Um mich herum – All Around Me

Standard

Weinlaub

Um mich herum gibt es so viele Dinge. Hach, ich muss grad ein bitzeli (= für ein Weilchen) die Augen schliessen vor dieser Fülle. Die Umwelt ist so inspirierend, dass es manchmal fast zur Belastung wird, die Materialien, die ich sammle, sind machmal fast erdrückend viel. Heute deshalb also ganz easy und entspannt. Ich lasse mich durch das goldene Herbstlaub vor dem Fenster erst mal nach draussen entführen, möchte einen Spaziergang machen und die herbstfarbenfrohe Natur geniessen. Leider beginnt es in diesem Moment zu regnen, leider ist der Himmel nicht so blau wie gestern, als ich im Zug nach Zug unterwegs war.

All things around me are so inspiring at times that I feel some kind of pressure. I want to do it all and have to shut my eyes for a while. There is so much stuff in the house (neatly tucked away of course) that I find it threatening sometimes. Therefore, I take it easy and relaxed today and want to go for a walk enjoying the colourful landscape as the golden leaves of the grape-vine lure me outside. Unfortunately it starts raining. The sky doesn’t look as blue as yesterday when I was going to a family reunion in Zug. 

Während ich also die ersten Schritte Richtung Wald marschiere, dünkt mich, der Apfelbaum am Ende des Obstgartens habe noch nie so gelbe Blätter gehabt. Ich sehe mich, wie ich vor zwei, drei und fünf Jahren, ja eigentlich jeden Herbst, einen Laubkranz mache. Und schon bin ich froh um die Inspiration durch die Umwelt, die Sachen, die da sind, weil jetzt ganz einfach die Zange nehme, ein Stück Draht abknipse und für eine halbe Stunde regengeschützt unter dem Apfelbaum zufrieden Blätter auffädeln kann. 

As I start walking I believe that the apple tree at the edge of the orchard has never had such beautifully yellow leaves. I remember me making a wreath of those leaves almost every fall. And that’s when I realise how glad I am to be easily inspired and to have all the stuff. Because I can just cut a piece of wire and pin up leaves in the shelter of the apple tree. 

Laubkranz

Laubkranz_2

Später trinke ich eine zweite Tasse Kaffee und geniesse, was meine Hände geschaffen haben. Der Sonntag hat gut angefangen.

Half an hour later I have a second cup of coffee and enjoy what my hands have created. A goot start into Sunday.

Laubkranz_3

Ich verlinke mit Samstagsplausch und Sonntagfreude.

 

 

»

  1. What a beautiful, beautiful wreath! I’ve never seen one made like that – it’s very clever. And yes, it’s nice to have crafting supplies handy even if they do sometimes seem to be too many.

    It sounds like you’re enjoying being home again.🙂

  2. ja, der herbst – hier heute auch mit wärme und viel sonnenschein – ist umwerfend farbenfroh und kreationsreich, was du mit deinem wunderbaren blätterkranz beweist🙂
    lg anja

  3. Letztes Jahr habe ich auch so einen Blätterkranz gebastelt.
    Da war ich bei uns in er Straße unterwegs und die Leute werden sich gewundert haben, dass eine ältere Frau Blätter sammelt und sie in einen großen Stoffbeutel verstaut😉
    Aber es hat sich gelohnt, schade, dass er die Herbstsaison nicht überlebt hat !
    Entdeckt habe ich dich bei “ Sonntagsfreuden “
    Ich schicke einen ♥lichen Gruß
    Jutta

Thanks for stopping by and your comment. Danke fürs Reinschauen und für deine Nachricht.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s