Bedingungsloses Grundeinkommen – Sophia in the Morning – Nepomuk in the Afternoon

Standard

Sometimes my brain feels like soup. 

Sometimes it is easier to make a second item than coming up with another idea.

I made Sophia Sunday morning and Nepomuk in the afternoon. 

I’m calling my beanies Sophia and Nepomuk. 

Nepomuk (16. Mai) ist der Schutzpatron der Flösser, Schiffer, Brücken, Müller, Beichtväter und Priester.

Sophie (15. Mai) ist die Schutzpatronin der Wittwen.

SophieNepomuk

Variationen aus Resten. Hauptsache bunt, noch besser mit rot.

Warum bin ich eigentlich nicht schon lange drauf gekommen, Mützen mit T-shirt Stoff zu füttern? Leute, ich sage euch: Meine Beanies sind super, weil sie nicht kratzen und beissen. Winddicht, was dieser Tage besonders erwünscht ist, sind sie zudem auch noch.

Und noch ein Gedanke: Offenbar gibt es ein Einwanderungsprogramm in Russland. 3000 Quadratmeter Land in Sibirien für Einreisewillige und offenbar gibt es ganz viele Britten (30 Prozent der Befragten), die diese Idee super finden. Das stimmt mich nachdenklich. Sibirien scheint bieten zu können, was das Mutterland nicht (mehr) kann.

Ich stelle mir vor, dass in Sibirien Handwerker gesucht sind und meine Profession nicht gross von Nutzen ist. Sollte ich jedoch trotzdem nach Sibirien auswandern (natürlich nur unter dem Patronant von Wladimir Putin), würde ich mich als Näherin bewerben. Sibirien ist kalt, also brauchen die Menschen Pullover und Mützen.

Und falls am 6. Juni die Abstimmung über das bedingungslose Grundeinkommen angenommen wird, könnte ich eine Kreativwerkstatt mit sozialer Integration eröffnen und Pullover und Mützen nähen.

Was würdest du tun, wenn du dich nicht um dein Grundeinkommen sorgen müsstest?

What would you do if your income would be taken care of? Davon war sogar auf dem Times Square in New York die Rede.

Grundeinkommen

Bildquelle: basicincome.2016.org

»

  1. Ich war bis jetzt ja nur im asiatischen Teil Russlands ganz dicht am Ural, aber schon da fand ich das Klima schwierig (im Sommer extrem heiß – wir hatten auch mal 40°C und vom Erzählen her im Winter auch gern -30 bis -40C). Sibirien hat da noch groessere Extreme … Mitten im Schreiben wechselte eben mein Computer die Tastatur auf Englisch und ich weiss nicht warum … Egal. LG, Sabine.

  2. Ach ja, das Grundeinkommen. Dann koennte meine Tochter auch erstmal tief Luft holen und sich eine Existenz aufbauen. Im Moment hat sie keinerlei Einkommen und ist von ihrem Mann und uns komplett abhaengig, weil sie keinen Job findet. Ich wuerde gern auch mal eine Pause machen, aber als Hauptverdiener der Familie geht das nicht. Neue Ideen ausprobieren, vielleicht mit Tochter zusammen – na vielleicht spaeter mal.

    • Genau, es wäre befreiend. Hast du gewusst, dass dem bedingungslosen Grundeinkommen anthroposophisches Gedankengut zugrunde liegt? Ich habe mich heute ein bisschen schlauer gemacht darüber.
      Grundsätzlich finde ich, es braucht kreative Lösungen, um die Weltprobleme zu lösen, einfach mehr vom nicht Funktionierenden kann ja nicht zum Besseren führen. Die nächste interessante Abstimmung geht dann um die Vollgeld Initiative (also das un-heimlich-heilige Treiben der Banken).

  3. Die Idee des BGE finde ich sehr gut. Ich bin gespannt, wie die Eidgenossen abstimmen. Es ist hier in D ja auch länger schon immer wieder einmal Thema, aber es müssten sich viele Leute umschauen, wenn ihre Fördertöpfe plötzlich leer wären. Ich verfolge das Thema weiter… Was ich tun würde? Vermutlich nicht viel anderes als heute, ich mache meine Arbeit gerne und nebenbei würde ich weiter nähen, basteln, kochen, singen…

    • Wo kämen wir denn hin, wenn es plötzlich etwas ohne Leistung gäbe? Da kann ja was nicht stimmen. Die Vorlage wird nicht angenommen, aber die Prozent Zustimmung nimmt mich auch sehr wunder.

  4. Hallo!

    Mir würde jede Menge einfallen, was sich mit meiner Zeit Sinnvolles anfangen könnte, wenn es das bedingungslose Grundeinkommen gäbe. Ganz sicher nicht faul zu Hause liegen und nichts tun.

    Meine ganzen Aktivitäten rund um Kostnixladen, Repair-Cafe und so weiter könnte ich noch weiter ausbauen. Außerdem würde ich eine ständige Reparaturwerkstatt für Bekleidung einrichten und Upcycling-Workshops anbieten.

    lg
    Maria

  5. Deine Hauben sind so hübsch!!! Ich füttere meine schon seit einger Zeit mit Leiberlresten – es ist wirklich herrlich gemütlich! Falls Sibirien eine Alternative ist solltest du aber auch Pullis in dem Design andenken. Wobei, mit genug Wodka werden vielleicht die Kälte und Putin erträglich.

  6. Deine Mützen sind der Hammer, die sind echt wunderschön!
    Bedingungsloses Grundeinkommen könnte ich auch gut gebrauchen. Ich würde ein Upcycling-Atelier aufmachen und „gescheiterten Existenzen“ die Chance geben, bei mir zu arbeiten! Oder Personal Trainer und Gesundheitscoach für Ü-50-Kunden werden, dafür müsste ich aber erst mal eine Ausbildung machen, aber das wäre dann ja auch kein Problem!🙂
    Ganz liebe Grüße
    Biggi

  7. Es fiele mir nicht schwer mit BGE was Sinnvolles zu tun, ganz genau das, was ich ohnehin mache, ohne den Druck damit Geld verdienen zu „müssen“, das wäre himmlisch😉. Lieben Gruß Ghislana

  8. Hallo Ihr Träumer, Utopisten und Kreative,
    ohhh ja, Grundeinkommen wär super! Ich bewerbe das auch schon eine Weile. Und was ganz toll ist: Wir arbeiten in der Flüchtligshilfe auch an alternativen Konzepten. Möglicherweise können wir wenigstens erstmal Regiogeld bei uns einführen.
    Meine Güte, was für ein Potential würde da freigesetzt.
    Ich würde Reisen (Ich hoffe das geht bald wieder), Bücher schreiben und weiter schöne Dinge produzieren. Ich mach bis dahin schonmal bei : Mein Grundeinkommen mit………………….. drückt mir die Daumen!
    Liebe Grüsse, Susanna

Thanks for stopping by and your comment. Danke fürs Reinschauen und für deine Nachricht.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s