Archiv der Kategorie: Sonntagsfreude

Gemütlich am Sonntag – Tealicious Letters

Standard

Hier seht ihr meine Dezemberpost. Teetrinken hat eine ganz spezielle Bedeutung bekommen. Herzlichen Dank allen!

I’m drinking tea and feeling blessed as I’ve got so many lovley and tealicious letters last week.

Verlinkt mit Sonntagsglück

Perfect Match – Zwei, die zusammenpassen

Standard

KürbisQuitte

Der Chrampf lohnt sich! – It’s worth the pain.

🙂

PumpkinPie2018

Hinauf und hinunter – Up and Down – Der höchste Berg des Kantons Zürich

Standard

Schnebelhorn

Mit einer wahnsinnigen Höhe kann es nicht aufwarten, das Schnebelhorn, aber es ist trotzdem der höchste Berg im Kanton Zürich. Wahnsinnig ist aber die Aussicht in die Alpen: Rigi, Pilatus, Eiger, Mönch und Jungfrau. Und ganz viele weniger berühmte Bergspitzen haben wir gesehen. Auf dem Föteli sieht das natürlich nicht so grandios aus.

I don’t do sports, but I hike. I love to walk. It was a spontaneous decision on Sunday to pack a rucksack with drinks and food, drive to Hulftegg and „climb“ the highest mountain of the canton Zurich. It was a wonderful day out there. There were others, young and older people, families who had the same idea. Natives. 😉

Säntis

Auf der anderen Seite geht der Blick in den Alpstein, nicht weniger beeindrucken, finde ich. Da protzt der Säntis, von dem ich schon oft geschrieben habe. Er erhebt sich hinter dem wunderschönen, dünn besiedelten Hügelland der Kantone St.Gallen und Appenzell. Übrigens konnten wir bis nach Hause sehen. Aber echt jetzt!

The view from the Schnebelhorn is spectacular. You can see all these famous mountains in the Alps, like Eiger, Mönch und Jungfrau. Furthermore, Rigi and Pilatus. Lots of foreign tourists there.

Hulftegg

Die Wanderung führte meistens durch den Wald, der zur Zeit in Frühlingsgrün leuchtet. Dazwischen kamen wir immer mal wieder auf einem Älpli vorbei. Noch ist das Gras zu wenig gewachsen, dass die Rinder weiden könnten.

The hike went through forests, along ridges and across mountain pastures. It was nice to see the trees fill up with leaves after the winter. I love the green of spring.

Wanderung

Es war eine spontane Idee, am Sonntag den Rucksack zu packen und eine Wanderung zu machen. Die Muskeln bewegen, ein bisschen schwitzen, die Sonne spüren, frische Luft einatmen, den Horizont erweitern: genau das Richtige nach einer Arbeitswoche drinnen.

Breathing fresh air, feeling the sun, broadening the horizon was a beautiful experience. My husband and I felt very satisfied after three hours of hiking and sweating. We will do it again. 

 

Samstags Koffer packen – Ich war noch niemals in New York … – New York! New York!

Standard

CityGuide.jpg

Meine Mutter war noch niemals in New York.

Irgendwann im letzten Jahr erwähnte sie, dass sie diese Stadt nun wohl nicht mehr sehen werde, weil sie ja nun tatsächlich alt sei und mein Vater sowieso nicht mehr so weit reisen wolle. Spontan erwiderte ich, dass ich sofort den Tripp mit ihr unternehmen würde, worauf sie meiner Schwester sagte, dass ich mit ihr nach New York fliegen wolle.

Und nun ist morgen der grosse Tag, an dem meine Schwester und ich mit unserer Mutter in den Flieger nach New York steigen. Hach, wir freuen uns alle drei.

Ich war schon zweimal in der Metropole, aber jeweils nur zwei Nächte. Diesmal haben wir uns ein wunderbares Programm zusammen gestellt. Ich freue mich aber auch auf die grossen Tassen Kaffee mit Haselnuss Aroma und Half and Half. Und ich freue mich, dass wir noch in vielen Jahren, wenn meine Mutter schon längst nicht mehr ist, von dieser Reise erzählen können.

Finally, it’s spring break. I am soooo tired and happy that I could sleep in yesterday and today. Next week is going to be exciting as my sister and I are taking Mother to New York.

She hasn’t been there yet and was a bit sad when she told me sometime last year that my father wouldn’t want to fly anymore any she wouldn’t be able to visit New York. Sponaneously, I assured her that I would take her there. Soon my sister has been a part of this „expedition“, too. So exciting! 

Today I must pack. I’m off to buy a handy, trendy rucksack to be ready to stroll through the streets of New York. 

 

 

Verlinkt mit Samstagsplausch

Das Schönste an Weihnachten – Christmas as a Granny

Standard

Sterne

Das schönste an Weihnachten sind die Geschichten. Weil in meiner Familie sowieso viel erzählt wird, gibt es bei jedem Treffen Geschichten zu erzählen. Lustige, traurige, erstaunliche, skurrile. Manche haben wir schon so oft erzählt, dass wir die Pointe kennen, andere haben wir noch nie gehört oder wieder vergessen. Die dritten sind zu neu, als dass wir sie uns schon erzählt haben könnten.

Elayne

Eine neue Geschichte bringe ich heute auf den Blog. Es waren dieses Jahr meine ersten Weihnachten als eine Oma. Meine Geschwister sind jetzt Grossonkel und -tante. Meine kleinen Neffen, obwohl erst 5 und 2 Jahre alt, Onkel. Meine Söhne sind erwachsene Männer, meine Eltern Urgrosseltern.

Ich werde das Zusammensein mit meiner Familie an Weihnachten 2017 in guter Erinnerung behalten. Und wie jedes Jahr habe ich viel zu wenig Bilder gemacht.

OmaRegula

Quite some changes in my family. It was my first Christmas as a Granny. How old does this make me? 😉

Anyway, we were talking the whole time, reminiscing and bringing up old and new stories. That’s the best about Christmas; not the tree, not the candles, the gifts, the food, but the stories. It’s a strong bond. 

As always, I forgot to take more pictures. 

 

 

Bei Gelegenheit vielleicht grau – As Occasion Demands

Standard

Socken letzte Stiche

Meine neuen Socken sind ein bisschen sehr grau geworden. Zum Glück scheint die Sonne, so sehen sie ein bisschen freundlicher aus. Immerhin sind sie endlich doch fertig gestrickt. Es lag bestimmt an der Farbe, dass ich oft keine Lust zum Weiterstricken hatte. Richtige Herbst-Winter-Socken sind es geworden, die ich dann tragen kann, wenn farbige zu auffällig sind. Hihi!

SockenMuster

I don’t know what I thought when I decided to knit dark grey socks. Probabely the name of the yarn that lured me into it. Halifax. It’s still my favourite city on the planet. Although I have to admit that I haven’t seen that many at all.

Anyway, the socks are finally finished. I will wear them when colourful socks are too flashy as occasion demands now and then. 

SockenGrau

Der Sonntag scheint der Tag zu werden, an dem ich Angefangenes beende …

SockenGraugefaltet

 

Häkeln: Nun ist’s besser – Now I am pleased: Crochet

Standard

Dreiecktuch-4

Es hat sich gelohnt, ein paar Reihen aufzutrennen. Jetzt gefällt’s mir besser.

I’ve frogged a few rows: Now I like it better.