresse. Aber auf einen Versuch möchte ich es nicht ankommen lassen. Deshalb brauchen wir dringend eine Erinnerung, das Gehege am Abend zu verschliessen. Wir sind wahrhaftig nachlässig geworden, seit die Tage so lange sind.

It’s said that the fox that lives near doesn’t kill the hens of the house. However, I don’t want to take the risk. As we have become a bit lazy lately, we need a reminder to look after the chickens more carefully. 

Wachhuhn_2

Ab heute erwartet uns ein Wachhuhn, wenn wir schlafen gehen. Gemütlich hat sich sich zwischen den Kopfkissen eingerichtet. Agnes? Rianna? Doris? Priscilla? Noch ist nicht entschieden, wir wir sie nennen werden.

From this day, Agnes? Rianna? Doris? Priscilla? nesting between the pillows is going to alarm us in case we’ve forgotten to close the chicken coop.  What name suits her best? What do you think?

You may remember that I actually made a chicken as a reminder a while ago. Unfortunately, I can’t find Gallina. She must have flown away or been eaten by a fox …

Sonntags noch eine Liste – Another List – Unterhosennähvirus

Standard

Einkaufsliste

Seit Ferienbeginn habe ich etwa vier verschiedene ellenlange Einkaufs- und Materiallisten geschrieben, war jedoch noch nicht einkaufen. Heute Sonntag also noch eine Liste, denn mich hat der Unterhosennähvirus erwischt. Mein Können und Wissen entwickelt sich mit jedem Versuch und jedem Video, und die Idee, nur zu gebrauchen, was schon da ist (Jerseyreste, Börtchen aus der Kiste und löcherige T-shirts und zu kleine Fixleintücher), hat sich in Richtung Perfektion verändert. Deshalb stehen Falzgummi und Framilon, Zwillingsnadel und Microtexnadeln auf dem Notizblock.

Since the first day of summer break I have written four really long lists, but haven’t been shopping nontheless. Today I am writing another list. Although I intended to use up scraps an material I already have, I need some special items to get the undies right. My skills and knowledge improved with every try and video I watched. Unfortunatelly, the shop is closed on Mondays …

Boxershorts

Schnittmuster für Unterhosen aller Art gibt es im Internet viele. Diese Boxershorts aus einem kaputten LieblinsT-shirt und blumigen Reststückchen würde ich ja liebend gerne selber tragen, aber sie sind zu klein. Wenn ich das nächste Mal im Schulhaus bin, werde ich das „Boy’s Undies“ Muster auf meine Grösse hinauf kopieren.

There are many websites that offer free patterns for undies of any kind. I used the „Boy’s Undies“ pattern for these made of a ripped t-shirt I bought in Newport, RI a few years back. I loved the t-shirt. It’s going to live a second time.

Boxershorts-3

Mit den zwei Paar Undies von gestern hatte ich schon ein 3er-Pack, bevor ich mich an ein Panty für mich wagte.

I had a package of three boy’s undies, before I tried to make one for myself. Again lots of patterns in the internet.

Panty

Und weil ich in der Zwischenzeit Videos zum Thema geguckt habe, packe ich die Sache morgen ganz anders an und muss erst mal einkaufen gehen. 🙂

Having watched videos, I’ll do it differntly the next time. But first I have to go shopping. In the meantime I’m sewing some pairs of light and loose undies, a 100 % recyling project, for what I don’t need any additional material. I’ll show you soon. 

Trotzdem werde ich fürs richtig heisse Juliwetter, auf das ich sehnsüchtigst warte, als 100 & Recycling Produkt ganz lockere und leichte Unterhosen nähen, wozu ich kein zusätzliches Material brauche.

 

 

Einweg und Mehrweg – China-made and Self-made

Standard

Mundschutz

Jetzt habe ich doch genäht. Wenn die Nachbarin näht, nähe ich auch …  Es gibt anscheinend kein Gummiband mehr zu kaufen, wobei ich mich frage, wo man denn Gummiband kaufen kann, wenn die Geschäfte geschlossen sind. Bestellen dauert sowieso ewig. Ich würde wohl eher ausgeleierte Gummibänder aus ausgeleierten Unterhosen zupfen.

Nebst massenweise Trockenhefe gibt’s in der LANDI auch Einwegmasken. Die sind für die Schwiegermutter, damit sie zum Zahnarzt und zum Arzt gehen darf.

Mundschutz_ich

I’m not sure about my mask so sewing one was inteded to be an experiment. 

It’s said that there isn’t any rubberband for sale in the stores. Besides, which stores? They are still closed. 

Anyway, masks are not mandatory (yet) …

The package of single-way masks from China is for my mother-in-law. She needs them to go to the dentist and the doctor.

