Samstags wird alles gut – This Glorious Sign of Spring

Standard

Forsythie

Ja, ja, ich weiss. Das Gelb der Forsythie ist zu knallig, richtig giftig sogar. Es erinnert mich zudem an meinen Skianzug, der mich in jenem Skilager zum unbeliebtesten Kind gemacht hat. Die Pflanze selbst ist zu nichts nütze, weil sie keine Insekten nährt. Sind die Blüten erst verwelkt, versinkt sie in der Gewöhnlichkeit.

Also raus damit …

Nur, was blüht in Oberheimen, wenn in tiefer gelegenen Regionen der Frühling schon so richtig ausgebrochen ist und rosa, weisse, gelbe Blüten um die Wette strahlen? Mit jeder Geländestufe komme ich auf dem Nachhauseweg ein bisschen weiter zurück im Kalender. Die Bäume werden kahler, die Wiesen blasser, die Farbtupfer seltener. Aber fahre ich um die letzte Kurve, bin schon fast zu Hause, sehe ich die Forsythie in meinem Vorgärtchen blühen. Meine wintermüden Augen saugen die Farbe auf und ich spüre: Alles wird gut!

Spring is always a bit behind in our region. When spring has already arrived in lower parts, the meadows are less green in Oberheimen, the trees still seem to sleep and colours of flowers are scarce. It’s always a wonderful surprise to see the forsythia in my front yard. It is proof that spring’s arrived actually. 

It is said that forsythia is of no value to nature, because there is never one single insect on it. It might be poisonous, I don’t know. Many people don’t like the bright yellow. And yes, it reminds me of a time in my life when I had the ugliest yellow ski dress that made me nobody’s friend. 😉 Friends of mine say the bush is artificial, worthless and bad looking and they get rid of it. 

I would never dig out my forsythia, this glorious sign of spring in my little village. 

Have a nice weekend, my friends!

Enjoy the signs of spring.

 

 

 

Meinen Frühlingsgruss schicke ich an die SamstagsPlauschRunde 13.19 bei Andrea Karminrot.

 

 

 

»

  1. Ja gell man ist irgendwie zwiegespalten mit diesre Pflanze. Ich hätte sie mir jetzt auch nicht wirklich gekauft, aber der Strauch vorne im Garten und auch hinten war schon vorhanden. Mir geht es auch immer so einerseits freut mich der Anblick andererseits ist sie wirklich total langweilig.

    Liebe Grüße
    Kerstin

  2. In meinem Umkreis steht nur noch eine Forsythie, genau mit der Daseinsberechtigung, die Du nennst – Farbe für’s wintermüde Auge. Wenn ich dann ein paar Schritte weiter gehe zum blasserem Gelb der Kornelkirsche um dort das erste umtriebige Gesumm und Gebrumm des Frühlings zu hören, wie zu sehen, geht mir mein Herz noch viel weiter auf.
    Liebe Grüße,
    Karin

  3. Hallihallo,
    ich hab auch einen Frohsinnsbusch (so nenn ich den Busch, ist einfacher ;-)) und ich fände es schön, wenn er schon blühen würde. Nutzen hin oder her… Einfach weil es so schön leuchtet. Ist mir noch alles zu kahl da draussen.
    Mit einem knallgelben Skianzug kann ich nicht dienen, allerdings fand ich den knalltürkisen Overall den ich mal tragen musste auch nicht sooo schön. Und so unpraktisch auch noch.
    Liebe Grüsse und einen schönen Sonntag
    illy

  4. Keiner mag die Forsythie! Und trotzdem ist sie allerorten komischerweise in den Gärten zu finden. Als forsythiengelbes Kind herumzulaufen war allerdings besonders hart, ich kann es mir denken. Vermutlich hat jeder von uns ein derartiges Kindheitstrauma…

    …frühlingsfrische Grüße von Heidrun

  5. *Lach – schon seit vielen Jahren ist ein solcher Strauch in unserem Garten und er gefällt mir eigentlich gar nicht. Aber er ist die erste „Farbe“ die nach dem Wintergrau kommt. Und einen Zweig hab ich in einer Vase stehen im Flur und ein Osterei dran.

    Schönes Restwochenende.

    LG
    Ursla

  6. *Lach ich hab auch so einen Strauch im Garten und eigentlich gefällt er mir gar nicht, aber es ist die erste Farbe die nach dem Wintergrau kommt. Schönes Restwochenende.
    LG
    Ursula

  7. Naja, ich glaube, in der Natur ist nichts nutzlos- irgendwas hat sie sich schon dabei gedacht! ;oD Schön sind sie, eine der ersten Frühlingsboten auch, und wie man sieht: sie schenken Freude. DAS ist doch ein grossartiger Nutzen, wie ich finde!
    Hier ist der Frühling schon ganz enorm ausgebrochen, ich köchle schon wieder im eigenen Saft…..puuhhhh….! Aber schön ist das trotzdem, auch wenn die Aussichten doch wieder recht winterlich werden für nächste Woche. Aber nun, so ist das, der April beginnt ja erst noch.
    Hab ein wunderschönes WE und vergiss nicht, die Zeiger um eine Stunde vorzustellen!
    Herzliche Hummelzgrüsse!

  8. Naja, immerhin ist die Forsythie gut, um dich aufzuheitern. Wir haben vor ein paar Jahren einer Forsythie etwas Raum in einer Gartenecke geschenkt, weil die Nachbarn sie wegwerfen wollten. In dem wilden Gebüsch aus Forsythie, Brombeere und irgendeinem duftenden bienenfreundlichen Strauch (hab den Namen vergessen) tummelt sich jetzt immer bevorzugt eine Spatzenschar. Ja, unser Garten ist überall wild…
    Liebe Grüße
    Andrea

  9. Liebe Regula,
    entschuldigst du dich hier gerade fast für deine Forsythe?!
    Nicht alles muss immer einen ökologischen Nutzen haben. Es darf auch mal genug sein, wenn etwas Herzensfreude ist.
    Das Bewusstsein scheint sich derzeit überall umzukehren – was an sich gut ist. Reines schwarz- weiß Denken hat allerdings auch noch nie jemandem genutzt!
    Claudiagruß
    … zum Wochenende …

  10. Liebe Regula, ja auch wenn sie nutzlos sind, für die Augen ist es ein schöner Farbtupfer. Vielen Dank für das zeigen. Ein unbeliebtes Kleidungstück hatte glaube ich jeder als Kind. Bei mir war es ein roter Mantel, wo meine Mutter Pelzimitat an den Saum genäht hat, damit der Mantel wieder paßt, die Kinder haben mich dann als Weihnachtsmann gerufen. Als Kind fand man solche Dinge extrem schlimm. So ging es mir.
    Hab ein schönes Wochenende. Lieben Gruß Sylvia

Kommentare sind das Salz in der Suppe. Your comment makes me happy. :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s