Archiv der Kategorie: Allgemein

Samstags auf dem Bauernmarkt – Farmer’s Market

Standard

EierCollageklein

Der Titel stimmt nicht ganz, aber mein Tag fühlt sich gerade so an.

Den Hühnern bekommt der Sommer sehr gut. Sie legen wie am ersten Tag. Weil allenthalben die Leute in den Ferien oder am Feiern sind, habe ich mehr Eier an Lager, als mir wohl tut. Selbstverständlich sind sie immer noch frisch und 1A Qualität. Ich werd eben schon ziemlich schnell nervös.

Deshalb habe ich heute Morgen noch im Pyjama ein Schild an die Strasse gestellt. So wissen wenigstens die Nachbarn, dass sie sich um ihr Sonntagsmenü keine grossen Gedanken machen müssen: Spiegeleier zum Beispiel.

I feel like a farmer’s market. The hens are doing great. Therefore, I have more eggs than I can eat myself. First thing in the morning, I painted a sign and put the eggs on the market so to speak. Let’s see how many stopp by and actually buy eggs from my happy hens. At least the neighbours know and hopefully feel like fried eggs for breakfast on Sunday. 🙂 

 

Verlinkt mit Andrea Karminrot.

 

Advertisements

Immer schön langsam – Slow Down

Standard

Jeden Morgen erwache ich voller Tatendrang, die Batterien voller Sonnenenergie, bereit, den Tag zu pflücken. Carpe diem!

Aber mit den steigenden Temperaturen am Nachmittag, sinkt die Bereitschaft, etwas zu tun. Die Hitze bremst mich aus. Ich bin zum Faultier mutiert.

Egal! Ich sitze im Schatten unter den Bäumen oder auf dem Balkon, lese, sticke und trinke viel. Wasser und Wasser mit ein bisschen Süssmost.

Ich schätze, dass ich in zwei, drei Wochen bereits wieder Wollsocken trage. 😊

The heat has slowed me down. Although I have lots of plans at sunrise, they fade when the temperatures get higher and higher.

I don’t mind the heat as long as I can sit in the shade and read or knit. And as long as there is enough water or water mixed with cider to drink. It’s wonderful to know that the sun is shining again the next day.

Probably two, maybe three weeks until I will wear woolen socks again. 😊

Geniesst den Sommer, solange er dauert!

Enjoy summer as long as it lasts!

What have you been doing? – Ferien: What’s up? – July 2018 Insta Collage

Standard

Juli2018CollageFerienklein

Eine Freundin fragte: „Und du? Was machsch du?“ Hier ist die Antwort. Und für mich sieht das nach einem schönen Ferienprogramm aus, denn Ausflüge, Mondfinsternis und Badeplausch sind nicht einmal photographisch festgehalten.

A friend asked me the other day: „What have you been doing?“ Actually, a lot, some of which were demanding, others pure pleasure and relaxing. I would say these holidays have been quite nice. 🙂 And there is more to come. 

KaffeeCollage

Ziemlich oft Kaffee und Bier getrunken.                              I’ve had tea and bere pretty often. 

PinkCollageklein

Die pinken Momente.                                                                                                 Pink moments.

WorkCollageklein

Die Blüten der Arbeit.                                                           I’ve got some work done. With help.

RestCollage.jpg

 

They have found a new home – Hier wird mehr gelächelt als anderswo – 🐅🐅🐅🐅🐅🐅

Standard

Ich bin von dieser Geschäftsidee begeistert. 10 Katzen haben hier nach einem Aufenthalt im Tierheim ein neues Zuhause gefunden, und Katzenfreunde finden die beste Gesellschaft.

When we had coffee in the kattencafé in Groningen the first time, we had to sit outside. The cats need some space to feel at home. There are ten, all from the shelter, and every cat has its story.

Heute schaute Miss Schönheit interessiert aus dem Fenster, während sie gestern faul unter dem Kaffeetischchen döste.

