Going Down Memory Lane – Alte Postkarten

Standard

Collage2

Am Donnerstag beginnt unser Estrichausbau. Bereits steht das Gerüst, über das die Handwerker unters Dach steigen. So schön, dass keiner treppauf und treppab durch den Wohnbereicht gehen muss. Die Haustür bleibt zu, der Schmutz draussen. Ich kann es kaum erwarten, meinen ersten Kaffee in luftiger Höhe mit Säntisblick zu geniessen.

Vor ein paar Tagen habe ich mir versprochen, dass ich garantiert weniger Plunder zurück in den Estrich tragen werde, als ich herunter geholt und in diversen Zimmern zwischengelagert habe. Die erste Patchwork Decke ist übrigens fertig genäht, so dass ich hier bald Bilder zeigen kann.

Spontan – eigentlich wollte ich nur schnell das iPhone laden – zerschnippselte ich ein paar Ansichtskarten. Meine Freundin Denise hatte mir auf meine Anküdigung, die seit 40 Jahren gesammelten Postkarten alle in den Müll zu werfen, geraten, im Englischunterricht Sprüchekarten zu basteln. Danke für den Tipp! Ich musste zuerst ausprobieren, ob man überhaupt mit einem Resultat aufwarten kann. Et voilà: Hier sind meine zwei Werke. Es hat grossen Spass gemacht. Übrigens habe ich zuerst geklebt und dann einen passenden Spruch gesucht.

Collage1

The carpenters are coming on Thursday. Hurray! I can’t wait to have my first coffee with a view. The Säntis in it’s glory can’t be seen from the house yet. There won’t be any dirt in the house as the carpenters will get into the attic through the top window directely. This entrepreneur is a clever one, and I’m a lucky housewife! 

I’ve promised myself that I wouldn’t carry back as much stuff as I had carried down and stashed in the several rooms of the house. I’ve already finished a patchwork blanket and will show you pictures soon. Meanwhile I cut some post cards I wanted to through into the garbish but didn’t, because my friend Denise had this fantastic idea for an English lesson in the near future: I’m goint to let the students make collages with a suitable English saying or a sentence. 

Of course, I wanted to try out first whether there would be a result. There is I think.🙂 I made the collage first and looked for a saying afterwards. I’m going down memory lane as I have been collecting post cards for over 40 years. They were sent to me, to my grandmother, to my parents, to my children from all over the world. 

»

Thanks for stopping by and your comment. Danke fürs Reinschauen und für deine Nachricht.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s