Ich bin dann mal weg – I’m on My Way

Standard

Säntis

Heute geht es los auf den Säntis. Je näher die Stunde des Abmarsches kommt, umso weiter weg scheint der Berg. Ich bin dann mal weg und melde mich am Wochenende wieder.

I’m on my way to the Säntis. Oh my, it’s along way, and The Mountain seems farther away the closer the departure is coming.

Hasta luego, my friends! 

Ein Edelstein – Transformation into A Gemstone

Standard

Necker-Thur

Vor einer Woche ging ich am Zusammenfluss von Thur und Necker Flusssteine suchen. Die Stelle ist hier besonders interessant, weil die beiden Flüsse sehr viel verschiedenes Gestein mitführt. Besonders nach einem Gewitter, kann man spannende Funde machen.

I find geology quite interesting. There is a lot to see in the nearby mountains. I don’t even have to go there to find traces and treasures. The Thur, a river, is closer to my home and brings geological witnesses as the Necker, another, smaller river does. Where the two meet, you can find many different rocks and stones of all colours. Some of them are very hard, like granite. Others are softer (which is an understatement of course), like limestone. They can be gray, black, brown and white. Because it’s a sediment you will find layers of different material in different colours, which only the water brings out. So you have to get wet in order to find a beauty. 

Thur-Necker

Auf dem trockenen Uferstreifen sehen auf den ersten Blick die Steine alle gleich aus. Liegen sie im Wasser, lassen sie uns ihre wahre Farbe erkennen: Grüner Serpentin oder grüne Hornblende, roter Verrucano, graue, braune, schwarze Kalksteine, senfgelber Mergel, gesprenkelter, harter Granit und Gneiss, weisser Flint und Sandstein. Wer Glück hat, findet auch einen Kalk mit eingelagerten Muscheln.

Ich will die Steine schleifen und sie zum Leuchten bringen. Die Wahl des richtigen Steins fällt nicht einfach. Die harten scheiden aus, denn von Hand hat man keine Chance. Sandstein bleibt immer körnig, ist für meine Zwecke also ungeeignet. Schliesslich entscheide ich mich für einen Kalkstein mit weissen Einlagerungen.

I want to grind and sand the stones that they will show their true colours. It’s hard to make a decision which one it should be. Finally I choose a limestone with a nice white pattern. Unfortunatelly, I didn’t take a photograph before I started to grind. But I have some stones that look alike. 

Drei Schleifsteine und sechs Nassschleifpapiere später, anders gesagt, nach sieben Arbeitsstunden ist der Stein heute Sonntag bereit zum Polieren. Zum Glück hat mir mein Schwiegervater die Materiealien aus seiner Werkstatt gebracht. Ich finde tatsächlich ein Döschen unbestimmten Inhalts, der wie Schleifpaste aussieht. Le dictionnaire de Français gibt Auskunft, dass „roder“ tatsächlich schleifen heisst.

 

Flusskiesel-polieren

Et voilà. Leider habe ich vergessen, ein Vorherbild zu machen. Aber man sieht auch so, wie der Flusskiesel vor dem Bearbeiten ausgesehen hat.

You can see how the treatment has changed the surface of the stone although I’ve forgotten to take a picture at the beginning. My stone is almost black now. Can you see the white little dots on the original stones? They are insuries you have to grind and sand out. It took me seven hours, three different grind stones and six sandpapers later, the plain stone has been transformed into a gemstone.   

 

Flusskiesel

Er hat sich zu einem richtigen Edelstein gemausert.

Flusskiesel-2

Vor und nach dem Schleifen und Polieren.

Before and after grinding, sanding and buffing.

Flusskiesel-3

Ich bin zufrieden, dass ich durchgehalten habe. Und freue mich über das wunderschöne Resultat. Mein nächste Edelstein wird ein grüner sein.

I’m very happy with the result. It’s worth the pain.:-) I’m going to turn a green orphite into a  jewel next. 

Das ist meine Sonntagsfreude.

 

For they sow not, neither do they reap

Standard

Hostet

Da sass ich also heute Morgen mit meiner Kaffeetasse vor dem Haus. Hatte es nicht geheissen, das Wochenende würde verregnet sein?

Hasn’t somebody said it would be a rainy weekend? – This was the view this morning while I was drinking my coffee outside. 

Früchte

Vom Strauch und von der Wiese direkt ins Müesli. Ich mach’s wie die Vögel des Himmels: Ich sähe nicht und ernte nicht. Und finde doch reiche Frucht: Brombeeren und Gravensteiner sind meine Lieblinge.

Berries and apples fresh from the garden into my muesli. Matthew 6:26: „Behold the folws of the air: for they sow not, neither do they reap.“ My favourite berries and my favourite apples fall right into my hands. 

