Mit Zöpfli – With Braids

Standard

RoteMuetze

Die zweite Mütze ist fertig geworden. Und hier ein paar Angaben dazu:

42 Maschen angeschlagen

Restengarn verwendet, das Nadelstärke 3.5 mm verlangt.

Streifchen von 2 bis 8 Nadeln gestrickt. Dabei immer Schwänzcen von ca. 20 cm stehen lassen. Die Randmasche habe ich mit beiden Farben gestrickt. Nach ca. 200 Reihen abketten (Umfang etwa 54 cm).

Zusammennähen, am oberen Rand einen Faden einziehen und die Mütze zusammenziehen. Dann mit jeweils 12 Fäden Zöpfchen flechten und unten verknoten.

Am unteren Rand mit einer Rundstricknadel zwischen den Knötchen Maschen auffassen = ca. 100 Maschen. Börtchen bis zur gewünschen Höhe 2 re, 2 li stricken, abketten. Ich musste am Schluss 3 Fäden vernähen.🙂

Ein rotes Börtchen würde mir besser gefallen, aber ich hatte kein rotes Garn mehr. Die Mütze sieht sicher auch schön aus, wenn man sie mit Wolle strickt.

RoteMuetze2

I finished the second hat. Here is some information how I did it:

I casted on 42 stitches

I used leftover cotton yarn and 3.5 mm needles.

I knited stripes of 2 to 8 rows. When I changed the colours I let ends of about 20 centimetres. You don’t have to sew in these ends. 

After about 200 rows (52 cm), I casted off and sewed the edges together. I sew in a thread and pulled to shape the hat on top. Then a made the braids using 12 ends for one braid. 

For the edge I picked up 100 stitches with a circular needle to knit the border (k2, p2). Knit as many rounds as you like. Cast off. I had to sew in 3 ends.🙂

I’d rather have the border in red but I ran out of red cotton yarn.  The hat would look nice made with wool too. 

FOfriday

 

Do you wnat to see what others have finished this past week? Hop over to Tami’s

»

  1. Danke für die gute Anleitung, das werde ich auch mal ausprobieren, denn die Mütze gefällt mir wirklich sehr gut! Vorher muss ich aber noch einen Kuschelbären für Minka häkeln.

    LG,
    Corinna

  2. Suuper! ♥ Die blaue Mütze ist auch sehr hübsch, aber hier gefallen mir persönlich die Farben noch besser🙂. Ich find auch die Zipfelzöpfchen so süß! Toll daß man dann kaum Fäden zu vernähen hat. Vielen Dank für die Anleitung, liebe Regula, und ein schönes Wochenende!

Thanks for stopping by and your comment. Danke fürs Reinschauen und für deine Nachricht.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s