36+

Standard

Socke

Nein, 36+ ist nicht die Maschenzahl für diese Socke.  – No, 36+ isn’t the total of stitches of this sock.

 

Es sind Dinge, die ich loslassen will in nächster Zeit. Entrümpeln, Platz schaffen, aufräumen, ordnen. Ist es nicht grauenhaft, wieviele Sachen wir haben? Solange alles versorgt ist, geht es ja noch. Aber als wir vor zwei Tagen den Schrank im Gang ausräumten, weil er an einen anderen Platz soll, lag auf einmal soviel Zeugs herum. Erdrückend! 

These are things, I want to let go in 2016. It’s time to simplify, to empty, to organize. Two days ago, when we emptied a cupboard that will be moved, there was suddenly so much stuff in the kitchen, which I find very disturbing. It’s horrible, how many things we hoard. Suffocating! 

Ich will weniger. 2016 ist das Jahr, um diesem Ziel näher zu kommen. Das soll kein Vorsatz sein, sondern ein Aktionsplan. Damit er auch in die Tat umgesetzt wird, habe ich mir eine Liste zusammengestellt. Nicht alles ist für den Müll. Was wo hin gehört kann ich in der Abfall-Agenda unserer Gemeinde nachlesen. Ich habe gleich angefangen, eine Kiste fürs Brockenhaus zu packen und einen Sack für die Kleidersammlung zu füllen. Und schon konnte ich acht Posten streichen. Hach, wie sich das gut anfühlt. Ich bin so erleichtert.🙂

I want less. 2016 is the year to get going. Because I need an action plan, I made a list. Of course I have to think what to do with certain items, because not everything is garbage. Lots of things must be recycled like old paint or drugs. Anyway, I started filling a box and a big bag (textiles) for the thirft store and could cross out 8 points. I feel much better now. :-) 

entrümpeln

36+ Sachen zum Loslassen

  1. Alte Farbdosen
  2. Plastikdosen, -geschirr, die du nie brauchst
  3. Geschirr, das du nie brauchst, extra Tassen, Mugs, Souvenirs
  4. Besteck, das du nie brauchst
  5. Alte Rechnungen, Belege, älter als 7 Jahre
  6. Halbfertige Handarbeiten, die du nie fertigstellen wirst
  7. Alte technische Geräte
  8. Stofftaschentücher, die du nie brauchst
  9. Abgenutzte Handtücher, Frotteetücher, Badetücher
  10. Putzlappen, davon braucht’s nur wenige
  11. Putzmittel, das du nie aufbrauchen wirst
  12. Dinge, die du doppelt hast oder die durch etwas Besseres ersetzt wurden
  13. Teelichter und Kerzen, aufbrauchen oder weggeben
  14. Alte Grusskarten ohne sentimentalen Wert
  15. Schuhe, die du nie mehr trägst
  16. Kleider, die du nie mehr tragen wirst, auch wenn du hoffst, dass du ein paar Kilos verlieren wirst. Irgendwann.
  17. Abgelaufene Medikamente in die Apotheke zurückbringen
  18. Abgelaufene Schminksachen
  19. Defektes, ungeliebtes Spielzeug
  20. Abgelaufene Lebensmittel
  21. Tee, den du nicht magst, den anderen trinken: Jetzt ist die Zeit dazu.
  22. Herumliegende Elektrokabel
  23. Ausgetrockneter Nagellack
  24. VHS Kasetten
  25. Dekogegenstände, Nippes, die dir nicht gefallen
  26. Unbenutztes Parfum
  27. Bettwäsche deiner Kinder, die längst ausgezogen sind
  28. Haargummis, Haarnadeln aussortieren
  29. Kugelschreiber, Filzstifte, die nicht mehr schreiben
  30. Alte Portemonnaies
  31. Alte Brillen (zum Optiker bringen)
  32. Zweifache Küchenutensilien
  33. Backformen, die du nie brauchst
  34. Plüschtierchen
  35. Rezeptbücher, die du nie anschaust
  36. Altmodische Sonnenbrillen

Zur Belohnung gibt es jetzt zwei Tassen Tee (Position 21): Was machen zwei Teebeutel in einer Dose? Und die Dose brauche ich nämlich auch nicht. Dazu stricke ich ein paar Runden an einem Paar Socken, das schon ewig herumliegt (Position 6).