I didn’t take photographs when we found a seat the second time. Therefore, I only have pictures through the window. The cats were very courious and interested in the people passing by. We weren’t the only one who stopped and watched the cats.

Im Kaffee selber müssen sich Besucherinnen an ein paar Regeln halten. Schliesslich sollen die Katzen keinen Stress haben.

Because the cats need a calm atmosphere, there are some rules to follow by the visitors.

Geht das Kattencafé auf, ist alles tiptop sauber.

The place is very clean by the way. You wouldn’t believe there lived ten cats.

Während man gemütlich seinen Tee trinkt, kann man in der Broschüre die Geschichte jeder Katze lesen und sich über ihre Eigenheiten und Vorlieben informieren.

Ich habe in einem Kaffee noch nie so viele lächelnde Gesichter gesehen. Es gibt hier alles, wad du brauchst, wenn das Leben hart ist.

🐅🐅🐅🐅🐅

I’ve never seen more people smile in a coffee shop, because the cats are either playful, sleepy and cute or fun.

The kattencafé provides all you need when life is tough.

🐅🐅🐅🐅🐅🐅

Samstags beginnen die Ferien – Summer Break

Standard

Fensterzwerg-3

Gestern habe ich für fünf Wochen den Wecker abgestellt und heute also als erstes so richtig auuuuuuuusgeschlafen.

Nach zwei Schulschlussfeiern und dem üblichen letzte-Schulwoche-Prozedere bin ich reif für die Insel. Reif für Balkonien.

Und weil heute die Sonne pünktlich zum Ferienbeginn strahlend am Himmel steht, bleiben alle Fenster offen. Dabei hilft mir dieser lustige Kerl, der seine ersten Dienste bereits geleistet hat. Und wer weiss, wann das nächste Gewitter über uns herein bricht.

Pompon

The last week of the school year always seems to be a long one. I was awfully tired every morning when the alarm clock went off. I dreamt of a first cup of coffee without the pressure of leaving the house soon and teaching classes that were even more tired than me.

Finally I could sleep in today and was woken up by the sun. Five weeks of freedom seem endless at this point in my teacher’s life.  😉

Happy Summer Break!

If you would like to know more about my window dwarf, who is enjoying the sun this early morning like me, take a look here. The next storm is just around the corner.

 

Verlinkt mit Samstagsplausch 27.18.

 

 

Rainbow in the Countryside – Regenbogen im Grünen

Standard

Noch hat der Sommer kalendarisch nicht begonnen, schon reiht sich Sonnentag an Sonnentag. Es gab ein paar zum Teil heftige Regengüsse, aber meistens abends oder nachts. Die letzten Wolkenreste haben sich am Morgen jeweils wieder aufgelöst. Einmal gab es sogar einen Regenbogen von der Thur bis zur Thur, die ja in weitem Bogen um unsere Gegend fliesst. Ein wunderbares Lebensgefühl stellt sich bei mir ein.

Auch heute Morgen wärmt die Sonne meine rechte Schulter, während ich diese Zeilen schreibe. Ich wage einen Blick in den Wetterbericht der übernächsten Woche, denn ein Klassenlager steht an. Ich hoffe auf weitere Sommertage, weil wir doch mit dem Velo unterwegs sein werden, auf Campinplätzen übernachten und Reisen bei Sonnenschein grundsätzlich mehr Freude machen.

Hoffen darf ich. Und während dessen stricke ich das siebte Paar Socken dieses Jahres: Regenbogen im Grünen. Aus Resten. Mir kurzem Röhrli für den Sommer.

I’m enjoying these days immensly. Sunshine almost every day, warm temperatures, some thunderstorms with heavy rain. Bur the clouds disappear during the mornings. There has been a rainbow once.

While I am writing these lines, the sun is warming up my shoulder.

I hope for nice weather for the week after the next when we will be cycling around the lake of Constance with the students.

Wish me luck! Meanwhile I’m knitting socks (rainbow in the countryside), reading the newest about soccer world championship.