HèhnerimHaag_2

Und zum Schluss noch die Auflösung zur Frage, woher das gezackte Brett bei meinem Hühnergemälde stammt.

Finally, the answer to the question where the piece of wood I used for the chickens-in-the-coop piece of „art“ comes from.

Holzgezackt

Voilà! Die Abschlusskante unter den Ziegeln am Schopf.

It’s from the roof of the shed. It fits underneath the roof tiles at the edge.

Nähen für die Kleinen – Growing faster than I sew

Standard

Plüsch

Herumliegendes abarbeiten ist die Devise dieser Tage. Nicht immer läuft das locker, nicht immer bin ich zufrieden mit mir.  Vielleicht hilft ein Morgenlockerungsprogramm von Liebscher-und-Bracht? Damit habe ich übrigens so manches Zipperlein wegtrainiert.

Vielleicht hift auch, früh am Morgen loszulegen und gleich das Vorderste anzupacken? Zwei Plüschhosen, schon vor drei Montaten zugeschnitten und für meine Enkel gedacht, sind fertig geworden, aber wohl schon zu klein. Kleine Kinder wachsen schnell.

Plüsch_2

I’m not always satisfyed with what I do these days. Sometimes I am bored although there are a few wips lying around. I’m restles and find it hard to concentrate on … you name it.

Today I had an early start finishing these two comfortable pyjama bottoms for my grandchildren. I cut the fabric about three months ago. Meanwhile the trousers are probably too small. The children are growing faster than I can sew.

 

 

46 Dingelchen – Reusable Thingies – #isewlation

Standard

Schminkpads

Aufräumen, fertigstellen, ausprobieren. Solche Sachen halt.

It’s time to reoranize, finish and try out new things.

Schminkpads_2

Eben sind 46 Dingelchen fertiggeworden (lagen eeewigst herum), Kleinstwaschläppchen für vielerlei Zwecke. Abschminken kann einer davon sein …

I’ve just finished 46 thingies (a lontime wip), tiny clothes for any purpose you come up with. Removing make-up for instance …Anyway, they are reusable.

Schminkpads_3

Sie erinnern mich an Riesenkonfetti.

The word confetti comes to mind.

 

#isewlation

A Quick and Easy Project Bag – So macht’s Freude

Standard

Stoffbeutel

Schon Wochen voraus hatten meine Kollegin und ich abgemacht, während der Skilagerwoche zwischen den grossen Pfannen und Rüstbecken Socken zu stricken. Sie wollte das endlich lernen. Ich hatte das Material in einen Plastikbeutel gepackt: 4 Spiel Stricknadeln, ein Zentimetermassband, meinen Knäuel Sockenwolle, spitze und stumpfe Wollnadeln, Schere und Beiwollen.

 Weeks before the class camp we had made plans. My colleague wanted to learn how to knit socks and I was more than pleased to show her. I had packed yarn and needles into a plastic bag but realised on Monday: „This has to change.“ Fabric bags are so much more pleasant. But how would I do it?

I had noticed earlier that there were so many towels that it would not be a problem to have one or two less. So I sewed two fabric bags using two towels. It was a quick and easy project that took about 30 minutes, the time of a coffee break. 

Schon am Montag war offensichtlich, dass ein Plastikbeutel keine Freude macht. Aber wie sollte ich Abhilfe schaffen? Nachts vor dem Einschlafen hatte ich dann die zündende Idee. Wie einfach ist es doch, aus einem Küchentuch einen Beutel zu nähen. Die Qual der Wahl war gross, aber erst mal ausgewählt, ging das Nähen mit Beiwolle im Hui. Für zwei Beutel benötigte ich gerade mal eine Kaffeelänge lang.

 

Stoffbeutel_2

Wieder zu Hause habe ich das Stück mit einer alten Häkelspitze passend aufgehübscht.

So macht’s Freude.

At home again, I added some old lace and turned a plain and functual bag into the one and only.

 

Verlinkt mit Sonntagsglück bei Kathrin.

The Circle of Life – Zum Jahresende

Standard

 

„On the level of form, there is birth and death, creation and destruction, growth and dissolution, of seemingly separate forms.

This is reflected everywhere; in the life cycle of a star or a planet, a physical body, a tree, a flower; in the rise and fall of nations, political systems, civilisations; and in the inevitable cycles of gain and loss in the life of an individual.


There are cycles of success, when things come to you and you thrive, and cycles of failure, when they wither or disintegrate and you have to let them go in order to make room for new things to arise or for transformation to happen.

If you cling and resist at that point, it means you are refusing to go with the flow of life, and you will suffer.“

Eckhart Tolle: The Power of Now