Sechs Paar Socken an der Leine – Sockomania

Standard

Sockenkreis

Welch vergnüglicher Haufen: 6 Paar Socken an der Leine. Genug jetzt. Schluss. Ich habe zwar noch ein paar Knäulchen, und mit ein bisschen Zirkeln und so gäbe es wohl noch ein siebtes Paar. Aber ich habe genug Streifchen gestickt und Fäden vernäht.

What lovely bunch: I’ve knitted 6 pairs of socks. There are still a few little balls, and – with a bit cheating – I would probably manage a seventh pair. But no. Basta! I’m done with the stripes and the many ends. 

Sockenleine

 

Today is a sunny day but it is cold and windy, which makes my socks dance. I am glad the photoshooting is over before my fingers freeze off. 

Heute scheint zwar die Sonne, aber es ist winterlich kalt und windig, so dass meine Socken an der Leine tanzen und mir fast die Finger abfrieren beim Fotografieren.

Sockenleine2

 

 

 

 

Now I have to get ready for the festivities tonight. Wrapping the socks as gifts, for example. I’ve finished them all right in time. 

Jetzt aber fertig lustig, ein paar Sächeli muss ich noch richten für heute Abend. Zum Beispiel die Socken in Päckli packen. Ich bin gerade noch rechtzeitig fertig geworden. 

🎁 🎁 🎁

Merry Christmas! 

»

  1. I’m very impressed and a little envious of your sock-knitting skills. I just finished my first pair of knitted socks in a very bulky and easy to knit yarn. Next I’m going to try a medium-weght yarn. I think it’s going to be a while before I master sock knitting!

  2. You must knit like the wind! I love the magic of knitting socks but one pair can take me some time. I love your joyful socks – they can’t help but make the recipient happy when they spy their feet. Wonderful presents!

  3. Jööö, so eine schöne Sockenparade!! :o)

    Zu meinem Glück bin ich über all die Jahre immer wieder mit selbstgestrickten Socken beschenkt worden und kann schon eine beachtliche Ansammlung mein eigen nennen. Sobald mir das erste Mal kalt in den Füßen wird, trage ich nur mehr Wollsocken – bis es wieder wärmer wird!
    Zuerst gehen sie dann meist an den Zehen kaputt, aber ich kann nix wegschmeißen….daher schneide ich sie einfach ab und nähe den heilen Rest z.B. als Bündchen an Pullover, oder nähe mehrere Reste zusammen, ergibt Legwarmers oder Armstulpen………upcyclen eben! ;o)

    Liebe Regula, ich wünsche Dir frohe Feiertage und einen guten Start ins Neue Jahr!
    Mit ganz lieben Grüßen aus Wien,
    Angelika

  4. Liebe Regula, sehr schöne Socken hast du da fabriziert! Ich habes mir damals einfach gemacht und mir aus den Resten der selbstringelnden Sockenwolle welche gestrickt, da hatte ich nicht so viele Fäden zu vernähen! …….:-)
    Dann undwann ein Krimi inmitten des vielen Zuckerguss aus Harmonie tut mir auch gut!
    Hab noch schöne Weihnachts-oder Ferientage und genieße die „staade Zeit“, wie man bei uns in Bayern sagt!
    Alles Liebe,Ulrike

  5. Pingback: Photo Challenge Round-Up: Socks | Wild Daffodil

Thanks for stopping by and your comment. Danke fürs Reinschauen und für deine Nachricht.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s