Das schmeckt mir – Going Vegan? – Anyway, Oat Milk DIY

Standard

Hafermilch

Ziemlich oft probieren wir neue Produkte aus, zum Beispiel alle Arten von Milch, die nicht Milch ist. Warum,  weil das spannend ist: Soya-Milch, Mandelmilch, Haselnussmilch, Reismilch, Hafermilch. Unser Dorfladen hat eine grosse Auswahl.

Letztens landete also wieder einmal Hafermilch in unserem Einkaufswagen. Dem Mann war danach. Nur, ich habe die Packung soeben leer gemacht, weil ich mir mit der letzten braunen Banane zum Zmittag einen Shake gemixt habe.

Was nun, wenn Mann fragt, wo denn seine Hafermilch geblieben sei? Selber machen, denkt Frau. Das soll ja so einfach und zudem auch günstiger sein. Ich stöbere also ein bisschen im Netz und komme schliesslich auf diese Rezeptur:

30 Gramm Haferflocken und 2.5 dl Milch zusammen in den Mixer geben. 2 Minuten auf höchster Stufe mixen. Einschenken und probieren. Hmmmm, wirklich lecker. Besser als die gekaufte, weil kein Süssstoff drin ist. Aber das ist wohl Geschmacksache. Es wäre ja einfach, noch einen Löffel Birnel, Apfeldicksaft, Ahornsirup oder Honig beizugeben.

Ich habe Rezepte gefunden, bei denen die Haferflocken zuerst eingeweicht, das Einweichwasser dann aber weggegossen wird, weil die Hafermilch ohne diese Prozedur angeblich schleimt oder schlechter verdaulich ist. Aber in ebenso vielen Rezepten wird dieser Schritt extra weggelassen. Man kann die Milch auch aussieben … Ob sie besser schmeckt, wenn die Zubereitung komplizierter ist? Ich werde es ausprobieren und zudem genau darauf achten, welche Art sich besser durch das Gedärme schlängelt.

Hafermilch2

Prost! Oder ab ins Müesli, in den Shake oder Kaffee.

I’ve found an easy way to make oat milk, a substitute if you don’t want to drink cow milk for reasons, if you have run out of milk or just like to be adventurous and try out new things.Of course you can buy it in the store but it is quite expensive. Much cheaper if you do it by yourself. Any oats will do. 

I’ve read a few articles and studied some recipes until I’ve made up my mind what to mix and how to do it. The less time you have the easier the recipe has to be, right?

30 gr. of oats

2.5 dl of milk.

Put the ingredients into you blender and blend for two minutes full speed. Ready!

If you like your oat milk sweetened, add two dates, one spoon of maple syrup, honey or any sweetener before blending. You may find recipes that soak the oats for some time beforehand. In this case, use fresh water to blend with the oats.

I will try out whether the drink tastes better this way. I will also try out whether the oat milk tastes or is digested better if I sieve it before use. 

For now I am happy with the result.

Advertisements

»

  1. Haferflocken sind das beste für Magen und Darm 😉
    ich hatte letztens mal Mandelmilch
    aber das ist ja wohl eher Mandelwasser 😉
    und dann kostet es noch einen Haufen Geld

    liebe Grüße
    Rosi

    • Sehr teuer, diese Spezialmilchen. Selbermachen tönt vernünftig. Ich habe auch ein Rezept für Mandelmilch gefunden, die ich nächstens mal ausprobieren werde. Liebe Grüsse zurück.

Kommentare sind das Salz in der Suppe. Your comment makes me happy. :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s