Samstags: Die Leichtigkeit des Seins – Hello Fall: The Ease of Being

Standard

Herbstaussicht

Heute wird ein schöner Tag! – Today is going to be a beautiful day!

It’s getting fall whether I like it or not. I’m a bit worried and not in the mood to say hello to cooler temperatures. It’s making my joints, my whole self stiff. I will miss the ease of being. It might help to knit a pair of thick woolen socks with a cable. 

Ob ich will oder nicht, der Herbst kommt. Gegen den Herbst ist ja gar nichts einzuwenden. Ich liebe die Farben, die Gerüche, die Erntegenüsse, die leichten Nebelschleier über den Hügeln. Wenn die Sonne aufgeht und die Landschaft in goldiges Licht taucht, kommt das dem Paradies schon sehr nahe.

Mit dem Herbst kommen aber auch die kühleren, ja kalten Temperaturen, die mir das Leben durchaus ein bisschen schwerer machen. Ich fühle mich in der Hitze des Sommers einfach so wunderbar entspannt. Wie gerne würde ich die Wärme im Körper konservieren, zum Beispiel in der Wade einlagern und immer ein bisschen davon zehren, wenn in den kalten Jahreszeiten die Gelenke und mein ganzes Ich steif werden. Ich vermisse die Leichtigkeit des Seins schon jetzt.

Nun, ich habe wahrlich keinen Grund zum Jammern, bin nur ein bisschen besorgt und betrübt. Aber vielleicht wird es ja gar nicht so schlimm. Zudem kann ich jederzeit ein Feuer im Ofen entfachen.

Zopfsocken1

besser, ich stricke warme Socken,

als hinter dem Ofen zu hocken.

Zopfsocken

verlinkt mit Andrea Karminrot, zudem mache ich mit beim Herbst-Handarbeitsbingo

 

Advertisements

»

  1. Guten Morgen, liebe Regula,
    wenn du etwas erfindest, wie man den Sommer einlagern und bis zum nächsten Sommer davon zehren kann: Ich bin dabei 😉
    Hab ein wunderbares Wochenende und viel Spaß mit deinem Strickzeug wünsche ich dir.
    LG
    Yvonne

  2. Ich denke dann immer, wie kalt, wie schneereich und wie dunkel es bei meiner Tochter in Vermont im Winter ist. Danach finde es hier unten am See recht erträglich in der kalten Jahreszeit. Jetzt mache ich es erst einmal wie du: die Herbstschönheiten genießen.
    Liebe Grüße
    Andrea

  3. Ich fühle da schon mit Dir, obwohl ich die Hitzeschübe die mich überfallen nicht mag. Aber kalt mag ich noch weniger. Aber wir gehen mal positiv ran und der Herbst wird mega toll. Genieße das Stricken und hab ein schönes Wochenende. Herzlichen Gruß Sylvia

  4. Eine frappierende Idee, könnte mir gefallen, die Wärme im Körper einzulagern. 😉 Dein Post hat mir zum Lesen viel Freude bereitet.

    Heute nur pauschal ein kurzer Kommentar bevor ich mich für einige Zeit in die Blogpause verabschiede…

    …auf jedem Fall wünsche ich Dir ein wunderschönes Wochenende und
    sende herzliche Grüßle, Heidrun

    :: https://happy-hour-with-picts.blogspot.de ::

  5. Ja der Herbst zeigt sich. Bei uns ist es schon ganz schön kühl. Am Morgen z.T nur 8 Grad! Und auch heute ist es leider nicht schön. So verbringe ich meine Zeit mit nähen, stricken und Blog lesen!

    Gruß Marion

  6. So verschieden sind die Menschen! Temperaturen über 28°C machen mich total fertig. Ich zieh mir lieber dicke Socken und eine Jacke an, als vor mich hin zuschwitzen. So richtig kalt finde ich aber auch doof. Am liebsten mag ich Frühjahr und Herbst. Dein Strickmuster sieht schön aus. So ein gleichmäßiger Zopf.
    Schönes Wochenende
    Jennifer

  7. Hallo, gut so warm brauch ich es jetzt nicht aber seit gestern Dauerdunkelregen muss auch nicht sein immer so von null auf hundert. Ich mag den Herbst vorallem wenn alles so schön bunt wird und die Sonne scheint.
    LG
    Ursula

  8. Beim Handarbeitsbingo will ich auch dabei sein.
    Die Idee von der Wärme zu zehren, gefällt mir. Ach wäre das schön. Ich mag einfach auch lieber, wenn es schön warm ist. Leider haben wir keinen Ofen.
    Liebe Grüße und viel Spaß beim stricken. Ich guck gleich mal nach deinem Fund…
    Andrea

  9. Liebe Regula,

    ich bin ja so gar keine Freundin von Temperaturen über 25 Grad. Weißt du was? Nächsten Sommer sammle ich alle hohen Temperaturen, packe sie ein und schicke sie dann im Herbst und Winter zu dir. (Wie schön wäre es, wenn das klappen würde…)

    Liebe Grüße
    Sabrina

Thanks for stopping by and your comment. Danke fürs Reinschauen und für deine Nachricht.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s