Ein Edelstein – Transformation into A Gemstone

Standard

Necker-Thur

Vor einer Woche ging ich am Zusammenfluss von Thur und Necker Flusssteine suchen. Die Stelle ist hier besonders interessant, weil die beiden Flüsse sehr viel verschiedenes Gestein mitführt. Besonders nach einem Gewitter, kann man spannende Funde machen.

I find geology quite interesting. There is a lot to see in the nearby mountains. I don’t even have to go there to find traces and treasures. The Thur, a river, is closer to my home and brings geological witnesses as the Necker, another, smaller river does. Where the two meet, you can find many different rocks and stones of all colours. Some of them are very hard, like granite. Others are softer (which is an understatement of course), like limestone. They can be gray, black, brown and white. Because it’s a sediment you will find layers of different material in different colours, which only the water brings out. So you have to get wet in order to find a beauty. 

Thur-Necker

Auf dem trockenen Uferstreifen sehen auf den ersten Blick die Steine alle gleich aus. Liegen sie im Wasser, lassen sie uns ihre wahre Farbe erkennen: Grüner Serpentin oder grüne Hornblende, roter Verrucano, graue, braune, schwarze Kalksteine, senfgelber Mergel, gesprenkelter, harter Granit und Gneiss, weisser Flint und Sandstein. Wer Glück hat, findet auch einen Kalk mit eingelagerten Muscheln.

Ich will die Steine schleifen und sie zum Leuchten bringen. Die Wahl des richtigen Steins fällt nicht einfach. Die harten scheiden aus, denn von Hand hat man keine Chance. Sandstein bleibt immer körnig, ist für meine Zwecke also ungeeignet. Schliesslich entscheide ich mich für einen Kalkstein mit weissen Einlagerungen.

I want to grind and sand the stones that they will show their true colours. It’s hard to make a decision which one it should be. Finally I choose a limestone with a nice white pattern. Unfortunatelly, I didn’t take a photograph before I started to grind. But I have some stones that look alike. 

Drei Schleifsteine und sechs Nassschleifpapiere später, anders gesagt, nach sieben Arbeitsstunden ist der Stein heute Sonntag bereit zum Polieren. Zum Glück hat mir mein Schwiegervater die Materiealien aus seiner Werkstatt gebracht. Ich finde tatsächlich ein Döschen unbestimmten Inhalts, der wie Schleifpaste aussieht. Le dictionnaire de Français gibt Auskunft, dass „roder“ tatsächlich schleifen heisst.

 

Flusskiesel-polieren

Et voilà. Leider habe ich vergessen, ein Vorherbild zu machen. Aber man sieht auch so, wie der Flusskiesel vor dem Bearbeiten ausgesehen hat.

You can see how the treatment has changed the surface of the stone although I’ve forgotten to take a picture at the beginning. My stone is almost black now. Can you see the white little dots on the original stones? They are insuries you have to grind and sand out. It took me seven hours, three different grind stones and six sandpapers later, the plain stone has been transformed into a gemstone.   

 

Flusskiesel

Er hat sich zu einem richtigen Edelstein gemausert.

Flusskiesel-2

Vor und nach dem Schleifen und Polieren.

Before and after grinding, sanding and buffing.

Flusskiesel-3

Ich bin zufrieden, dass ich durchgehalten habe. Und freue mich über das wunderschöne Resultat. Mein nächste Edelstein wird ein grüner sein.

I’m very happy with the result. It’s worth the pain.🙂 I’m going to turn a green orphite into a  jewel next. 

Das ist meine Sonntagsfreude.

 

»

  1. It’s beautiful, Regula. The black almost looks like onyx.

    I love rocks too – when I was small I had quite a collection. I always imagined that gemstones were hiding in each one, if only I could somehow let them out. Thank you for letting us see the jewel hiding in your stone!🙂

Thanks for stopping by and your comment. Danke fürs Reinschauen und für deine Nachricht.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s