Ein (kostenloses) Säckli für die Bioabfälle – Do You Compost?

Standard

Kopostbeutel3

Der Bio Kompostiersack aus Mais- oder Kartoffelstärke ist zwar kompostierbar, jedoch braucht der Vorgang, bis er verrottet ist, sehr lange. Das ist für viele kommunale Kompostieranlagen ein Problem, denn diese sind auf eine schnelle Kompostierung eingerichtet. Die Folge ist, dass die Bio Müllbeutel aussortiert werden und dann in der KVA laden, denn sie können von der automatischen Sortieranlagen nicht von Plastik und anderen Fremdkörpern unterschieden werden.

It takes a long time until a compost bad made of corn or potato starch is composted, so an automatized composter takes it out because there doesn’t seem to be a difference to plastic. Therefore, it’s better to use paper bags. The cheapest, in fact they don’t cost anything, are made of newspaper. 

Check this link if you would like to try. 

Kopostbeutel

Wer seinen Kompostkübel einigermassen sauber halten  möchte – jedes Mal ausfegen ist ein bisschen anstrengend – verwendet also besser Säcke aus Papier, denn die sind schnell verrottet. Hier bin ich auf eine Faltanleitung gestossen. Erinnert ihr euch an die guten alten Fangtüten mit der Holzperle? Statt eines schönen Bastelpapiers einfach eine Zeitungsseite verwenden.

Diese diagonal zur Hälfte falten, den Streifen abreissen. Dann die eine spitze Ecke nach rechts, die andere nach links falten. Schliesslich die beiden rechtwinkligen Ecken vorne und hinten nach hinten klappen. Der Beutel sitzt bequem auf der Küchenabdeckung, wenn man ihn ein bisschen zurecht drückt. Hier ist ein Link, falls du nicht draus gekommen bist.

http://www.basteldichblue.com/Basteln/basteln-5492-papierfangtute.deco

Ob der Beutel mit den Küchenabfällen nun zuerst in den Kompostkübel oder gleich in die -tonne oder den -haufen kommt, spielt keine Rolle.

Weiss jemand, woraus die Druckfarbe besteht? Ist die giftig?

I don’t know whether the ink is poisonous. 

Kopostbeutel2

Sodeli, und jetzt gibt’s einen gesunden Zvieri!

Now, it’s time for a little and healthy snack!

Advertisements

Autumn Feelings – Es ist noch Herbst

Standard

Herbst.jpg

I haven’t thought of Christmas yet. It feels like autumn pretty much. Today has been one of these wonderful fall days with blue sky, sunshine and a pleasant brise. The sun is low but its light is still warm. 

Nein nein, die Adventszeit hat noch nicht begonnen. Heute voll der Herbst. Mit Sonne, blauem Himmel und einem lauen Lüftchen. Zwar steht die Sonne flach am Himmel, aber ihr Licht ist umso wärmer.

Dies ist ein Herbsttag

Dies ist ein Herbsttag, wie ich keinen sah!
Die Luft ist still, als atmete man kaum,
Und dennoch fallen raschelnd, fern und nah,
Die schönsten Früchte ab von jedem Baum.
O stört sie nicht, die Feier der Natur!
Dies ist die Lese, die sie selber hält,
Denn heute löst sich von den Zweigen nur,
Was von dem milden Strahl der Sonne fällt.

(Christian Friedrich Hebbel, 1813-1863)

 

Knopfsammlung am Samstag – So Many But None

Standard

Knoepfe

Tatsächlich, kein passender Knopf im Fundus.

 

Tatsächlich habe ich diese Woche meine Strickjacke fertig bekommen. Nur die Knöpfe fehlen noch. Leider gibt meine Knopfsammlung nichts her. Nun gibt es zwei Möglichkeiten. Entweder fahre ich heute noch in die Stadt oder ich frage die Nachbarin, ob sie in ihren Schätzen das Passende für mich hat. Sie hat nämlich vor einiger Zeit die wunderbarste aller wunderbaren Knopfsammlungen geerbt. Ich würde ihr im Gegenzug Eier zum Tausch anbieten.

