Kaffee in St. Gallen

Standard

KaffeeCollage

Collage mit Kronleucher und Kaffee (Restaurant Atrium, St. Gallen), Feuerlilie im Geburtstagsstrauss und Schaf aus alten Jeanshosen.

Für mich hat das Wochenende dieses Mal erst heute Mittag angefangen, denn wir hatten Besuchstag in der Schule. Das ist immer ein bisschen aufregend, weil Sonderprogramm. Huff, ich bin froh, ist es vorbei, auch wenn ich nur positive Bilanz ziehen kann: Meine Schülerinnen und Schüler machten aktiv mit, ja, ich hatte sogar den Eindruck, sie haben es genossen. Die anschliessenden Gespräche mit den Eltern waren nett und entspannt. Es hatte genug Kuchen und genug Kaffee für die Besucherinnen und Besucher. Aufgeräumt war im Nu. Zusammen geht es halt ganz schnell!

The weekend has started today at noon. We had visitors‘ day in school. Lots of parents, siblings, grandparents and friends of our students came to see the house of knowledge.🙂 I’m always a bit nervous and therefore glad everything went well and smooth. I think parents enjoy the break the most. Coffee and cake are important as are conversation with teachers and other parents. 

Um das Wochenende genussvoll zu beginnen, fuhren mein Mann und ich nach St. Gallen. Für unser bald fertiges Estrichzimmer soll es nun doch ein neues Möbel geben, damit wir gemütlich sitzen und Gäste bequem schlafen können. Samstag und IKEA geht für meinen Geschmack nicht wirklich gut zusammen, weshalb wir überaus glücklich waren, bereits fünf Meter hinter dem Eingang gefunden zu haben, wonach wir suchten. Noch nie waren wir so schnell aus IKEA wieder raus.

Anschliessend fuhren wir noch in die Stadt. Dort gabs Zmittag und Kaffee unterm Kronleuchter. Jetzt wieder zu Hause geniesse ich einen weiteren sonnigen Frühlingstag mit Strickzeug und Näharbeit.

After a trip to St. Gallen, I am enjoying peace and quiet at home in Oberheimen. There is sunshine and a feel feel of spring despite the cold wind. I’m going to knit and sew

Danke euch allen von Ninjas Samstagskaffee

ganz herzlich für die vielen guten Wünsche zum Geburtstag.

 

»

  1. Oh, wie ich solche Samstage in der Schule gehasst habe ( aber das ist nun für immer vorbei ). Umso schöner fand ich St. Gallen: Diese Bibliothek! Ein Traum!
    Schön, dass du dir den Tag noch „versüßen“ konntest!
    Einen erholsamen Sonntag!
    Astrid

  2. Samstags bei IKEA-Einkaufen ist wirklich keine so gemütliche Sache, gut dass ihr es so schnell geschaft habt. Das Schaf guckt aber lieb, sehr putzig.
    Liebe Grüße und noch ein schönes Wochenende
    Jennifer

    • Normalerweise stehe ich bei IKEA schon um 9 Uhr morgens auf der Matte. Dienstags oder Donnerstags.🙂 Das Schaf guckt ein bisschen schafig, findet meine Freundin. So solls sein! Schönes Wochenende, Regula

  3. Wir haben festgestellt, dass in der oft kilometerlangen Kassenschlange ein quengelndes Baby hilfreich sein kann, solche „armen“ Menschen werden weningstens vorgelassen🙂
    Das Schaf ist megasüß!!
    Schönen Sonntag noch🙂
    LG Kerstin

    • Warst du mal bei Ikea, wenn das Kassensystem zusammengebrochen ist? Das war lustig, denn es war noch so ein Prozenttag im September. Die Schlange wurde immer länger, und wer konnte, liess den Wagen stehen und ging vorne wieder raus.🙂 Das Schaf schaut schafig. Ich liebe es! Schönen Sonntag auch dir! Regula

Thanks for stopping by and your comment. Danke fürs Reinschauen und für deine Nachricht.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s