Samstagskaffee

Ein Blick ins Bauerngärtchen bestätigt mir, dass der Phlox schon bald verblüht ist und ich unbedingt jäten sollte. Aber nicht heute, denn heute ist die Taufe meines Neffen. Ich freue mich.

The phlox still has a few blooms. However, my garden most definitely needs a thorough weeding. But not today. Today is my nephew’s baptism. I’m looking forward to the family reunion. 

As always on Saturdays, I am linking with Andrea’s Karmin Rot.

Machen statt pinnen: Kermit – The Frog – Der Frosch

Standard

Frosch_1

Eine kleine Feierabendbastelei, die ich hier gefunden habe. Ich nenne ihn Kermit.

An easy project I’ve found here. He’s name is Kermit. 

Frog_2

Alles, was es braucht, hast du bestimmt im Haus.

You don’t need much. I’m sure you’ll have everything close by. 

Frosch_2

Viel Spass beim Malen, Kleben und Spielen.

Have fun with painting, glueing and playing. 

Frosch_3

Und ab damit zu Geschwister Gezwitscher.

Kaffeeratten? – Four Rats on Saturday

Standard

Kaffeeratten

Kaffeeratten? Ein Zusammenzug aus Kaffeetanten und Wasserratten.

Tatsächlich! Die Ferien und mein langer Urlaub neigen sich dem Ende zu: Gestern war Arbeitstag in der Schule. Wir durften uns mit der neuen Computer-Infrastruktur vertraut machen. Da kann ich nur wow sagen, ist ja der Hammer. Auf allen Schulahausdächern sind seit kurzem Photovoltaik-Anlagen in Betrieb. Auch das finde ich hammermässig! Myblueplanet unterstützt bei diesem Projekt kräftig mit der Aktion „Jede Zelle zählt“ für Schulen.

Heute und morgen werde ich mich am Necker vergnügen. Ich gehe davon aus, dass es ein nasses und schmutziges Vergnügen wird. Selbstverständlich gibts darüber bald auf dem Blog zu lesen.

Gerne stelle ich euch meine vier Ratten vor. Es ist eine ganze Rattenfamilie geworden, und heute Morgen ist das jüngste Kind geboren worden. Es macht mir einfach Freude (Sonntagsfreude), etwas zu nifelen. Glasuntersetzer? Nadelkissen? Mehr von den lustigen Nagern gibt es hier zu lesen.

Fröhliches Wochenende euch allen!

Kaffeeratten-2

Finally, I’m at the end of my sabbatical and the end of summer break: We had a teachers‘ day yesterday and got to know all about the new computers at school. Wow! Solar pannels have been installed on all the roofs of the schoolhouse, which is also amazing. We are producing electricity. Some events are planned for the school year. Myblueplanet is helping with personel support and information. 

I’m getting wet and dirty this weekend at the Sitter, a small river in the region of Toggenburg. Can’t wait to show you the result! 

The rat family got a new member this morning. Aren’t my rats cute? You can read more about them here

Happy Weekend, Dears!

Kaffeeratten-3

Und jetzt ab zu Andreas Karminrot!

Tiny Pin Cushion – Mini Nadelkissen

Standard

Gufä-Ring

Mit einem Bein bin ich schon wieder in der Schule. Aber es bleibt doch noch ein bisschen Zeit zum Basteln, besonders da es heute regnet. Für dieses kleine Ding hatte ich alles zu Hause: Plastikdeckel, Stoffrestchen, Stopfwatte, Elastband, eine Ahle, Faden, Nähnadel und Heissleim.

I’m part-time back in school getting ready for the new school year and the students. However, I have still time to create a thing or two. You don’t need much for this tiny pin cushion: Fabric scraps, filling, plastic bottle caps, elastic band, an awl, thread, needle and hot glue. 

Gufä-Ring-2

In den Plastikdeckel zwei Löcher stechen und ein Gummiband einziehen, innen verknoten. Die Schlaufe des Gummibandes passt um einen oder zwei Finger.

Make two holes into the lid and pull the elastic band through and knot it on the inside. The elastic band is as wide as one or two fingers. I cut the elastic band about 10 cm long to be able to make knots easily. 

Gufä-Ring-3

Einen Stoffkreis ausschneiden, dessen Druchmesser ca. 2 1/2 mal dem Durchmesser des Plastikdeckels entspricht. Entlang der Stoffkannte kleine Vorstiche einziehen, ausstopfen und zusammenziehen.

Cut a circle 2 1/2 times as wide as the lid. Sew along the edge by hand, fill it and pull it together.

Gufä-Ring-8

Das Stoffkissen in den Plastikdeckel leimen. Das Mini Nadelkissen ist fertig.

Glue the cushion into the lid. Finished. 

Gufä-Ring-6

Der kleine Helfer war Ritas Idee.