Besinnlicher Moment – Peace and Quiet

Standard

Panorama

So geht in Oberheimen die Sonne auf.

Sunrise in Oberheimen.

Für gestern hatte ich mir einen super Plan zurecht gelegt. Aber dann wurde alles anders, als mich mein Auto auf dem Hauplatz meiner Eltern im Stich liess. Das kleine Detail, dass ich einen Spontanbesuch bei ihnen machen wollte und anbrannte, machte die Sache eher komplizierter.

I had plans for yesterday but then my car broke down. Fortunately, there is a little train near my parents‘ house that goes to Wil from where a bus goes to the little village two kilometres from my home. It took me two hours to finally get home instead of 25 minutes. 

Da mir eine Freundin am Morgen ein SMS geschrieben hatte, in dem sie mir einen besinnlichen Moment im Tag wünschte, passte wie die Faust aufs Auge, aber ich beschloss, das beste aus der Misere zu machen. Nun würde ich halt nicht mit 80 Km/h schnurstrakts nach Hause düsen, sondern ein paar Umwege machen, sprich einen Fussmarsch zur Station der Wilerbahn, dann eine halbstündige Fahrt nach Wil, eine Busfahrt nach Hosenruck und ein Fussmarsch nach Hause. Ich hatte Glück, musste nur 10 Mintuen aufs Bähnli warten, hatte in Wil Zeit für eine heisse Schoggi im Migros-Restaurant und fand sogar eine Mitfahrgelegenheit von Hosenruck nach Oberheimen. Und da blieb ich dann.

Sterne

A friend had sent me an sms that morning to wish me moments of peace and quiet. So I thought that now was the moment to stay calm.🙂 Wasn’t I lucky? There was a possibility to get home safe and sound in a reasonable amount of time. The groceries, still in the car, were not so important as there is always food. I could easily drink camomile tea instead of peppermint. When I got home, I stayed there.

Und da bleibe ich auch heute und geniesse weitere besinnliche Momente. Was sonst auf meinem Programm stand, ist auf Montag verschoben. So viel Zeit habe ich auf einmal ohne Auto, wie früher.🙂 , Sterne nähen, am Ofen sitzen, spazieren gehen, Tannzapfen sammeln.

And I am staying there today too; a change of plans. What I wanted to do is postponed for Monday. I have lots of time without a car, lots of moments of peace and quiet.  Sewing more stars, sitting by the fire, going for a walk, gathering pine cones. 

Tannzapfen

Linking with FO Friday Fun.

»

  1. Manchmal ist das so. Ich war krank drei Tage. Plötzlich viele Termine weniger und ein Nachmittag mit Jakob auf dem Sofa. Auch schön. Ich wünsch Dir, dass Dein Auto noch ein wenig länger nicht tut…. Grüße, Viola

Thanks for stopping by and your comment. Danke fürs Reinschauen und für deine Nachricht.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s