I’m drinking a cup of Tee (p. 21) now. There were only two tea bags in a tin I don’t need anymore. And I’m knitting a few rounds on a neglected wip (p. 6). 

Tee

»

  1. Hallo Regula,
    vielen Dank wieder für die Anregung. Das klingt richtig gut und wenn man dann so Position für Position streichen kann, macht es auch Spaß.
    Ich habe mir das Aussortieren für dieses Jahr auch ganz fest vorgenommen. Ich hoffe, ich kann es genauso gut umsetzen wie Du. Viel Erfolg wünsche ich Dir.
    Herzliche Grüße
    Karin

  2. I like that sock yarn, very you with those bright colours🙂 Stuff just seems to accumulate doesn’t it, I feel like I’m always taking stuff to charity shops or passing it on to friends and family yet there is always more. Doesn’t help that my husband is one of those people who likes to hold on to things „just in case“….

  3. Was ich jetzt überhaupt nicht verstehe, ist, dass ich viele Punkte sofort abhaken könnte, weil ich das sowieso nicht habe, aber trotzdem soviel Zeug da ist, hm… Wie gut, dass ich grad nicht zu Hause bin, sonst würde ich jetzt noch Listen schreiben… Fröhliches Verteilen und Loslassen und liebe Grüße Ghislana

    • Die Liste, die mir als Vorlage diente, bestand sus 200 dingen. ich habe schon kräftig gekürzt, weil ich die dinge nicht habe. dafür musste ich ein paar punkte anfügen. und dann überlege ich mir heweils, was ich denn später mal ins „altersheim“ mitnehmen will …. nun, das ist der moment, wo mich alle auslachen.

  4. Hallo Regula,
    erstmal gute Besserung zu Deinem Rücken. Den Mann plagte es heute auch schon sehr, so dass wir trotz Regen und richtig blödem Wetter mal eine Runde nach Draussen sind um alles wieder vorsichtig zu bewegen. Nun geht es zwar etwas besser, aber sein Tag ist heute definitiv nicht.
    Deine Liste find ich toll. Nachdem ich dieses Jahr so lange zu Hause war, habe ich jeden Tag etwas ausgemistet und geordnet, das tat so gut. Auf viele fast vergessene Dinge und Projekte bin ich gestoßen und es gibt immer noch was zu tun. Aber es war danach viel leichter und ordentlicher. Nun steht hier noch einiges von Weihnachten herum, die Deko darf noch bis zum Geburtstag vom Mann bleiben und dann wird da nochmal richtig durchgemistet und entsorgt. Als Denzemberkind bekommt man Unmengen an Weihnachtdeko geschenkt, das kannst Du Dir gar nicht vorstellen. Alles schöne Sachen, aber man es gar nicht alles aufstellen… Das Tierheim ist ein guter Abnehmer und freut sich inzwischen schon über meine Kisten. Eine Weile werde ich sie wohl noch erfreuen können, aber dann bin ich durch und es tut soooo gut!
    Liebe Grüße zu Dir und noch ein Gutes und Gesundes Neues Jahr
    Manu

  5. Hi Regula, ein gutes neues und Gratulation zu Deiner Liste. Übrigens habe ich schon VHS Tape verhäkelt – knistert und glitzert schön und ist einigermaßen strapazierfähig. Für ein Täschchen zum Beispiel. Ich habe auch aussortiert und plötzlich einen Raum mehr…… Viele Grüße, Viola

  6. Hallo Regula,

    jetzt habe ich einfach deine Liste übernommen, denn auch ich muss dringend entsorgen, entsorgen, entsorgen… das kam mir heute morgen schon mal kurz in den Sinn und so hast du mir den Entrümplungsstart erleichtert.

    Ich wünsche dir gute Besserung und ein angenehmes Wochenende!
    LG Heike

Thanks for stopping by and your comment. Danke fürs Reinschauen und für deine Nachricht.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s