Der letzte vor dem Skilager – Last Coffee Before I Leave

Standard

Coffeecowl

In meinem Hauseingang liegen 10 Kilogramm Orangen, 50 Portionen Kartoffelstock und noch ein paar Dinge mehr, denn um halb zwei Uhr heute Nachmittag fahren wir los ins Skilager (Ein Helvetismus. Wir Schweizer nennen einen Wochenausflug mit Schulklassen Lager). Da wir in Elm auf der Mittelstation der Gondelbahn logieren, musste ich alles Küchenmaterial schon eine Woche vorher bestellen, damit ich es rechtzeitig bekomme. Das stresst ein bisschen, denn ich hoffe sehr, dass ich nichts Wichtiges vergessen habe. Überhaupt habe ich ein bisschen den Bammel vor der Aufgabe, für die Verpflegung von 46 Personen verantwortlich zu sein. Ich koche Mittagessen und Abendessen. Tja, meine Schwester würde wohl tröstlich meinen: „Tue nöd so alt!“ Ich bemühe mich, straffe meine Schultern und sage mir: „Tue nöd so alt. Du hast schon für viel mehr Leute gekocht, du kochst seit du ein Teenager bist für Schulklassen, Pfadi-, Blauring- und Jungschargruppen. Deine Erfahrung wird dir helfen.“

Wohlverstanden, ich freue mich auf die Woche in den Bergen, auf die jungen und älteren Leider, die uns Lehrer bei dieser Aufgabe unterstützen, und auf die Kollgenen. Es wird bestimmt viel zu lachen geben.

Trotzdem: Wünscht mir und den Kindern Hals und Beinbruch.

Zu guter Letzt: Bevor ich abreise, möchte ich noch meinen „Coloful Day Cowl“ fertig machen, damit mein Hals im Gebirge schön warm hat. So als Aufmunterung!

Was die andern von Ninjas Samstagskaffee so treiben, lest ihr hier.

I’m leaving for this year’s snowcamp this afternoon. I’m the chef! The responsibility is a bit overwhelming. Hopefully, I haven’t forgotten anything because shopping is quite complicated if you stay in the middle of a mountain connetcted to the rest of the world only with a cable car. However, I’m looking forward to spending a week with my colleagues from school. There will be a lot of laughter in the next days!

Hopefully, I will find the time to post some pictures. 

Wish me luck with my cooking for 46 people, lunch and dinner for six days. Am I going to sleep at all?

Find the pattern for the cowl I’m going to wear for confidence here. It’s an other example of leftover projects, which – as you know – I love. 

»

  1. Hey, das klingt doch super.
    Dein Schal ist toll.
    Das Kochen bekommst du auch hin. Nach einer Woche, kannst du ein Restaurant aufmachen ☺
    Ich wünsche dir viel Spaß und viel Lachen! Natürlich auch Hals und Beinbruch!

  2. dein cowl wird ganz toll, sooo schön farbig!!
    i wünsche dir und euch aune ganz ä gueti wuche!! viu sunne u hals- u beibruch!
    viu glück u freud ir chuchi! chunnt sicher guet! keep cool u take it easy, säge mir doch :)))
    glg us äm friburgbiet
    katharina

  3. Das klingt nach einem ereignisreichen Wochenende, ich drücke dir die Daumen das du nichts vergessen hast und wünsche dir viel Spaß und ein tolles Wochenende
    Liebe Grüße
    Armida

  4. Skilager, das waren noch Zeiten (also als Schülern, nicht als Begleiter).
    Für so viele Leute kochen zu müssen, wäre für mich der blanke Horror. Ich komme bei 15 Personen schon an meine Grenzen ;-))
    Dann wünsche ich dir auf alle Fälle eine schöne und spaßige Woche. Warm ist es dir ja schon mal (zumindest um den Hals😉
    Bin gespannt, was du erzählen wirst.
    Liebe Grüße
    Jutta

  5. Oh ja, auch in Österreich nennen wir es Lager, wenn wir im Rudel mit Aufsicht für einen längeren Zeitraum Spaß haben. Skilager, Jungscharlager, Pfadilager usw.
    Viel Spaß und gegessen wird, was auf den Tisch kommt😉

  6. Viel Spaß beim Skifahren!!! Wir Nordlichter hier freuen uns auch schon sehr auf unseren Skiurlaub im März (in Hamburg heißen die Frühjahrsferien ja gern auch Skiferien), allerdings geht’s für uns nach Österreich! Hach, die Berge… Liebe Grüße, Ulli

  7. Da wünsche ich dir viel Spaß und viel Erfolg. Bei uns sagt man: „wird schon schiefgehn“
    Die nächsten Tage bist du also ausgelastet😉
    Ich liebe die Berge und wäre jetzt auch gerne beim Skifahren.

    LG Margret

  8. Liebe Regula, der Schal sieht toll aus, so bunt!❤ Ich habe ja vor zwei Jahren entschieden, dass ich nicht auch noch stricken können muss😉 aber ich finde es immer schön, wenn ich bei jemandem was selbstgestricktes bewundern kann! Ich wünsche Dir viel Spaß im Skilager und auf bald beim Samstagskaffee!😉 Liebe Grüße, Kathrin*

  9. Mit jungen Leuten unterwegs sein, ist immer aufregend und spannend, aber eben auch eine große Verantwortung. Hoffentlich bleiben alle gesund und munter. LG Sandra

  10. ah,dann hast du richtig was vor
    ich wünsche dir viel spaß und pflegeleichte menschen:)
    ich habe auch paar mädchen im haus noch schlafen ( meine tochter ist 16 geworden) und nachmittag kommt schon die famielie
    also auch hier ruhe vor dem sturm:)
    meine tee in ruhe austrinken und dann erst späten abend beine hoch legen
    liebe grüße
    regina
    ps. ich habe schnee diesjahr nur ein mal ( ein tag) gesehen:(

  11. Na, das hört sich doch noch einer spannenden Woche an. Für 40 Personen zu kochen, wäre für mich ganz bestimmt eine Herausforderung.. uff!! Aber Du scheinst ja Erfahrung zu haben.. grins! Viel Spaß dabei, Nicole

  12. Ich glaub auch, dass du das Kind schon schaukelst!
    Ausserdem wer den ganzen Tag auf der Skipiste runterbrettert, isst was auf den Tisch kommt.
    Hoffe es hat nicht allzuviele Schnäderfräsige drunter.
    Viel Spass im Schnee! Unsere Tochter ist mit den Märwilern im Toggenburg.
    Carmen

Thanks for stopping by and your comment. Danke fürs Reinschauen und für deine Nachricht.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s