I have many many many buttons, but none that is a match to my cardigan. Now I can either go to town and buy some, or I’m going to ask whether my neighbour has the appropriate buttons. I happen to know that she inherited a treasure of buttons a while ago. I’m offering her some eggs in return. I’m a fan of countertrade. 

Überhaupt finde ich Tauschhandel grossartig: Ich tausche zum Beispiel auch Pulloverflicken gegen Ledersohlen oder Nachtessen, Korbinstandstellen gegen Baumnüsse oder eine gestrickte Mütze, Gemüse gegen gesammelte Tannzapfen als Anzüdhilfen.

Korbdefekt

Dieser Patient braucht einen neuen Henkel.

 

Grossartig finde ich auch, dass ich in meiner Gegend umgeben bin von fähigen jungen Leuten, die für mein in der Schule verdientes Geld die Arbeit machen, die mir mittlerweile zu anstrengend ist. Zum Beispiel Rodungsarbeiten hinter dem Schopf, Bretterbodenrausreissen und Isolationüberprüfen plus Erneuerung über dem angebauten Badezimmer. Ich werde mich derweil gemütlich auf dem Sofa ausruhen und fit machen für den nächsten Schultag.

At nine o’clock a young man is coming to check on some „ancient“ boards and bad insolation over the bathroom now that I have used up all the stored wood logs up there. I hope he can do a bit of work to keep the bathroom warmer. 

Föhnfenster

Und dann hat diese Woche der Föhn geblasen. Auf dem Abendspaziergang am Mittwoch sah der Blick in die Berge dann so aus. Es hat sich ein typisches Föhnfenster gebildet. Sehen die Bäume nicht aus wie reines Gold?

We’ve had lovely wether when the fog was gone. On Wednesday we had a typical wether situation. We call it Föhn, which is the same as a Chinook.  Aren’t these trees like gold?

Happy Weekend!

 

Verlinkt mit Karminrot von Andrea.

 

Sonne, wo bist du? – Hello Sunshine – Finishing an UFO

Standard

Jackezusammennähen

Nur noch zusammennähen, was ungefähr eine Stunde oder zwei Arbeit macht. Ein Klacks, würde man meinen. Nur wollte ich heute Nachmittag noch eine halbe Stunde an die frische Luft, von wegen Vitamin D und so. Leider ist die Sonne schon wieder weg …

I miss the sun when I am in school all day long. Today, I thought, it must be possible to catch some sunshine. But now, there are already clouds and the sun has disappeared. Gladly, I know how to have a good time anyway. I could finish my cardigan, that only needs  its seams sewn. It shouldn’t take too long … 

Pinkhäkeln

Then I find myself thinking that a bit of pink would add some colour to my momentarily boring life. I might crochet for a while … 

Da fällt mir meine fröhliche Häkelarbeit in die Hände. Das Pink würde mein momentan langweiliges Leben ein bisschen erhellen.

Häkelspitze

Either way, I will finish an UFO today!

So oder so, ich werde heute eine Unvollendete zu Ende führen.

 

 

Perfect Match – Zwei, die zusammenpassen

Standard

KürbisQuitte

Der Chrampf lohnt sich! – It’s worth the pain.

🙂

PumpkinPie2018

Samstags Rechtschreibestreit und Klassenzusammenkunft– Class of 1969

Standard

Schulhefte

Guten Morgen, meine Lieben!

Ach je, ich weiss gar nicht, wo anfangen. Bei meinem ersten Schultag? Oder Mitwochnachmittag? Oder doch die Klassenzusammenkunft? Hmmmmm….

Im Moment ist (wieder einmal) ein Rechtschreibstreit ausgebrochen, den, wen wundert’s (ich schaffe es nicht, auf dieses Apostroph zu verzichten), diejenigen in die Presse „schleiken“, die von Schule keine Ahnung haben. Munter wird da Rechnen mit Schreiben und Sport verglichen. Man stellt Erstleser mit Gymnasiasten gleich. Sogar die Chancengleichheit von Migranten und Migrantinnen wird ins Feld geführt. Es ist auch klar, warum die Jungendlichen und die jungen Erwachsenen so schlecht in Orthographie sind: Sie hatten in der Unterstufe das falsche Lehrmittel und ebenso schnell ist eine Lösung für das Problem gefunden: ein Verbot. Und Rotstift, klar. So wie früher, als die Lehrer noch keine Kuschelpädagogen waren.

