Sonntagskaffee –Sonntagfreude – Home again

Standard

Fussbad

Es ist schön, wieder zu Hause zu sein, obwohl ich die Wärme vermisse und mit 10 Stunden Zeitverschiebung und 40 Grad Temperaturunterschied im Winter angekommen bin. Wie sich doch alles relativiert. So war es in den letzten Wochen zum Beispiel überhaupt nicht wichtig, dass ein Campingplatz heisses Wasser hat. Viel eher interessierte uns kaltes Wasser.

It’s good to be home again although I enjoyed the heat. 10 hours time difference and 40 degrees less have broght me back into winter. Ahhh, I never had cold feet in Australia. I didn’t miss hot water but was affraid there wouldn’t be any cold water to have a refreshing shower at the end of the day (or the night). 

Hingegen ist heute ein heisses Fussbad meine Sonntagsfreude.

Today I had cold feet and took a hot bath. Little pleasure on a gray Sunday. 

Smiley

(Smile!)

Als ich vor sechs Wochen den Koffer packte, überlegte ich mir, welche Kleider ich im Sommer gerne trage und habe entsprechende mitgenommen. Genützt hat das nicht viel. Alles war zu viel. Leichte Baumwollblusen, locker, ärmellos, leichte Baumwollhosen, lose sitzend, knielang, wären das Ticket gewesen. Ich kann nicht zählen, wie viele Male mir die Hose am Arsch klebte, sich vom Schweiss an der Sitzfläche dunkel verfärbte, weil die Australier offensichtlich eine Vorliebe für Plastikstühle haben. Damit ich nächstes Mal besser gerüstet bin, zupfe ich heute feine Baumwllstoffe aus dem Vorrat und setze ich mich an die Nähmaschine.

When I packed for Australia, I thought about what clothes I like in summer. I was wrong. Everything was too warm, the wrong material. I lacked loose cotton shirts and trousers. Each time I got up from a chair – Australians like platic chairs – my behind was soaked, the trousers dark from my sweat. Never again, I hope. That’s why I’m  browsing through my fabric stash today and get my next holiday wardrobe started. Oh yes! 

samstagskaffee

Aber vorrerst noch einen Kaffee in der Bäckerei Mohn in Sulgen. Auch eine Sonntagsfreude. Und welche Pläne habt ihr?

But firstly, coffee break at Mohn’s in Sulgen. Also a Sunday pleasure. What are your plans for today?

»

  1. Du scheinst angekommen zu sein, schön. Ich hatte dieses mal Probleme mit meinem Biorhythmus aber mittlerweile alles wieder gut. Ja beim Packen ist eindeutig weniger mehr.
    L G Pia

  2. Ein heißes Fußbad könnte ich auch gerade gebrauchen…oder gleich ein Vollbad…;-). Ich möchte jetzt Frühling haben…Einen schönen Sonntag noch! LG Lotta.

  3. Da hast du mich auf eine Idee gebracht. Ich glaube ich gehe jetzt in die Badewanne. Schön warm… das ist doch was.
    Schön, das du wieder da bist, obwohl ich dich schon sehr um deine Australischen Eindrücke beneide.
    Also: Herzlich Willkommen zurück

  4. Hallo,
    schön, dass Du wieder gut angekommen ist. Ich hab‘ Deine Reisepost alle gelesen, auch wenn ich keinen Kommentar hinterlassen habe. Und das Foto von den Hüten mit Netz finde ich spitze. Auch die Idee mit dem Haus, das muss ich mir mal merken. Manche Häuser bleiben einem wirklich in Erinnerung weil sie so besonders sind.
    Ein Fussbad gibt es heute auch noch, allerdings mit rosa lackierten Fussnägeln. *g*
    LG und komm gut in die neue Woche, das Wetter ist ja schon etwas anders als in Australien.
    Manu

  5. Was für ein cooler (?) Tripp. Ich hab mal bissl nachgelesen.
    Langsam werden unsere Reisen auch weiter und abendteuerlustiger.
    Aber mit vier Kiddies ist das nicht so einfach.
    Der bunte Eierschalenhase ist auf jeden Fall nur auf die Kommode gehoppelt
    und bei zwei Küken hüngen geblieben.
    Schöne Woche, Jana

Thanks for stopping by and your comment. Danke fürs Reinschauen und für deine Nachricht.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s