Kleine Pause – Apple Mug DIY

Standard

Apfelstückli

Mein Bild mit Kaffee wurde schon gestern Nachmittag gemacht, als alle Äpfel geschnippelt waren und der Dörex auf Hochturen lief. Weil ich unbedingt eine Apfeltasse brauchte, habe ich mir kurzerhand eine gemacht. Man muss ja nicht alles kaufen. Also Apfel auf ein Blatt Papier zeichen, ausmalen und mit durchsichtiger Folie auf eine langweilige Tasse kleben. Jaaaa, schon klar, lange wird das nicht halten. Aber Freude macht das Öpfeli auf dem Tassli allemal. Deshalb nehme ich es mit zu Ninja.

Apfeltasse

Apple harvest has started in my parts of the world.  There are so many apples on and under one single tree. I pick them up, I dry them, I cook them, I bake them, I eat them. I dream about them. I am the Oberheimer Apple Queen and therefore, I needed an apple mug very badly yesterday afternoon. What to do if not buy or steal one? DIY. I took out the crayons, cut the fruit and glued (with transparent foil) it onto a boring mug that deserved a cheer up. I know it won’t last forever, but it’s fun at least during the weekend.

Happy Harvesting! 

»

  1. Lass es dir aus deiner Apfeltasse schmecken. Und hey, eigentlich ist es doch gar nicht schlimm wenn es nicht so lange hält. So kommt Abwechslung rein. Apfel ab und Birne, Pflaume, etc. drauf. Je nach Lust und Laune seine eigene Kaffeetasse zu gestalten hat doch was.

    Liebe Grüße.
    Juliane

  2. Was für eine hübsche Tasse!! ♥ Tolle Idee, das einfach so zu machen. Kann man dann nach Lust und Laune wechseln😉. Diese Porzellanmalstilfte sollen spülmaschinenfest sein, hab es aber auch noch nicht ausprobiert. Bei Amazon gibt es z.B. welche von Edding oder Marabu, bei denen muß man die Malerei noch im Ofen einbrennen, bevor sie spülmaschinenfest ist. Bei Buttinette hab ich spezielle Porzellanmalfarben gefunden, die das auch ohne Ofen sein sollen. Hab zwar jetzt nur bei den deutschen Versänden geschaut, aber das gibt es in der Schweiz ja sicher auch!

  3. Tadaa, schon bin ich da😉
    Dein Apfeltassli ist ganz süss geworden!
    Gedörrte Apfelringli sind bei uns auch hoch im Kurs. Nur leider habe ich keine
    so tolle Wundermaschine wie du und bin jeweils an Märkten danach auf der Pirsch.
    Liebe Grüsse, Claudia

Thanks for stopping by and your comment. Danke fürs Reinschauen und für deine Nachricht.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s