Ich waltete meines Amtes und vertiefte mich in zwei Zeitungsartikel, formulierte eine Rechtschreibfehler freie Entgegnung, um, als ich fertig war, zu merken, dass die Sonne über meinem freien Mittwochnachmittag unter gegangen war, ohne dass ich einen Strahl abgekriegt hatte.

Wenn mich dieser Tage jemand fragt, wie es mir gehe, antworte ich: „Viel zu viel zu tun. Bis Weihnachten kann das nicht so weitergehen.“ Ich lebe wie eine Wühlmaus im Dunkeln und von den Reserven, und dass mein Mann von veganer Ernährung redet und ich um meine Baustoffe, sprich Eiweisse mit den 12 essentiellen Aminosäuren, fürchte, macht die Situation auch nicht besser.

Heute ist Klassenzusammenkunft im Schulhaus meiner Kindheit. Ich freue mich. Zu diesem Anlass habe ich die ersten Schulhefte ausgegraben. Seht ihr den Fehler? Es heisst nicht schmuzig, sondern schmutzig. Was man hört. Also doch lautgetreues Schreiben. Und auf der Sekundarstufe dann die Doppelkonsonantenregel. Aber wenn die Schüler nicht wollen, nützt auch das nichts. 🙂

I’m looking forward to the reunion of my primary school class. I started school in spring 1969 and I still remember the first time I sat on a school chair. We got a  pencil and a tablet, which was a real tablet made of cardboard with special coating, so you could write on it and clean it afterwards with soap, a chore we had every weekend. On Monday, the teacher checked the tablet.

We are meeting at our schoolhouse that has been renovated and enlarged lately. On this occasion I took out my first notebooks for the photograph of this post. First grade notebook is on the right, second grade on the left. 

I’m busy in school and don’t have much time to be outside and get some sun. What will this do to my health? You need sunshine to stay healthy regarding Vitamin D, right? Will my face turn pale and get a grey shade? Will my hair fall out? Will I have a headache every day? What about my bones? Something has to chance or I won’t see Christmas. 

Anyway, today is going to be fun!

And tomorrow is a day to rest and relax. 

Have a nice weekend, too!

 

Verlinkt mit Samstagplausch bei Andreas Karminrot

 

 

 

Azteken Symbole – Symbols

Standard

azteken1

Jeden Tag lerne ich etwas Neues. Mein Beruf ist sooooo inspirierend. Ich liebe es, mich in Themen zu vertiefen. Ich liebe es, mich mit meinen Kollegen auszutauschen. Ich musste selber recherchieren, nachdem ich im Kopierräumchen Kollege K. getroffen und gesehen hatte, was seine aktuelle Zeichenarbeit zum Thema Azteken ist. Richtig gepackt hat es mich. Google spickte bei Eingabe „Azteken Symbole“ die schönsten Darstellungen aus.

My colleague is doing paper art with his students besides teaching about the discovery of America and the horror that came with it. I was instantly attracted and wanted to try out myself. Google had great results when I looked for „aztec symbols“. 

azteken

Ich habe abgezeichnet, nicht vergrössert kopiert, ausgemalt, ausgeschnitten und aufgeklebt. Noch ist dieser Vogel eine Papierarbeit, aber als Mola würde er sich auch gut machen. Aber vielleicht nehme ich auch ein anders Tier: Fisch, Frosch, Schildkröte, Schlange. Es gibt so viele schöne Möglichkeiten. Was würdest du wählen?

I’ve chosen this bird and draw it (didn’t make copies, no), filled with black between the lines and cut the pieces out. Red and black is always a stark contrast I can’t get enough of. If I find the time, I could do a Mola using this design. Or maybe a turtle or a snake or a frog or a fish or …. What would you chose?

🙂