Samstags Koffer packen – Ich war noch niemals in New York … – New York! New York!

Standard

CityGuide.jpg

Meine Mutter war noch niemals in New York.

Irgendwann im letzten Jahr erwähnte sie, dass sie diese Stadt nun wohl nicht mehr sehen werde, weil sie ja nun tatsächlich alt sei und mein Vater sowieso nicht mehr so weit reisen wolle. Spontan erwiderte ich, dass ich sofort den Tripp mit ihr unternehmen würde, worauf sie meiner Schwester sagte, dass ich mit ihr nach New York fliegen wolle.

Und nun ist morgen der grosse Tag, an dem meine Schwester und ich mit unserer Mutter in den Flieger nach New York steigen. Hach, wir freuen uns alle drei.

Ich war schon zweimal in der Metropole, aber jeweils nur zwei Nächte. Diesmal haben wir uns ein wunderbares Programm zusammen gestellt. Ich freue mich aber auch auf die grossen Tassen Kaffee mit Haselnuss Aroma und Half and Half. Und ich freue mich, dass wir noch in vielen Jahren, wenn meine Mutter schon längst nicht mehr ist, von dieser Reise erzählen können.

Finally, it’s spring break. I am soooo tired and happy that I could sleep in yesterday and today. Next week is going to be exciting as my sister and I are taking Mother to New York.

She hasn’t been there yet and was a bit sad when she told me sometime last year that my father wouldn’t want to fly anymore any she wouldn’t be able to visit New York. Sponaneously, I assured her that I would take her there. Soon my sister has been a part of this „expedition“, too. So exciting! 

Today I must pack. I’m off to buy a handy, trendy rucksack to be ready to stroll through the streets of New York. 

 

 

Verlinkt mit Samstagsplausch

Advertisements

»

  1. das isch ja de ä wunderbari sach!!!! gniesset die reis, eues programm u ds zämesi in new york! drei frauen in new york! liebi grüess usäm friburgbiet, katharina

  2. Habt eine tolle Zeit in NY. Ich war schon dreimal dort und finde es immer beeindruckend. Allerdings waren zwei meiner Reisen geprägt von der Teilnahme am Marathon und Halbmarathon.

    Gruß Marion

  3. das ist eine sehr schöne geschichte, das heißt, eine geschichte mit einem sehr schönen anfang. ich bin gespannt, wie die geschichte weiter geht. schön, dass deine mutter deine entdeckerfreude teilt. beneidenswert! *** meine mutter ist sehr standorttreu, sie hasst es, zu reisen. ich wollte immer mal mit ihr eine reise machen, die dann in meiner vorstellung auch legendär ins familiengedächtnis eingehen sollte. sie will nicht. sie sagt, ich sei viel netter zu ihr, wenn ich sie dort lasse, wo sie ist. zuhause. im buch „das leben meiner mutter“ von oskar maria graf fahren die kinder mit der alten mutter nach rom. sie will eigentlich nicht, tut ihnen den gefallen, um sie glauben zu lassen, sie machen etwas schönes mit ihr, und fährt mit, leidet von der ersten bis zur letzten minute in der fremde und empfindet als den schönsten augenblick der reise, den an dem sie wieder zuhause ankommt 🙂 das könnte meine mutter sein. *** euch wünsche ich viele inspirierende erlebnisse und eine schöne gemeinsame zeit! *** hast du dir schon usa-socken gestrickt?

  4. Wow da kommen bei mir Erinnerungen auf, ich war auch mit meinen beiden Töchter in New York.
    Weist du, dass man auf der Rückseite des Times Square an einem Schalter immer Restbillette für Shows und Musicals bekommt? Geniesst euer Abenteuer, Happy Eastern.
    L G Pia

  5. Oh, wie wunderschön, liebe Regula!!! Wünsche euch ganz viel Spaß und viele tolle Erlebnisse!
    Herzliche Grüße
    Ingrid

  6. Da wünsche ich Euch viele gute Erlebnisse.Man weiß ja nie wieviel solcher Tage vor einem liegen. Meine Mutter reiste auch furchtbar gern,in jeden Ferien hat sie es irgendwie möglich gemacht mit mir zu verreisen.2010 bin ich dann mit ihr 10Tage in Südtirol gewesen,unsere schönste und letzte Reise.
    Ganz liebe Grüße Petra

  7. Was für eine wunderbare Idee! Ich hoffe, ihr habt eine ganze Menge Spaß in der großen Stadt.
    Ich hab ja auch angefangen, Dinge einfach mit meiner Mama allein zu unternehmen, weil mein Vater meist keine Lust dazu hat. Egal! Dann fahren einfach die Leute weg, die möchten!

    Liebe Grüße
    Sabrina

Thanks for stopping by and your comment. Danke fürs Reinschauen und für deine Nachricht.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s