Archiv der Kategorie: Mandala

Samstags mit Brombeeren – Black Berries in Abundance

Standard

KaffeeBrombeer

Später am Abend habe ich mich entschieden, lieber Brombeeren zu ernten als den Rasen zu mähen. Eine gute Entscheidung, denn es waren über den Tag wieder so viele reif geworden. Nun gibt es Brombeeren zum Zmorge, zum Zmittag , zum Zobed und zum Znacht. Immer nur Brombeeren. 🙂

There are so many black berries this year. I’ve frozen them and made jam already because we cannot eat them all. Nontheless, I’m enjoying them as a side dish to my early morning coffee. 

KaffeeBrombeere

Black Berry Coffee Mandala

Die erste Arbeitswoche nach den langen Ferien ist vorbei. Huff, so schön, dass heute nichts auf dem Programm steht. Der Einstieg war gäch! Neue Schülerinnen, neue Klassen, andere Schulzimmer, neuer Stundenplan. Von wegen: „Wann warst eigentlich du das letzte Mal ausserhalb deiner Komfortzone?“

Nach dem Gewitter von gestern Abend, zeigen sich schon wieder die ersten blauen Flecken am Himmel.

Verlinkt mit Andrea Karminrot.

Advertisements

Monday – Mandala – Montag

Standard


Ein bisschen durch die Bäume schlendern, weil der Herbst so schön ist und die Sonne doch noch gekommen ist. Der Waldrand hat erst ein Häuchlein gelb bekommen. Für mehr Farbe braucht es ein paar Frostnächte.

mandala-herbst-3
Walking under the trees because fall is such a wonderful season and finally the sun said hello. Everything looks still very green. 

pilze

Oh look, what I have found! I’ve never seen these guys in my garden before. I don’t know whether they are edible. 

Solche Pilze habe ich noch nie in unserem Garten gefunden. Ob man die essen kann?

mandala-herbst-2

 Have a nice Monday!

Euch allen einen schönen Montag und eine gute Woche!

Beauty in the Sun – Schönheit im Sonnenschein

Standard

hagebutten

Jetzt soll er kommen, der Herbst. Ich freue mich, auch wenn erst mal ein Regentag ansteht.

hagebutten_2

We’ve had the most wonderful late summer weather for weeks. But now, fall is here. Finally. 

hagebutten_3

It might have been better to weed the garden than play with rose hips instead. However, it was nicer to mark the end of summer with a mandala.

hagebutten_4

Vernünftiger wäre es gewesen, den Garten zu jäten statt mit Hagebutten zu spielen. Aber schöner war es auf jeden Fall, das Ende des Sommers mit einem Mandala zu feiern.

Meine Sonntagsfreude und mein Sonntagsglück.

Monday – Mandala – Montag – Apfelernte

Standard

apfelernte

Die Apfelernte fällt dieses Jahr dürftig aus. Die heutige Auflesaktion hat fünf Gravensteiner ergeben, wovon die meisten üble Hagelschäden aufweisen. Nun, ich habe trotzdem ein bisschen Afpelmus gekocht. Weil’s so fein ist. Hmmmmm. Mit ein bisschen Rohrohrzucker und Zimt.

There are not many apples on our trees this year. Apple harvest isn’t really happening. Nonthelesss, I’ve made apple sauce because I like it so very much. I’ve added little cane sugar and cinnamon. Yummy! 

apfelmus

Die Idee fürs Mandalaföteli kommt von Rita. Nur leider hatte es in den sechs Äpfeln gerade mal sechs Kerne. Ich sag’s ja: Eine magere Apfelernte. 🙂

Although I’ve only found six apple seeds (a very meager harvest indeed) in the six apples I could harvest, I’ve played a bit and laid a mandala. For the good old times‘ sake. It’s Monday. By the way, it’s Rita’s idea.

mandala-kerne

 

Tadahhh! – Madness – Der Wahnsinn

Standard

Mit meiner Freude zur Sonntagsfreude bei Rita. 

Mandala184

Tadahhh! Es ist vollbracht. Oh wie bin ich froh.

I’m so happy that finally the blanket is finished. Tadahhh!

Mandala183

Crocheting the pompom edge was like dessert.

Weil ich mich nicht entscheiden konnte, welche Farben für die Pompoms zu nehmen, habe ich alle Farben genommen.

Mandala185

Noch mehr Pompoms.

There are eight sections of 48 pompoms.

Mandala186

You can read more about the mandalamadnesscal 2016 and my progress:

never ending rows

update in June

May: Ringelreihe

How everything started

This one is nice

mandalamadnesscal2016

Ich gönne mir eine Erholungspause, bevor ich mich an ein neues grösseres Projekt wage.

Now I need a break before I start anything big again. 🙂 

Lorbeerkranz – Laurel Wreath

Standard

Mandala-151

So lange kann es nun nicht mehr dauern, bis ich fertig bin mit der Mandaladecke. Immerhin verdiene ich mir mit Teil 15 grad einen Lorbeerkranz, wie Helen Shrimpton sagt. Seht ihr die Lorbeerblätter? Sie sind in hellgrün eingebettet, bis dann in Teil 16 die Sonne aufgeht. Ich bin gespannt.

It won’t take that long until I finish the mandala blanket. I’m crocheting part 15 at the moment, the laurel wreath as Helen Shrimpton calls the green leaves. Can you see them? After two more rounds the sun will go up. I can’t wait to see that happen. 🙂

Ich bin ein bisschen im Verzug, aber zwei Runden pro Tag sind genug, braucht es doch jetzt mehr als eine Stunde bis ich einmal rundherum bin. Hoffentlich bin ich am Wochenende wieder auf Kurs.

I’m a bit behind, but two rounds a day are more than enough. It takes an hour per round if the pattern is not too complicated. Hopefully I will catch up soon. 

Mandala-141

Und so sah es nach Teil 14 aus. Schön bunt, was?

This is the blanket after part 14 has been finished. 

Happy crocheting!

 

Update on the Blanket

Standard

Mandalamadness121

Ich bin noch dran und nach einem Krafteinsatz am Wochenende wieder voll im Plan. Eine Runde hat jetzt etwa 700 Maschen, ein Teil pro Woche sind fünf Runden à rund 50 Minuten. Seit dem letzten Einkauf hat mein Wollevorrat immer gereicht und hält passende Farben parat. Ich freue mich auf das fertige Teil. Noch drei Wochen?

Die Decke ist so gross geworden, dass ich sie nicht mehr am Stück im Haus fotografieren kann. Deshalb findet das Fotoshooting auf dem Hausplatz statt. Mit Modell. 🙂

I’m still crocheting. After long crochet hours on the weekend I’m on schedule again. One round has about 700 stitches, one part per week has five rounds, and each takes about 50 minutes. Since my last shopping at the yarn store, there has been enough yarn in the matching colours. I’m looking forward do finishing the blanket. Three weeks to go? 

The blanket is too big to be photographed in the house. Therefore, the photoshooting took place in front of the house with a modell. 🙂

Mandalamadness122